Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Al Viola stirbt in Los Angeles. Al Viola war ein US-amerikanischer Musiker. Bekannt wurde er vor allem durch seine Mandolinen-Soli im Soundtrack des Films Der Pate und als jahrzehntelanger Gitarrist von Frank Sinatra.
thumbnail
Gestorben: Brigitte Weigert (Kunstmalerin) stirbt in Pullach im Isartal. Brigitte Weigert war eine deutsche Malerin und Tischtennisspielerin, die 1959 an der Weltmeisterschaft teilnahm.
thumbnail
Gestorben: Walter Sorell stirbt in New York City. Walter Sorell war ein österreichisch-US-amerikanischer Tanz­kritiker, Essayist und Übersetzer.
thumbnail
Geboren: Ashley Greene wird in Jacksonville, Florida geboren. Ashley Michele Greene ist eine US-amerikanische Schauspielerin und ein Fotomodell. Sie wurde durch die Rolle der Alice Cullen in der Twilight-Filmreihe international bekannt.

Europa

thumbnail
Der Kettenbund unter der Führung von Jörg Jenatsch zieht vor die Rohanschanze. Die Franzosen unter Henri II. de Rohan müssen am 26. Februar kapitulieren und ziehen am 5. Mai aus den Drei Bünden ab.

Kunst & Kultur

Musik & Theater:
thumbnail
Uraufführung der komischen Oper Romeo und Julia auf dem Dorfe von Frederick Delius an der Komischen Oper Berlin

Sport

thumbnail
Die Skipiste Hohe-Wand-Wiese in Wien ist Austragungsort des weltweit ersten Parallelslaloms.

Wirtschaft

Musik

Nummer 1 Hit > Schweden > Singles:
thumbnail
Toni Braxton - Un-Break My Heart
Country-Musik:
thumbnail
„Straight to the Heart“ - Crystal Gayle
Nummer 1 Hit > Italien > Alben:
thumbnail
Whitney Houston - Whitney

Rundfunk, Film & Fernsehen

Film:
thumbnail
Katharina Mayberg, deutsche Schauspielerin (* 1925)
Film:
thumbnail
Ashley Greene, US-amerikanische Schauspielerin und ein Fotomodell
Film:
thumbnail
Stijn Coninx, belgischer Regisseur
Film:
thumbnail
Gary Lockwood, US-amerikanischer Schauspieler
Film:
thumbnail
Lucille Bremer, US-amerikanische Schauspielerin (+ 1996)

Tagesgeschehen

thumbnail
Berlin: Nach einer Untersuchung des Tagesspiegels werden die an vielen deutschen Universitäten nun erhobenen Studiengebühren buchstäblich zweckentfremdet „verheizt“: An der Universität Ulm nutzt man die Mehreinnahmen zur Finanzierung der Heizkosten, die Universität Düsseldorf lässt sich Marketingkonzepte erstellen, um mehr Studenten anzuziehen und die Universität Göttingen sowie die RWTH Aachen geben Imagebroschüren heraus. Dem beabsichtigen Ziel, damit direkt die Lehre zu fördern, gehen dabei die Mittel aus.
thumbnail
Rom/Italien: Nach einer Abstimmungsniederlage im Parlament wegen der Stationierung italienischer Soldaten im Afghanistan reicht Ministerpräsident Romano Prodi seinen Rücktritt ein.
thumbnail
Berlin/Deutschland: Bundesarbeitsminister Franz Müntefering spricht sich für einen gesetzlich verankerten Mindestlohn von fünf Euro pro Stunde aus und schlägt einen Kompromiss zu dem von der Union favorisierten Kombilohn-Modell vor. Danach würde der Staat die Sozialabgaben nur bei besonders niedrigen Löhnen ergänzen, um nicht von vornherein die Unternehmen zu Niedriglöhnen zu verleiten.
thumbnail
London/Vereinigtes Königreich: Die britische Regierung unter Tony Blair plant den Abzug rund der Hälfte ihrer Truppen aus dem Irak noch in diesem Jahr. Bereits in den nächsten Wochen wird mit dem Transport von 1.500 der 7.100 stationierten britischen Soldaten aus Basra angefangen, sodass bis Ende April 2007 3.000 Soldaten den Irak verlassen können. Die Aktion ist mit den USA abgestimmt.

"21.2.2007" in den Nachrichten