200-Meter-Lauf

Der 200-Meter-Lauf ist eine olympische Sprintdisziplin der Leichtathletik. Dabei wird eine halbe Stadionrunde gelaufen, bei der der Start vor der Kurve liegt. Der Start erfolgt in der Regel im Tiefstart mit Startblöcken. Jeder Sportler läuft dabei in seiner eigenen Bahn. Läufe auf gerader Strecke werden nicht in den Rekordlisten berücksichtigt.

Die schnellsten Männer erreichen eine Zeit von knapp 20 Sekunden (ca. 10 m/s = 36 km/h), die schnellsten Frauen eine Zeit von knapp 22 Sekunden.

mehr zu "200-Meter-Lauf" in der Wikipedia: 200-Meter-Lauf

Meilensteine

1979

thumbnail
Erste Läuferin unter 22 Sekunden: 21,71 s, Deutschland Demokratische Republik 1949? Marita Koch

1968

thumbnail
Erster Lauf unter 20 Sekunden: 19,83 s, Vereinigte Staaten? Tommie Smith

1960

thumbnail
Erste Läuferin unter 23 Sekunden: 22,9 s, Vereinigte Staaten? Wilma Rudolph

1936

thumbnail
Erster Lauf unter 21 Sekunden: 20,7 s, Vereinigte Staaten 48? Jesse Owens

1935

thumbnail
Erste Läuferin unter 24 Sekunden: 23,6 s, Polen? Stanis?awa Walasiewicz

Rundfunk, Film & Fernsehen

1979

Teilnahme an internationalen Höhepunkten

1982

thumbnail
Europameisterschaften: Platz 3 mit der 4-mal-100-Meter-Staffel (38,71? s: Christian Zirkelbach, Christian Haas, Peter Klein, Erwin Skamrahl); 200-Meter-Lauf: im Vorlauf ausgeschieden (Peter Klein (Leichtathlet))

Tagesgeschehen

thumbnail
Peking/China: Der jamaikanische Sprinter Usain Bolt gewinnt Gold im 200-Meter-Lauf und erreicht mit 19,30 Sekunden Weltrekord. Gold holte ebenso für Jamaika Melaine Walker über 400 Meter Hürden.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Erfolgreichste Sportler:
thumbnail
Jamaika? Usain Bolt: 2009, 2011 und

2012

Erfolgreichste Sportler:
thumbnail
Jamaika? Usain Bolt: 2008 und

2009

Erfolgreichste Sportler:
thumbnail
Vereinigte Staaten? Allyson Felix: 2005, 2007 und

2008

Erfolg:
thumbnail
Schweizer Meisterin Siebenkampf und 200-Meter-Lauf; Schweizer Hallenmeisterin 200-Meter-Lauf (Ellen Sprunger)

2008

Erfolgreichste Sportler:
thumbnail
Jamaika? Veronica Campbell: 2004 und

Sport

2011

thumbnail
Persönliche Bestleistungen: 200 m: 24,15 Sekunden (Ruky Abdulai)

2010

thumbnail
Bestleistung: 200-Meter-Lauf: 21,34 s (−1,6 m/s), 26. September (Daniele Greco)

2010

thumbnail
Bestleistung: 200-Meter-Lauf: 21,34 s (?1,6 m/s), 26. September (Daniele Greco)
thumbnail
Leichtathletik: bis 23. August -In Berlin finden die 12. Leichtathletik-Weltmeisterschaften statt. 2013 Athleten aus 202 teilnehmenden Ländern sind bei den Wettbewerben im Berliner Olympiastadion und bei den Entscheidungen im Gehen und Marathon in der Berliner Innenstadt dabei. In der 100-Meter-Laufdisziplin der Herren gewinnt der Olympiasieger und Weltrekordhalter Usain Bolt aus Jamaika vor dem US-Amerikaner Tyson Gay. Bolt erzielt eine neue Weltrekordzeit von 9,58 s. Vier Tage später ist der Jamaikaner auch im 200-Meter-Lauf mit der neuen Weltrekordzeit 19,19 s siegreich. Das Stabhochsprung-Finale der Frauen gewinnt die Polin Anna Rogowska mit einer Höhe von 4,75 m. Somit konnte sie sich gegen die Russin Jelena Issinbajewa durchsetzen, die im Vorfeld favorisiert war. Das Speerwerfen der Frauen entscheidet die 36-jährige Deutsche Steffi Nerius für sich. Die amtierende Europameisterin gewinnt damit zum Abschluss ihrer Karriere erstmals Weltmeisterschafts-Gold.
thumbnail
Leichtathletik: Usain Bolt, Jamaika, lief die 200 Meter in 19,30 Sekunden.

"200-Meter-Lauf" in den Nachrichten