Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jiří Sequens stirbt in Prag. Jiří Sequens war ein tschechischer Regisseur und Drehbuchautor.
thumbnail
Gestorben: Reinhold Zundel stirbt in Heidelberg. Reinhold Zundel war ein deutscher Kommunalpolitiker (SPD, später parteilos) und von 1966 bis 1990 Oberbürgermeister von Heidelberg.
thumbnail
Gestorben: Reinhold Zundel stirbt in Heidelberg. Reinhold Zundel war ein deutscher Kommunalpolitiker (SPD, später parteilos) und von 1966 bis 1990 amtierender Oberbürgermeister von Heidelberg.
thumbnail
Gestorben: Russell Lloyd stirbt in Cranleigh, Surrey, England. Russell Lloyd war ein britischer Filmeditor.
thumbnail
Gestorben: Yoshifumi Kondō stirbt in Tachikawa Präfektur Tokio, Japan. Yoshifumi Kondō war ein japanischer Trickfilmzeichner, der in seinen letzten Jahren für Studio Ghibli arbeitete. Dort arbeitete er an den Filmen Anne mit den roten Haaren, Sherlock Hound, Kikis kleiner Lieferservice, Die letzten Glühwürmchen, Tränen der Erinnerung – Only Yesterday und Prinzessin Mononoke. Kondō führte außerdem Regie bei Whisper of the Heart.

Kunst & Kultur

Musik & Theater:
thumbnail
In Stockholm findet die Uraufführung des Kammerspiels Die Gespenstersonate von August Strindberg nach der gleichnamigen Sonate von Ludwig van Beethoven statt. Die Uraufführung floppt, das Stück wird erst vier Jahre nach dem Tod des Dichters ein Erfolg.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Mit der nordvietnamesischen Belagerung von Khe Sanh beginnt eine der wichtigsten Militäroperationen des Vietnamkriegs.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Georges Méliès, ein Pionier des narrativen Films (Die Reise zum Mond), stirbt.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Der zu Frankreichs großen Königen des Mittelalters zählende Karl der Weise wird geboren.

Sport

thumbnail
Der Eisschnellläufer Günter Traub stellt mit 176,717 Punkten einen Weltrekord im Vierkampf auf.
thumbnail
In den Vereinigten Staaten entsteht der Sportverband Amateur Athletic Union (AAU).

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Als erster NATO-Staat erkennt die Türkei das griechische Militärregime unter Georgios Papadopoulos an.
thumbnail
Der Absturz einer amerikanischen B-52 südlich der Thule Air Base (Grönland) mit vier Wasserstoffbomben an Bord fordert ein Todesopfer und sorgt für schwere Verstimmungen zwischen Dänemark und der US-Regierung. Ob Radioaktivität freigesetzt wird, bleibt umstritten.
thumbnail
Papst Johannes XXII. ruft in Avignon zum Heiligen Kreuzzug gegen den römisch-deutschen Kaiser Ludwig IV. auf.
thumbnail
Im Frieden von Gisors akzeptiert der englische König Heinrich II. den Verlust des Gebietes von Berry, das unter die Herrschaft des französischen Königs Philipp II. kommt.

Wirtschaft

thumbnail
Der Deutsche Aktienindex (DAX) verliert innerhalb eines Tages über 500 Punkte. Dies ist der höchste nominelle Tageseinbruch seit Bestehen des Aktienindex.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Serienstart:
thumbnail
Zukunft ohne Menschen (Life After People) ist eine Dokufiktion-Serie, in der spekulativ über eine Erde ohne Menschen berichtet wird: Wie lange braucht die Natur und die Tierwelt, um sich zu erholen. Wann zerfallen welche Gebäude. Was passiert mit der hinterlassenen Technik.

Genre: Dokumentarfilm
Film:
thumbnail
William Girdler, US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent (* 1947)
Film:
thumbnail
Charlotte Ross, US-amerikanische Schauspielerin
Film:
thumbnail
Michael Wincott, US-amerikanischer Schauspieler

Musik

Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
thumbnail
Leona Lewis - Bleeding Love
Nummer 1 Hit > Estland > Alben:
thumbnail
Birgit Õigemeel - Birgit Õigemeel
Country-Musik:
thumbnail
"What a Difference You've Made in My Life" -Ronnie Milsap
Nummer 1 Hit > Niederlanden > Alben:
thumbnail
ABBA - The Album
Nummer 1 Hit > USA > Alben:
thumbnail
Saturday Night Fever (Soundtrack)

Tagesgeschehen

thumbnail
Gazastreifen: Als Reaktion auf den anhaltenden Raketenangriffe der israelischen Stadt Sderot mit Qassam-Raketen durch die Hamas aus dem nördlichen Gazastreifen hat Israel zunächst am Freitag Mittag die Grenzübergänge zum Gazastreifen gesperrt und die Treibstofflieferungen eingestellt. Nachdem das einzige Ölkraftwerk bei Gaza seine Stromproduktion am Sonntag, den 20. Januar 2008 ab 20:00 Uhr einstellen musste, kam es zunächst zu einem großen Stromausfall im Gazastreifen. Israel und die Hamas-Regierung unter Ismail Haniyya machten sich gegenseitig für den Stromausfall verantwortlich. Aufgrund der humanitären Katastrophe im Gazastreifen und des internationalen Protestes kündigte die israelische Regierung am Nachmittag eine Öffnung der Grenzen und Wiederaufnahme der Hilfslieferungen in den Gazastreifen an. Auch die Stromlieferungen, die 70 Prozent des Strombedarfes ausmachen, sollten wieder aufgenommen werden.
thumbnail
Gelsenkirchen: Bei den Tarifverhandlungen für die ca. 85.000 Beschäftigten der Stahlindustrie in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen fordert die IG Metall acht Prozent mehr mindestens 100 Euro im Monat.
thumbnail
Berlin: Die Deutsche Bahn AG übernimmt die britische Eisenbahngesellschaft Laing Rail und steigt damit in den Schienenpersonennahverkehr im Vereinigten Königreich ein. Dabei wird der Pendelverkehr zwischen London und Birmingham von der Chiltern Railways und der Verkehr der London Overground übernommen. Der Kaufpreis soll 170 Millionen Euro betragen.
thumbnail
Frankfurt am Main: Der Deutsche Aktienindex DAX fällt im Tagesverlauf um mehr als 7 % von 7.292,68 Punkte auf 6.762,77 Zähler im Tagestief. Aufgrund der US-Immobilienkrise und der Bankenkrise werden vor allem Bankenwerte verkauft. Die DAX-Werte verlieren über 50 Milliarden Euro. Händler sprechen von „Panik“, „Ausverkauf“ und von einem „Schwarzer Montag“ (Börsenkrach). Auch andere internationale Märkte sind betroffen. Ähnlich erging es auch dem Swiss Market Index (SMI) an der Swiss Exchange in Zürich, der mit einem Minus von 5.26 % abschloss. Der Preis fiel von 7'691.98 auf 7'287.14 Punkten.

"21.1.2008" in den Nachrichten