20. Juni

Historische JahrestageMai · Juni · Juli

1

Der 20. Juni ist der 171. Tag des gregorianischen Kalenders (der 172. in Schaltjahren), somit bleiben 194 Tage bis zum Jahresende. Am 20. (bzw. 21.) Juni steht die Sonne mittags am nördlichen Wendekreis im Zenit und geht am nördlichen Polarkreis nachts nicht mehr unter, dieser Tag ist somit in der nördlichen Erdhälfte der längste des Jahres, die Sommersonnenwende.

mehr zu "20. Juni" in der Wikipedia: 20. Juni

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Kuba: Die Europäische Union hebt die seit 2003 bestehenden Wirtschaftssanktionen gegen Kuba auf.
thumbnail
Japan kündigt an, seine Soldaten aus dem Irak abzuziehen.
thumbnail
Das Bundesverfassungsgericht bestätigt, dass auch für Kinder streng religiöser Eltern eine Schulpflicht besteht und bei Nichteinhaltung der Schulpflicht strafrechtlich sanktioniert werden darf.
thumbnail
Natsagiin Bagabandi wird Staatspräsident der Mongolei.
thumbnail
Handels- und Kooperationsabkommen zwischen Mazedonien und der EU

Sport

American Football:
thumbnail
La Courneuve Flash gewinnt mit 41:27 gegen Thonon Black Panthers zum fünften Mal in Folge die französischen Meisterschaft.
thumbnail
Als zweiter deutscher Basketballer überhaupt steht Dirk Nowitzki mit den Dallas Mavericks in den NBA Finals. Hier scheitern sie mit 2:4 nach Siegen an den Miami Heat.
Tennis - Grand-Slam-Turniere:
thumbnail
bis 3. Juli: Wimbledon
Formel 1:
thumbnail
Großer Preis der USA (in Indianapolis)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Ryan Dunn, US-amerikanischer Schauspieler und Stuntman (Jackass, 2000–2002) stirbt 34-jährig in Pennsylvania.
Gestorben:
thumbnail
Helmut Straßburger, deutscher Schauspieler (* 1930)
Gestorben:
thumbnail
Vladimír Dlouhý, tschechischer Schauspieler (* 1958)
Gestorben:
thumbnail
Luciano Damiani, italienischer Bühnen- und Kostümbildner (* 1923)
Gestorben:
thumbnail
Larry Collins US Romanautor (* 1929)

Skandinavien

thumbnail
Karl VIII. wird König von Schweden.

Frankreich

thumbnail
Der Ballhausschwur des französischen dritten Standes in Versailles ist der erste Schritt der Französischen Revolution.

Großbritannien & Hannover

thumbnail
Durch den Tod ihres Onkels, des britischen Königs Wilhelm IV. übernimmt Queen Victoria dieses Staatsamt. Zugleich endet die 123-jährige Personalunion mit dem Königreich Hannover, das künftig Ernst August I. regiert.

Balkan

thumbnail
Der rumänische Ministerpräsident Barbu Catargiu wird rund vier Monate nach Amtsübernahme in der neuen Hauptstadt Bukarest ermordet. Der Hintergrund der Tat wird nie aufgeklärt. Nachfolger wird der bisherige Außenminister Apostol Arsache.

Amerika

Weitere Ereignisse in Mittelamerika:
thumbnail
Unter José María Medina wird eine honduranische Gegenregierung ins Leben gerufen.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Vereinigte Staaten von Amerika:
thumbnail
West Virginia wird 35. Bundesstaat der USA.

Boxeraufstand in China

thumbnail
Der deutsche Gesandte in Peking, Klemens von Ketteler, wird im um sich greifenden Boxeraufstand von einem ihrer Soldaten auf offener Straße erschossen.

Religion

thumbnail
Gründung der Christengemeinde Elim in Hamburg
thumbnail
Clemens IX. wird als Nachfolger des am 22. Mai verstorbenen Alexander VII. zum Papst gewählt.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Die Südbrücke über den Rhein wird in Koblenz fertiggestellt.
thumbnail
Carl Bode fliegt mit seinem Hubschrauber Focke-Wulf Fw 61 230,3 km: Weltrekord.
thumbnail
Die russischen Flieger Tschkalow, Baidukow und Beljakow landen mit ihrer Tupolew ANT-25 nach einem non-stop-Flug von Moskau über den Nordpol in den USA.
thumbnail
In Norwegen wird nach fünf Jahren Bauzeit der Telemarkkanal fertiggestellt (Eröffnung am 20. September).

Kunst & Kultur

1977

Ereignisse > Kultur:
thumbnail
Der Schauspieler und Sänger Manfred Krug verlässt die Deutsche Demokratische Republik, nachdem er am 19. April einen Ausreiseantrag gestellt hatte.
Musiktheater:
thumbnail
Uraufführung der komischen Oper Toinon et Toinette von François-Joseph Gossec an der Comédie Italienne in Paris

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Menachem Begin wird neuer Ministerpräsident Israels.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
In Beverly Hills wird der US-amerikanische Mobster und Casino-Gründer Bugsy Siegel ermordet.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
In London wird das International Committee for Bird Protection, Vorläufer der Naturschutzorganisation BirdLife International, gegründet.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
In Hannover kommt der Maler und Schriftsteller Kurt Schwitters zur Welt.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Mit der Inthronisation von Königin Victoria beginnt in Großbritannien das Viktorianische Zeitalter.

Wirtschaft

thumbnail
Shell beschließt, die Ölplattform Brent Spar an Land zu entsorgen.
thumbnail
Die EWG und die EFTA beginnen Verhandlungen über die Schaffung des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).
thumbnail
Währungsreform in den drei deutschen Westzonen. Gegen Vorlage von Kenn- und Lebensmittelkarten werden 40 Deutsche Mark pro Person ausgezahlt.
thumbnail
Im Benelux-Abkommen beschließen die Niederlande, Belgien und Luxemburg den Abbau ihrer Zollschranken.

Natur & Umwelt

thumbnail
Naturereignisse: –22. Juni: In ganz Mitteleuropa kommt es zu schweren Unwettern. In Österreich gab es schlimme Hagelstürme und Sturm mit bis zu 140 km/h. Es sterben in Österreich drei Menschen wegen herumfliegenden Teilen und umstürzenden Bäumen. Die Schäden sind riesig, in manchen Gegenden ist fast die gesamte Ernte zerstört. Dächer werden abgedeckt, Stromleitungen umgerissen und Bäume entwurzelt oder abgebrochen. Der Verkehr in Wien kam zum Erliegen, außerdem gab es unzählige schwer Verletzte.
thumbnail
Katastrophen: Erdbeben der Stärke 7,7 im Iran, 40.000 bis 50.000 Tote
thumbnail
Katastrophen: Bei dem Busunglück von Lauffen am Neckar sterben 45 Menschen. Es ist das schwerste Busunglück in der Bundesrepublik Deutschland.
thumbnail
Katastrophen: Beim fränkischen Ort Siegelsdorf entgleist ein Zug. 24 Menschen kommen ums Leben, über 100 werden verletzt.

Europa

Nummer 1 Hit > Griechenland > Alben (internationale K:
thumbnail
Vertis Nikos - Eimai Mazi Sou
thumbnail
Martin Aichinger, Führer der Marchländischen Bauernbewegung, wird nach seiner Gefangennahme in der Schlacht am Frankenberg, am Linzer Hauptplatz mit einigen seiner Getreuen hingerichtet.
Weitere Ereignisse in Europa:
thumbnail
Korsaren von der Barbareskenküste überfallen die irische Hafenstadt Baltimore und verschleppen mehr als 100 Menschen in die Sklaverei.

Musik

Nummer 1 Hit > Polen > Alben:
thumbnail
Lady Pank - Maraton
Nummer 1 Hit > Neuseeland > Singles:
thumbnail
Adele - Someone Like You
Nummer 1 Hit > Japan > Singles:
thumbnail
Kanjani Eight - 365 Nichi Kazoku -
Nummer 1 Hit > S > :
thumbnail
Big Bang - Big Show
Nummer 1 Hit > Spanien > Alben:
thumbnail
Juan Luis Guerra Y 4.40 - A son de Guerra

Rundfunk, Film & Fernsehen

Film:
thumbnail
Andrew Sarris, US-amerikanischer Filmkritiker und -autor (* 1928)

2010

Filmographie:
thumbnail
Grey's Anatomy (Marion Ross)
Rundfunk:
thumbnail
Der Elektrosender sunshine live nimmt den Sendebetrieb auf.
Rundfunk:
thumbnail
Die US-Zeichentrickserie Disneys Gummibärenbande ist erstmals im Ersten Deutschen Fernsehen zu sehen.
Rundfunk:
thumbnail
Die spätere Ed Sullivan Show startet auf CBS unter dem Namen Toast of the Town. Bei der Sendung, deren Mitschnitt als verloren gilt, treten Dean Martin und Jerry Lewis zum ersten Mal in ihrer Karriere im Fernsehen auf.

Tagesgeschehen

thumbnail
Düsseldorf/Nordrhein-Westfalen: Fünf Wochen nach ihrem Sieg bei der vorgezogenen Landtagswahl wird die SPD-Politikerin Hannelore Kraft im ersten Wahlgang als Ministerpräsidentin Nordrhein-Westfalens wiedergewählt.
thumbnail
Athen/Griechenland: Nach der Verständigung auf eine Regierungsbildung mit der sozialistischen PASOK und der Demokratischen Linken wird der Vorsitzende der konservativen Nea Dimokratia, Andonis Samaras, als neuer Ministerpräsident Griechenlands vereidigt.
thumbnail
Petrosawodsk/Russland: Bei einem Flugzeugabsturz einer Tupolew Tu-134 der RusAir kommen 45 Menschen ums Leben.
thumbnail
Tunis/Tunesien: Ein Gericht verurteilt den im Januar gestürzten Staatspräsidenten Zine el-Abidine Ben Ali in Abwesenheit zu einer 35-jährigen Haftstrafe.

"20. Juni" in den Nachrichten