21. Februar

Der 21. Februar ist der 52. Tag des gregorianischen Kalenders, somit bleiben 313 Tage (in Schaltjahren 314 Tage) bis zum Jahresende.

mehr zu "21. Februar" in der Wikipedia: 21. Februar

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Hans Janitschek, österreichischer Journalist, Autor, Diplomat (* 1934)
Gestorben:
thumbnail
Daniel Boemle, schweizerischer Hörfunkmoderator bei DRS 3 und DJ stirbt 46-jährig in Les Ponts-de-Martel,Kanton Neuenburg.
Gestorben:
thumbnail
Gennadi Ajgi, tschuwaschischer Dichter und Übersetzer, 71 Theodore Draper, Historiker, 93
Gestorben:
thumbnail
Paul Casimir Marcinkus, US-amerikanischer Erzbischof (* 1922)
Gestorben:
thumbnail
Ernest Vandiver, amerikanischer Politiker, Gouverneur von Georgia (* 1918)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Politik: Kroatien stellt in Athen, Griechenland, den Antrag auf Mitgliedschaft in der EU
thumbnail
Die Opposition in Togo blockiert die Parlamentswahlen
thumbnail
Auf die US-amerikanischen Radiosender „Radio Free Europe“ und „Radio Liberty“ (München) werden Bombenanschläge verübt, acht Menschen werden zum Teil schwer verletzt.
thumbnail
Über dem israelisch besetzten Sinai wird ein libysches Verkehrsflugzeug (Libyan-Airlines-Flug 114) von israelischen Kampfjets abgeschossen, nur fünf der 113 Insassen überleben

Religion

1276

thumbnail
Einziges Vierpäpstejahr: Am 10.1. stirbt Papst Gregor X.. Mit Pierre de Tarentaise wird am 21. Februar zum ersten Mal ein Dominikaner unter dem Namen Innozenz V. Papst (bis 22.6.). Ihm folgt am 11. Juli Ottobono Fieschi als Hadrian V. (bis 18.8.). Und schließlich besteigt am 8. September Peter Rebuli-Giuliani als Johannes XXI. den Stuhl Petri (bis 20. Mai 1277).
thumbnail
Thomas Becket wird heiliggesprochen.

Afrika

thumbnail
In der Schlacht von Wayna Daga besiegt ein portugiesisch-äthiopisches Heer Truppen des muslimischen Sultanats Adal, dessen Herrscher Ahmad ibn Ibrahim al-Ghazi in der Schlacht getötet wird.

Antike

thumbnail
Heiliges Römisches Reich: Der Regensburger Stadtrat ordnet die Vertreibung der Juden aus der Stadt an, nachdem christliche Handwerker das gefordert haben. Die Regensburger nutzen damit das Machtvakuum nach dem Tode Maximilian I. am 12. Februar 1519 bis zur Krönung von Karl V. Das alte Judenviertel wird zerstört und es entsteht die lukrative Wallfahrt „Zur schönen Maria“ auf dem heutigen Neupfarrplatz. Binnen zweier Wochen müssen alle Juden die Stadt verlassen. Das Ghetto wird samt Synagoge und Schule niedergebrannt, Pfänder werden beschlagnahmt, kostbare Pergamenthandschriften als Einbindematerial für Akten und Bücher missbraucht. Der Friedhof wird geschändet, die über viertausend Grabsteine meist zerstört, teilweise aber auch von Regensburger Bürgern mit Billigung des Rates entwendet und als sichtbare makabre Trophäe des „Sieges“ über die Juden in Hauswände eingemauert. Noch heute sind einige dieser sogenannten Judensteine erhalten.

21 n. Chr.

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen > Römisches Reich: Februar: Gaius Caesar, designierter Nachfolger des Kaisers, wird auf einer Mission in Armenien während der Belagerung der Stadt Artagira verwundet. Er stirbt auf der Heimreise. (4)
thumbnail
Römisches Reich: Gaius Caesar, designierter Nachfolger des Kaisers, wird auf einer Mission in Armenien während der Belagerung der Stadt Artagira verwundet. Er stirbt auf der Heimreise.

Russland

thumbnail
In Russland wird Michail Fjodorowitsch Romanow, der einer nichtfürstlichen Bojarenfamilie entstammt, zum Zaren gewählt. Er wird zum Begründer der Dynastie Romanow. Damit endet die „Zeit der Wirren“ in Russland.

Geschichte > Neuzeit

1794

thumbnail
bildete die französische Besatzung die Mairie Wanlo im Kanton Odenkirchen. Die Mairie beatnd nur aus dem Ort Wanlo.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Ein Erdbeben zerstört die griechische Stadt Korinth. Sie wird danach sechs Kilometer entfernt wieder aufgebaut.
thumbnail
Im kalten und strengen Winter überfriert der Bodensee.

Europa

1863

thumbnail
Griechenland: ab dem 21. Februar: Auf Dimitrios Voulgaris folgen in kurzer Abfolge Aristidis Moraitinis, Zinovios Valvis, Diomidis Kiriakos und Benizelos Rouphos als Ministerpräsident von Griechenland, die einer nach dem Sturz von Otto I. eingesetzten provisorischen Regierung vorstehen, bis am 6. November schließlich wieder Dimitrios Voulgaris das Amt des Ministerpräsidenten übernimmt.
thumbnail
Die Ereignisse in Europa: In Paris führt das Verbot eines Banketts zur Wahlrechtsreform durch den Bürgerkönig Louis Philippe von Orléans zu öffentlichen Protesten, die sich zur Februarrevolution ausweiten.
thumbnail
Der niederländische Kronprinz Wilhelm heiratet in Sankt Petersburg die Großfürstin Anna Pawlowna, eine Tochter des bereits gestorbenen Zaren Paul I. und seiner Frau Sophie Dorothee von Württemberg.
thumbnail
Der Kettenbund unter der Führung von Jörg Jenatsch zieht vor die Rohanschanze. Die Franzosen unter Henri II. de Rohan müssen am 26. Februar kapitulieren und ziehen am 5. Mai aus den Drei Bünden ab.
thumbnail
Beginn der Großen Dortmunder Fehde mit Übersendung des Fehdebriefs. Neben dem Erzbischof von Köln und dem Grafen von der Mark sagen mehr als 40 weitere Territorialherren der Reichsstadt die Fehde an.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Der in Ulm geborene Physiker Albert Einstein wird in Zürich eingebürgert.
thumbnail
Eine englische Antarktis-Expedition unter John Biscoe entdeckt die Grahamland vorgelagerten Inseln.
thumbnail
Die Philosophical Transactions of the Royal Society dokumentieren einen Beitrag von Humphry Davy über Experimente im Vorjahr. Er kommt danach zur Erkenntnis, dass Chlor ein eigenes chemisches Element sei.
thumbnail
Die erste Schienendampflokomotive der Welt, gebaut von Richard Trevithick, besteht erfolgreich ihre Probefahrt.

Russland/Japan

thumbnail
Beginn der Schlacht von Mukden im Russisch-Japanischen Krieg; sie zieht sich über drei Wochen hin und endet mit einer russischen Niederlage.

Asien

thumbnail
Eine Abteilung der Persischen Kosakenbrigade unter Führung von Reza Khan marschiert in Teheran ein und stürzt mit dem Putsch vom 21. Februar 1921 die Regierung von Premierminister Fathollah Akbar Sepahdar. Seyyed Zia al Din Tabatabai wird neuer Premierminister.
thumbnail
Das Heer der Sikhs verliert die Schlacht von Gujarat gegen die britischen Truppen unter Hugh Gough. Ihr Reich im Punjab wird in der Folge nach Britisch-Indien eingegliedert.

Kunst & Kultur

thumbnail
Musik & Theater: Uraufführung der Operette Viktoria und ihr Husar von Paul Abraham in Budapest
thumbnail
Kultur: Uraufführung der Oper Absalom i Eteri von Sacharij Paliaschwili in Tiflis
thumbnail
Musik & Theater: Uraufführung der komischen Oper Romeo und Julia auf dem Dorfe von Frederick Delius an der Komischen Oper Berlin
thumbnail
Musik & Theater: Fast fünf Jahre nach dem Tod von Modest Petrowitsch Mussorgski wird seine Oper Chowanschtschina in der von der Zensurbehörde deutlich gekürzten Fassung von Nikolai Andrejewitsch Rimski-Korsakow im privaten Rahmen im Musikdramatischen Klub in Sankt Petersburg uraufgeführt.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Die US-amerikanische Sängerin und Pianistin Nina Simone wird geboren.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Karl Marx und Friedrich Engels veröffentlichen in London das Manifest der Kommunistischen Partei.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Papst Julius II. stirbt. In sein Pontifikat fiel die Gründung der Schweizergarde und die Grundsteinlegung des Petersdoms.

Wirtschaft

thumbnail
Die erste Ausgabe der Wochenzeitung Die Zeit erscheint.
thumbnail
Der französische Parfümeur Armand Petitjean gründet in Paris das Unternehmen Lancôme, das rasch für seine Parfüms bekannt wird. Die Luxusmarke wird 1964 an den L’Oréal-Konzern verkauft.
thumbnail
New Haven (Connecticut) verfügt über das weltweit erste Verzeichnis der Telefonteilnehmer. Es umfasst 50 Einträge.
thumbnail
In den Vereinigten Staaten erhält John James Greenough das erste US-Patent auf eine Nähmaschine. Sie ist auch zur Lederverarbeitung gedacht.

Kalender & Astronomie

Gedenktage der UNO & ihrer Organisationen

Musik

Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
thumbnail
One Direction - One Way or Another (Teenage Kicks)
Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
thumbnail
Lady Gaga - Born This Way
Nummer 1 Hit > Japan > Singles:
thumbnail
Exile - Each Other's Way (Tabi no Tochū) - 100.654
Nummer 1 Hit > Australien > Alben:
thumbnail
Michael Bublé - Crazy Love
Nummer 1 Hit > Estland > Singles:
thumbnail
Rihanna feat. Drake - What’s My Name?

Sport

thumbnail
Eisschnelllauf: 1500 m der Frauen: Die Niederländerin Ireen Wüst feiert ihren zweiten Olympiasieg ihrer Karriere. Sie siegt über die 1500 m vor Kristina Groves aus Kanada und der Tschechin Martina Sáblíková.
thumbnail
Biathlon - Frauen: Magdalena Neuner feiert ihren zweiten Olympiasieg. Die sechsfache Weltmeisterin aus Deutschland verweist im Massenstart über 12,5 km Olga Saizewa aus Russland um 5,5 Sekunden auf Platz zwei. Der deutsche Erfolg wird mit der Bronzemedaille Simone Hauswalds abgerundet.
thumbnail
Ski Alpin: Super Kombination der Männer: Der 33-jährige Bode Miller aus den Vereinigten Staaten, vierfacher Weltmeister, gewinnt die Super Kombination. Miller wird damit erstmals Olympiasieger und gewinnt seine insgesamt fünfte Olympische Medaille (2002 zweimal Silber, 2010 Bronze und Silber). Auf den Plätzen zwei und drei landen Ivica Kostelić aus Kroatien und der Schweizer Silvan Zurbriggen.
thumbnail
Biathlon - Männer: Entscheidung im Massenstart über 15 km: Jewgeni Ustjugow aus Russland läuft mit einer fehlerlosen Vorstellung beim Schießen 10,5 Sekunden vor Martin Fourcade aus Frankreich ins Ziel ein. Hinter Ustjugow und Fourcade erreicht Pavol Hurajt aus Slowenien als Dritter das Ziel.
thumbnail
Freestyle-Skiing - Skicross: Der Schweizer Mike Schmid siegt vor Andreas Matt aus Österreich und Audun Grønvold aus Norwegen. X-Games-Sieger Christopher Del Bosco aus Kanada wird Vierter.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Film:
thumbnail
Bob Godfrey, britischer Animator, Produzent und Regisseur (* 1921)
Rundfunk:
thumbnail
Mit der FM4-Moderatorin Claudia Unterweger moderiert zum ersten Mal eine Österreicherin mit afrikanischen Wurzeln eine Ausgabe der Nachrichtensendung Zeit im Bild.
Film:
thumbnail
Katharina Mayberg, deutsche Schauspielerin (* 1925)
Rundfunk:
thumbnail
Auf dem US-amerikanischen Bezahlsender HBO läuft die erste Ausgabe der satirischen Talkshow Real Time with Bill Maher.
Film:
thumbnail
Scout Taylor-Compton, US-amerikanische Schauspielerin

Tagesgeschehen

thumbnail
Trier/Deutschland: Die römisch-katholischen Bischöfe in Deutschland erlauben die „Pille danach“ nach Vergewaltigungen.
thumbnail
Damaskus/Syrien: Bei einem Terroranschlag auf die Zentrale der syrischen Baath-Partei sterben mindestens 53 Menschen.
thumbnail
Augsburg/Deutschland: Der Prozess gegen die beiden mutmaßlichen Täter des vor über einem Jahr begangenen Polizistenmordes von Augsburg beginnt.
thumbnail
Berlin/Deutschland: Der Bundestag verabschiedet das reformierte Bundestagswahlrecht, wonach Ausgleichsmandate bei Überhangmandaten aufgestockt werden und dadurch der nächste Bundestag mehr Abgeordnetensitze bekommen wird.
thumbnail
München/Deutschland: Der tschechische Ministerpräsident Petr Nečas hält eine Rede im Bayerischen Landtag.

"21. Februar" in den Nachrichten