20. Juli

Der 20. Juli ist der 201. Tag des gregorianischen Kalenders (der 202. in Schaltjahren), somit bleiben noch 164 Tage bis zum Jahresende.

mehr zu "20. Juli" in der Wikipedia: 20. Juli

Deutsches Reich

thumbnail
Beim sog. Preußenschlag wird auf Initiative von Reichskanzler Franz von Papen durch eine Notverordnung und unter Ausrufung des militärischen Ausnahmezustands die geschäftsführende preußische Regierung, unter Leitung von Otto Braun, für abgesetzt erklärt.

Weitere Ereignisse weltweit

thumbnail
Gescheitertes Attentat auf Hitler durch Stauffenberg u. a. (siehe auch 20. Juli 1944).

Politik

thumbnail
Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Israel
thumbnail
In Ceylon gewinnt die Sri Lanka Freedom Party (SLFP) unter Sirimavo Bandaranaike die Parlamentswahlen; weltweit wird damit erstmals eine Frau gewählte Regierungschefin eines Landes.

1959

thumbnail
20./21. Juli: Sieben Länder der OEEC beschließen die Errichtung einer Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA)

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen

1978

thumbnail
Der Präsident der Komoren, Ali Soilih, wird durch den ehemaligen Präsidenten Ahmed Abdallah unter Mitwirkung des Söldnerführers Bob Denard gestürzt. (13. Mai)
thumbnail
Eine französische Flotte beginnt mit der Bombardierung von Tripolis, in dem sechstägigen Beschuss wird die nordafrikanische Korsarenstadt fast völlig zerstört.

Politik & Weltgeschehen

2001

thumbnail
20.-22. Juli: In Genua findet der G8-Wirtschaftsgipfel statt. Er erlangt Bekanntheit aufgrund der Brutalität von Teilen der italienischen Polizei und der Demonstranten
thumbnail
France-Albert René wird als Staatspräsident auf den Seychellen in seinem Amt bestätigt
thumbnail
Rassenunruhen veranlassen die südafrikanische Apartheid-Regierung, für 36 Bezirke im Land den Ausnahmezustand zu verkünden.
thumbnail
Die deutsche Bundesregierung beschließt die Einführung von bleifreiem Benzin an den Tankstellen ab 1. Januar 1986 und dass alle Neuwagen mit einem Katalysator ausgerüstet sein müssen.
thumbnail
Karl-Heinz Hansen wird aus dem SPD-Bezirk Niederrhein ausgeschlossen, nachdem dieser wiederholt Bundeskanzler Schmidt und die deutsche Bundesregierung heftig kritisiert hatte.
thumbnail
Erste bemannte Mondlandung von Apollo 11
thumbnail
Waffenstillstandsabkommen zwischen Israel und Ägypten nach dem israelischen Unabhängigkeitskrieg (23. März mit dem Libanon, 3. April mit Transjordanien, 20. Juli mit Syrien).
thumbnail
Auf Java leiten die Niederländer eine militärische Offensive gegen indonesische Truppen ein.
thumbnail
Eine französische Flotte beginnt mit der Bombardierung von Tripolis, in dem sechstätigen Beschuss wird die nordafrikanische Korsarenstadt fast völlig zerstört.
thumbnail
Erste Gefechte vor Wiesloch. Schwedische und Kaiserliche Truppen stehen sich in Wiesloch gegenüber.
thumbnail
Kaiser Karl V. verhängt über die Kurfürsten Johann Friedrich I. von Sachsen und Friedrich II. von der Pfalz sowie Landgraf Philipp I. von Hessen die Reichsacht.

"20. Juli" in den Nachrichten