Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Brian Rix, Baron Rix stirbt in London. Brian Norman Roger Rix, Baron Rix CBE war ein britischer Schauspieler, Aktivist für lernbehinderte Menschen und parteiloses Mitglied des House of Lords (Crossbencher).
thumbnail
Gestorben: Lothar Kusche stirbt in Berlin. Lothar Kusche war ein deutscher Feuilletonist, Schriftsteller und Satiriker. Seine Texte erschienen unter anderem in der (DDR-)Weltbühne und dem Ulenspiegel, teilweise unter dem Pseudonym Felix Mantel.
thumbnail
Gestorben: Lothar Kusche stirbt in Berlin. Lothar Kusche war ein deutscher Feuilletonist, Schriftsteller und Satiriker. Kusche wurde vor allem in der DDR bekannt.
thumbnail
Gestorben: Giuseppe Moccia stirbt in Rom. Giuseppe Moccia; auch bekannt als Pipolo oder Pipollo, war ein italienischer Drehbuchautor und Filmregisseur. Sein Sohn Federico Moccia ist ebenfalls im Filmgeschäft tätig.

Asien

thumbnail
Schlacht am Jarmuk: Die Byzantiner unterliegen den anstürmenden Arabern unter ihrem Feldherrn Chalid ibn al-Walid und verlieren Syrien und Palästina. Lediglich einige Stützpunkte, darunter Jerusalem, können sich noch kurze Zeit halten, ehe auch sie erobert werden.

Politik & Weltgeschehen

Zweiter Englisch-Niederländischer Seekrieg:
thumbnail
Die Engländer legen Feuer in West-Terschelling und zerstören den Ort nahezu vollständig.

Europa

thumbnail
Ein russisch-preußischer Allianzvertrag wird in St. Petersburg unterzeichnet.
thumbnail
Osteuropa: Nach dem unerwarteten Tode des polnischen Königs und litauischen Großfürsten Alexander hegt sein Moskauer Schwager Wassili III., unterstützt von seiner Schwester und einer litauischen Gruppe um den Fürsten Michail Lwowitsch Glinski Hoffnungen auf die Nachfolge im Großfürstentum Litauen. Sie werden mit der Wahl Sigismunds I., des Bruders von Alexander, als Herrscher der gesamten Polnisch-Litauischen Union am 20. Oktober zunichte.

Amerika

Nordamerika:
thumbnail
Mit diesem Tag wird offiziell das Ende des Amerikanischen Bürgerkriegs angegeben. Es wird von US-Präsident Andrew Johnson im Act of 2 March, 1867 festgehalten.

Ereignisse

thumbnail
Auf den Philippinen wird gegen die Kolonialherrschaft Spaniens revoltiert. Den Behörden war die Existenz des Geheimbundes Katipunan bekannt geworden.

Sport

Leichtathletik:
thumbnail
Udo Beyer, DDR, stieß im Kugelstoßen der Herren 22,64 Meter.
Leichtathletik:
thumbnail
Elzbieta Krzesinska, Polen, erreichte im Weitsprung der Damen 6,35 m.

Musik

Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
thumbnail
Christina Aguilera - Back to Basics
Nummer 1 Hit > Schweiz > Singles:
thumbnail
Rihanna - Unfaithful
Nummer 1 Hit > Spanien > Singles:
thumbnail
Iron Maiden - The Reincarnation of Benjamin Breeg
Nummer 1 Hit > Neuseeland > Singles:
thumbnail
Henry Gross - Shannon
Nummer 1 Hit > Niederlanden > Singles:
thumbnail
The Troggs - With a Girl Like You

Tagesgeschehen

thumbnail
Aachen: In Aachen werden die Weltreiterspiele 2006 (World Equestrian Games) des Pferdesports eröffnet.
thumbnail
München/Düsseldorf: Die Aktionäre kritisieren das Management der Deutschen Telekom aufgrund der Gewinnwarnung von Anfang August und der fortgesetzten Machtkämpfe innerhalb des Vorstands. Der Vorstandsvorsitzende Kai-Uwe Ricke muss laut Focus das Unterlassen seiner Vertragsverlängerung befürchten. Da auch der Bund als Anteilseigner von insgesamt ca. 31 Prozent der Anteile alles andere als glücklich ist, müssen auch Walter Raizner und Lothar Pauly um ihre Posten bangen.
thumbnail
Nürburgring: In der Eifel gewinnt der Kanadier Bruno Spengler im ersten Regenrennen der DTM-Saison sein zweites Rennen vor Altmeister Bernd Schneider (beide AMG-Mercedes) und gehört damit nun neben Schneider und dem Dänen Tom Kristensen (Audi A 4) zum Kreis der Titelaspiranten.
thumbnail
Bagdad/Irak: Heckenschützen richten in der irakischen Hauptstadt schiitischen Pilgern ein Blutbad an. Nach Angaben der Regierung werden dabei rund 20 Menschen getötet, mehr als 300 Personen verletzt. Während des Pilgerfests mit hunderttausenden Teilnehmern schießen die Attentäter in verschiedenen Stadtteilen von Gebäudedächern oder aus Ruinen heraus auf die Gläubigen. Den Sicherheitskräften gelingt es vier der Terroristen zu töten.

"20.8.2006" in den Nachrichten