Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Wolfgang Backé stirbt in Aachen. Wolfgang Backé war ein deutscher Maschinenbauingenieur und Hochschullehrer.
thumbnail
Gestorben: Ingelore Buchholz stirbt in Magdeburg. Ingelore Buchholz war die langjährige Leiterin des Stadtarchivs Magdeburg und Autorin einer Vielzahl regionalgeschichtlicher Beiträge.
thumbnail
Gestorben: Ta Mok stirbt in Phnom Penh. Ta Mok (deutsch Großvater Fausthieb ) ist das Pseudonym von Chhit Choeun, eine Hauptfigur in der Führung der Roten Khmer. Sein wahrer Name ist ungewiss, manche Quellen geben Ek Choeun oder Oeung Choeun an.
thumbnail
Gestorben: Makoto Iwamatsu stirbt in Somis, Kalifornien. Makoto Iwamatsu, auch Mako, war ein japanischer Schauspieler.
thumbnail
Gestorben: Ta Mok stirbt in Phnom Penh. Ta Mok (Khmer???????, deutsch Großvater Fausthieb ) ist das Pseudonym von Chhit Choeun, eine Hauptfigur in der Führung der Roten Khmer. Sein wahrer Name ist ungewiss, manche Quellen geben Ek Choeun oder Oeung Choeun an.

Europa

Östliches Mittelmeer:
thumbnail
Der Tempel der Artemis in Ephesos, eines der sieben Weltwunder der Antike, wird durch Brandstiftung vollkommen vernichtet. Das Motiv war Geltungssucht des Brandstifters Herostratos.

Antike

Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
Erfolgreiche Abwehr unter Adam Graf von Herberstorf gegen die Bauern bei Linz

Deutscher Bund / Italien

thumbnail
Im Dritten Italienischen Unabhängigkeitskrieg gelingt den Italienern unter Giuseppe Garibaldi der einzige Sieg gegen österreichische Truppen.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Das erste düsengetriebene Flugzeug startet und landet von einem Flugzeugträger. Die vor der Küste Virginias liegende USS Franklin D. Roosevelt dient der Erprobung des McDonnell FH-Prototyps XFD-1, eines von der United States Navy in Auftrag gegebenen Jagdflugzeugs.

Sport

Leichtathletik:
thumbnail
Heike Drechsler, DDR, erreichte im Weitsprung der Damen 7,45 Meter.
Leichtathletik:
thumbnail
Grete Waitz, Norwegen, lief die 3000 Meter der Damen in 8:45,4 Minuten.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Serienstart:
thumbnail
Die Enid Blyton Abenteuer ist eine Jugendserie aus dem Jahr 1995. Die britisch-neuseeländische Koproduktion basiert auf der Abenteuer-Serie der britischen Jugendbuch-Autorin Enid Blyton.

Produktion: Geoff Husson
Idee: Enid Blyton, Harry Duffin
Musik: Simon May

Tagesgeschehen

thumbnail
Phnom Penh/Kambodscha: Ta Mok, einer der Führer der Roten Khmer verstirbt nach einem mehrtägigen Koma in einem Krankenhaus, in das man ihn aus dem Untersuchungsgefängnis gebracht hatte.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Laut Angaben von Amnesty International verstößt Lettland mit dem Verbot einer Demonstration homosexueller Menschen in seiner Hauptstadt Riga gegen die Menschenrechte.
thumbnail
Beginn der Schlacht um Belgrad - Das zum Entsatz von Belgrad herangeeilte Aufgebot Johann Hunyadis und die von Johannes Capistranus geführten freiwilligen „Kreuzfahrer“ können den Großangriff der Osmanen auf die Stadt in einem mörderischen Handgemenge, das die ganze Nacht zum 22. Juli hindurch andauert, abweisen. Am folgenden Tag überrennen Hunyadi-Truppen und „Kreuzfahrer“ auch die türkischen Stellungen vor der Stadt und zwingen Sultan Mehmed II. zum Rückzug, wobei er alle Geschütze und große Teile seines Trosses zurücklassen muss. Johann Hunyadi stirbt wenige Wochen darauf an der Pest.

Musik

Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
thumbnail
Gnarls Barkley - Crazy
Nummer 1 Hit > Deutschland > Alben:
thumbnail
Pink Floyd - Pulse [DVD
Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
thumbnail
Herbert Grönemeyer feat. Amadou & Mariam - Zeit, dass sich was dreht
Nummer 1 Hit > Australien > Alben:
thumbnail
Crowded House - Hourly, Daily

"21.7.2006" in den Nachrichten