Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Alice Borchardt stirbt in Houston. Alice Allen O'Brien Borchardt war eine US-amerikanische Schriftstellerin, bekannt für ihre Fantasy-Romane mit historischem Hintergrund.
thumbnail
Gestorben: Hans-Georg Ambrosius stirbt in Wiesbaden. Hans-Georg Ambrosius war ein deutscher bildender Künstler. Sein Werk ist geprägt von seiner langjährigen HIV-Erkrankung.
thumbnail
Gestorben: Saw Maung stirbt in Rangun. Generalissimus Saw Maung war Politiker in Myanmar.
thumbnail
Gestorben: William Joseph Brennan stirbt in Washington D.C.. William Joseph Brennan war ein US-amerikanischer Jurist und von 1956 bis 1990 Richter am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten. Er galt als ausgesprochen liberal in seinen Ansichten und Stellungnahmen, was insbesondere durch seine konsistente und in vielen Entscheidungen zum Ausdruck kommende ablehnende Haltung zur Todesstrafe sowie seine Unterstützung eines Rechts auf Schwangerschaftsabbruch zum Ausdruck kam. Da er im Laufe seiner fast 34 Jahre andauernden Amtszeit, die eine der längsten aller bisherigen amerikanischen Verfassungsrichter war, am Zustandekommen einer Reihe von weitreichenden Grundsatzentscheidungen beteiligt war, zählt er zu den einflussreichsten Richtern in der jüngeren Geschichte des Gerichtshofs.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Ein durch den venezianischen Dogen Sebastiano Ziani vermittelter Friedensschluss zwischen Kaiser Friedrich I. Barbarossa und Papst Alexander III. in Venedig führt zu einem Ende des Schismas (Kirchenspaltung). Der in der Schlacht von Legnano unterlegene Kaiser kann nicht mehr an Gegenpapst Calixt III. festhalten und anerkennt das Pontifikat Alexanders. Die jährlich stattfindende Festa della Sensa in Venedig erinnert an diesen außenpolitischen Erfolg des Dogen. Calixt III. kann sich noch ein Jahr in Albano halten, bevor er sich Alexander unterwirft.

Europa

thumbnail
Im Edikt von Compiègne droht der französische König Heinrich II. den Hugenotten mit der Gerichtsbarkeit, wenn sie die Ordnung stören.

Schottland

thumbnail
Adelsaufstand gegen Königin Maria Stuart von Schottland. Sie wird gezwungen zugunsten ihres Sohnes James VI. abzudanken.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Beim Test eines von ihm entwickelten Fallschirms verunglückt der Brite Robert Cocking vor einer großen Menschenmenge bei Greenwich tödlich. Er ist das erste Todesopfer beim Absprung mittels Fallschirm. Der Fehlversuch reduziert über mehrere Jahrzehnte hinweg weiteres Interesse an dieser Technik.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage gründen an der Ostküste des Großen Salzsees Salt Lake City, heute Hauptstadt des US-Bundesstaates Utah.

Amerika

thumbnail
Mormonen errichten die Stadt Salt Lake City und ihr eigenes Territorium am Großen Salzsee.

Asien

thumbnail
Korea muss einen Annektionsvertrag unterzeichnen und wird damit zu einem japanischen Protektorat.

Sport

Leichtathletik:
thumbnail
Tom Courtney, USA, lief die 800 m der Herren in 1:46,8 min.

Musik

Nummer 1 Hit > Norwegen > Singles:
thumbnail
The Beatles - All You Need Is Love

Tagesgeschehen

thumbnail
Washington D.C./USA: Die Rüstungskonzerne Lockheed Martin und Northrop Grumman haben in fast allen Sparten den Gewinn im zweiten Quartal kräftig gesteigert.
thumbnail
Sofia/Bulgarien: Die bulgarischen Krankenschwestern und der palästinensische Arzt im HIV-Prozess in Libyen werden nach Bulgarien ausgeflogen und dort umgehend begnadigt.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart: Damages -Im Netz der Macht ist eine US-amerikanische Anwaltsserie, die im Juni 2007 erstmals auf dem Sender FX ausgestrahlt wurde. Im deutschsprachigen Raum war die Serie ab dem 21. April 2008 erstmals auf den Sendern ORF 1 und SF2 zu sehen. Eine Woche später folgte die Erstausstrahlung auf dem deutschen Sender Kabel1.

Genre: Krimiserie, Drama, Anwaltserie
Titellied: The VLA
Produktion: Glen Kessler, Daniel Zelman
Idee: Todd A. Kessler
Musik: James S. Levine
thumbnail
Rundfunk: Start der britischen Spielserie Henry und ein linkes Bein im Ersten Deutschen Fernsehen.
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Henry und ein linkes Bein (Originaltitel: Henry’s Leg) ist eine sechsteilige britische Fernsehserie. Sie entstand 1984 nach einem Buch von Ann Pilling. Ab 1987 wurde sie in deutscher Synchronfassung vom Ersten Deutschen Fernsehen ausgestrahlt.

Idee: Ann Pilling

"24.7.2007" in den Nachrichten