20. Februar

Der 20. Februar ist der 51. Tag des gregorianischen Kalenders, somit bleiben 314 Tage (in Schaltjahren 315 Tage) bis zum Jahresende.

mehr zu "20. Februar" in der Wikipedia: 20. Februar

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Helmut Ringelmann, u.a. Produzent von Derrick und Der Kommissar, stirbt 84-jährig in Grünwald
Auswahl bekannter Verstorbener:
thumbnail
Alexander Haig, US-amerikanischer Politiker und General (* 1924)
Gestorben:
thumbnail
Allen Strange, US-amerikanischer Komponist, Musikwissenschaftler und Musiker (* 1943)
Gestorben:
thumbnail
Zilla Huma Usman, pakistanische Politikerin und Frauenrechtlerin (* 1971)
Gestorben:
thumbnail
Carl-Henning Pedersen, dänischer Maler (* 1913)

Astronomie & Raumfahrt

thumbnail
50. Jahrestag John Glenn umkreiste als erster Amerikaner die Erde

Musik

Nummer 1 Hit > Australien > Alben:
thumbnail
Adele - 21
Nummer 1 Hit > Japan > Alben:
thumbnail
L'Arc-en-Ciel - Butterfly -
Nummer 1 Hit > Neuseeland > Singles:
thumbnail
Katy Perry - Part of Me
Nummer 1 Hit > S > :
thumbnail
Verschiedene - Kolleen Selects
Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
thumbnail
Adele - Someone Like You

Ereignisse > Natur und Umwelt

20 n. Chr.

thumbnail
Februar: In Mexiko entsteht der Vulkan Paricutín. Nach einem Tag ist er 10 Meter hoch, nach drei Tagen 50 Meter, inzwischen 3.170 Meter. (1943)

Kalmarer Union

thumbnail
Nach dem Tod von Johann I. wird in Dänemark und Norwegen sein Sohn Christian II. zum König gewählt. Schweden, wo Sten Sture der Jüngere als Reichsverweser regiert, stellt die Kalmarer Union jedoch wie schon gegenüber Johann I. in Frage.

Systematik

1780

thumbnail
Phalaena pithyocampa Stoll (Eutricha capensis)

Europa

thumbnail
Siebenjähriger Krieg in Europa: Bei Koßdorf kommt es zu einem Gefecht zwischen preußischen und österreichischen Truppen.
thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Nach dem Tod von Antoine I. wird seine Tochter Louise-Hippolyte Fürstin von Monaco. Sie stirbt jedoch noch im selben Jahr an den Pocken und wird von ihrem Mann Jacques I. beerbt.
thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Der Krieg der Quadrupelallianz wird durch den Friedensschluss in Den Haag beigelegt. Das Königreich Spanien lenkt ein, als es erkennt, dass es sich gegen die Übermacht der vier Verbündeten Großbritannien, Frankreich, Österreich und den Niederlanden nicht durchsetzen wird.
thumbnail
Europa & nördliches Afrika: Otto III. erreicht auf seinem neuen Italienfeldzug Rom. Es gelingt ihm, die Partei des Gegenpapstes Johannes XVI. zu besiegen. Dieser wird geblendet und in ein Kloster gesteckt. Papst Gregor V., ein Verwandter des Kaisers, erhält wieder die Herrschaft über die Stadt.

Antike

Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
Thronwechsel in Österreich. Auf Joseph II. folgt sein Bruder Leopold II.

Portugal / Brasilien

thumbnail
Nach dem Tode Maria I. wird ihr Sohn Johann VI., der bereits als Prinzregent die Regierung führte, neuer König von Brasilien und Portugal. Er wird in Rio de Janeiro gekrönt.

Amerika

Lateinamerika:
thumbnail
In Venezuela bricht der Föderale Krieg aus.
Amerika / Karibik:
thumbnail
Großbritannien siedelt 2.248 überlebende „Schwarze Kariben“ von ihrem ursprünglichen Deportationsort, der St. Vincent nahegelegenen Karibikinsel Baliceaux auf die Insel Roatan vor der honduranischen Küste um.
thumbnail
Tecun Uman, der letzte König des zu den Maya gehörenden Quiché-Volkes, wird von Pedro de Alvarado erschlagen.

Ereignisse > Religion

thumbnail
Nach seiner Wahl am 20. Februar wird Leo XIII. in der Sixtinischen Kapelle als Papst inthronisiert. (3. März)

Religion

thumbnail
Papst Leo XIII. feiert sein 25-jähriges Pontifikatsjubiläum.
thumbnail
Das Konklave wählt Vincenzo Gioacchino Pecci zum Papst, er nimmt den Namen Leo XIII. an. Die Krönung erfolgt am 3. März.

Afrika

thumbnail
Ermordung des ägyptischen Ministerpräsidenten Boutros Ghali

Ereignisse

thumbnail
Die erste Ausgabe der Zeitschrift Die Aktion, Zeitschrift für freiheitliche Politik und Literatur von Franz Pfemfert erscheint.
thumbnail
In Wien heiratet der bayerische Prinz Ludwig die Erzherzogin Marie Therese von Österreich-Este.
thumbnail
Im Tripel-Allianz-Krieg nehmen brasilianische Truppen die uruguayische Hauptstadt Montevideo ein. Venancio Flores wird von ihnen als provisorischer Präsident unterstützt.
thumbnail
Österreich erleidet einen Staatsbankrott. Das umlaufende Papiergeld wird aufgrund eines Finanzpatents von Kaiser Franz I. nur noch zu einem Fünftel seines Werts umgetauscht.
thumbnail
Die zweite Belagerung von Saragossa während der Napoleonischen Kriege auf der Iberischen Halbinsel endet mit einem Erfolg der Franzosen. Die Spanier ergeben sich nach dreiwöchigem Häuserkampf.

Australien

thumbnail
Der Bau von Canberra, der Planhauptstadt von Australien im 1910 geschaffenen Australian Capital Territory, wird nach Plänen des Architekten Walter Burley Griffin begonnen.

Asien

thumbnail
Habibullah Khan, der 15. Emir von Afghanistan, wird bei einem Jagdausflug ermordet. Wenige Wochen nach dem Tod des Herrschers kommt es unter seinem Nachfolger Amanullah Khan zum dritten Anglo-Afghanischen Krieg, der im Frieden von Rawalpindi die Anerkennung des Emirats Afghanistan als unabhängigen Staat durch die Briten bringt.
thumbnail
Der Konservative Katsura Tarō, der erst im Dezember des Vorjahres zum japanischen Premierminister ernannt worden ist, verliert die Abstimmung im ersten erfolgreichen Misstrauensantrag in der Geschichte Japans. Ihm folgt Yamamoto Gonnohyōe, ein Repräsentant der Taishō-Demokratie, ins Amt des Premierministers nach.

Wirtschaft

1926

thumbnail
20. - 28. Februar: Die Internationale Grüne Woche Berlin, eine Messe für landwirtschaftliche Erzeugnisse, findet erstmals statt.
thumbnail
4. Dezember: Die Panama-Pacific International Exposition wird in San Francisco durchgeführt.
thumbnail
Die Generaldirektion der Bayerischen Verkehrsanstalten eröffnet den Betrieb auf der Strecke Hochstadt-Marktzeuln–Kronach–Gundelsdorf. Eigentümer sind die Stadt Kronach und der Nürnberger Fabrikant v. Cramer-Klett.

Schweiz

thumbnail
Rätoromanisch wird vierte Landessprache der Schweiz.

Bemerkenswertes

thumbnail
Exponierte Ereignisse: Unter der Regie Erwin Piscators wird von der Freien Volksbühne Berlin das Drama Der Stellvertreter von Rolf Hochhuth uraufgeführt.
thumbnail
Exponierte Ereignisse: Die Schriftstellerin und Reisejournalistin Bertha Eckstein-Diener, bekannt unter ihrem Pseudonym Sir Galahad, stirbt.
thumbnail
Exponierte Ereignisse: In Mexiko entsteht der Vulkan Paricutín, der sich bis zum Ende seiner aktiven Phase im Jahr 1952 mehr als 400 m über die Umgebung erheben wird.
thumbnail
Exponierte Ereignisse: Mit dem Einschlagen des ersten Vermessungspfostens beginnen die Bauarbeiten für die australische Hauptstadt Canberra.
thumbnail
Exponierte Ereignisse: Die Sportlerin, Reiseschriftstellerin und Photographin Ella Maillart wird geboren.

Wissenschaft & Technik

1965

Ereignisse > Wissenschaft und Technik:
thumbnail
Die amerikanische Raumsonde Mariner 4 fliegt am Mars vorbei und liefert die ersten Nahaufnahmen eines fremden Planeten. (15. Juli)
thumbnail
Alphonse Bertillon gelingt mit Hilfe eines von ihm entwickelten Systems die Identifizierung eines Straftäters aufgrund der Körpermaße des rückfällig Gewordenen.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1977

1943

thumbnail
Werk > Filmpartituren: Besatzung Dora (Herbert Windt)

1938

thumbnail
Werk > Filmpartituren: Olympia – Fest der Völker (Herbert Windt)
thumbnail
Literatur: Filippo Tommaso Marinetti veröffentlicht in der Pariser Tageszeitung Le Figaro das Technische Manifest der futuristischen Literatur.
thumbnail
Vereinigte Staaten von Amerika: Der Postal Service Act, aufgrund der Garantie des Briefgeheimnisses, der Einführung einer Presseförderung und der Einführung eines staatlichen Postwesens (United States Postal Service) ein Meilenstein der Demokratisierung der USA, wird von Präsident George Washington unterzeichnet

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Kulturabkommen zwischen Deutschland und Usbekistan. In Kraft seit dem 20. Februar2002
Kultur:
thumbnail
Uraufführung der Operette Der dritte Wunsch von Nico Dostal am Opernhaus Nürnberg
Kultur:
thumbnail
Uraufführung der Oper Die Kluge von Carl Orff in Frankfurt am Main
Kultur:
thumbnail
In Berlin wird die erste Grüne Woche eröffnet

2000

2005

thumbnail
Die vorgezogenen Neuwahlen werden zum Desaster für die Konservativen („politisches Erdbeben“), die unter der 30? %-Marke bleiben. Die Sozialisten erringen die absolute Mehrheit. José Sócrates (*1957) von den Sozialisten wird neuer Ministerpräsident, er beendet das portugiesische Engagement im Irak. (Zeittafel Portugal)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Deutschland: Erster Tarifabschluss im Jahr 2008: In der Stahlindustrie gibt es rückwirkend ab dem 1. Februar 2008 5,2 Prozent mehr Gehalt; Laufzeit des Vertrags: 13 Monate.
thumbnail
Landtagswahl in Schleswig-Holstein, weder CDU/FDP noch SPD/Grüne erreichen eine Mehrheit
thumbnail
Parlamentswahlen im Iran, viele liberale Kandidaten wurden ausgeschlossen, die Wahlbeteiligung sank auf etwa 50 Prozent

2004

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Nach dem Ausschluss tausender liberaler Kandidaten sinkt die Wahlbeteiligung bei den iranischen Parlamentswahlen nach offiziellen Angaben auf 50,57? %.
thumbnail
Erste Kommunalwahlen im Jemen

Rundfunk, Film & Fernsehen

Rundfunk:
thumbnail
Das Hamburger Nachrichtenmagazin Der Spiegel bietet seine aktuelle Ausgabe erstmals über den App Store an, wo auch ein Abo erworben werden kann.
Film:
thumbnail
Robert Quarry, US-amerikanischer Schauspieler (* 1925)

2009

Film:
thumbnail
Assassin’s Creed: Lineage (Devon Bostick)

2008

Film:
thumbnail
Fear Itself (TV-Serie, Folge Chance) (John Dahl (Regisseur))
Rundfunk:
thumbnail
Der deutsche Autor und Filmemacher Christoph Schlingensief wird für sein Hörspiel Rosebud mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden ausgezeichnet.

Natur & Umwelt

thumbnail
Naturereignisse: Heftige Regengüsse auf der Blumeninsel Madeira führen zu Überschwemmungen und Erdrutschen. Über 40 Tote.
thumbnail
Katastrophen: In der Zeche Monopol Schacht Grimberg 3/4 in Bergkamen im nördlichen Ruhrgebiet kommen 405 Bergarbeiter bei einer Explosion ums Leben.
thumbnail
In Mexiko entsteht der Vulkan Paricutín. Nach einem Tag ist er 10 Meter hoch, nach drei Tagen 50 Meter, inzwischen 3.170 Meter.
thumbnail
Katastrophen: Die Stadt Concepción in Chile wird bei einem Erdbeben vollständig zerstört. Weil sich das dreiminütige Beben um 11:30 Uhr ereignet, sind weniger als 100 Todesopfer in der Stadt zu beklagen. Insgesamt sterben durch die Naturgewalten aber etwa 5.000 Menschen, weil auch in 70 umliegenden Dörfern die Häuser einstürzen und ein nachfolgender Tsunami den Fischerhafen Talcahuano ins Meer spült.
thumbnail
Katastrophen: Der Blackbrook-Staudamm bei Blackbrook und Shepshed in Leicestershire, Großbritannien, bricht.

Gedenktage der UNO & ihrer Organisationen

thumbnail
Welttag für soziale Gerechtigkeit (UNO)

Tagesgeschehen

thumbnail
San Sebastián de la Gomera/Spanien: Der Präses der Landessynode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland Wolf von Marschall ertrinkt bei einem Badeunfall auf der Kanarischen Insel La Gomera.
thumbnail
Val di Fiemme/Italien: Beginn der 49. Nordische Skiweltmeisterschaften
thumbnail
Berlin/Deutschland: Air Berlin entlässt im Rahmen des Sparprogrammes rund 90 Angestellte der Konzernzentrale.
thumbnail
Atlanta/USA: Ein Berufungsgericht im US-Bundesstaat Georgia stoppt die Hinrichtung des geistig Behinderten verurteilten Todeskandidaten Warren Lee Hill.

Sport

thumbnail
Badminton - Veranstaltungen: 20. FebruarMannschaftseuropameisterschaft
thumbnail
Shorttrack: 1500 m der Frauen: Zhou Yang aus China siegt vor den Südkoreanerinnen Lee Eun-byul und Park Seung-Hi.
thumbnail
Ski Alpin: Super-G der Frauen: Die Österreicherin Andrea Fischbacher gewinnt vor der Slowenin Tina Maze und der US-Amerikanerin Lindsey Vonn.
thumbnail
Ski Nordisch - Skispringen: Simon Ammann holt sich auch die Goldmedaille auf der Großschanze. Wie auf der Normalschanze gewinnen Adam Małysz und der Österreicher Gregor Schlierenzauer Silber und Bronze. Simon Ammann gewinnt damit seine vierte Goldmedaille bei Olympischen Spielen (alle im Einzel), für Małysz ist es bereits die dritte Silbermedaille, zudem gewann er 2002 einmal Bronze. Matti Hautamäki aus Finnland, der nach dem ersten Durchgang noch auf Platz drei gelegen hatte, sprang im zweiten Durchgang am schlechtesten von allen dort gestarteten Athleten und verlor rund 20 Plätze. Sein Landsmann Janne Ahonen hatte sich im Training verletzt und war nur zum ersten Durchgang angetreten, den er auf Rang 16 beendete. Ahonen startete auch nicht mehr beim Teamspringen zwei Tage später.

"20. Februar" in den Nachrichten