Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben > 21. Jahrhundert: Erwin Wickert, deutscher Diplomat und Autor (26. März)
thumbnail
Gestorben: Eberhard Kneisl stirbt. Eberhard Kneisl war ein österreichischer Skirennläufer. Er siegte in der zweiten Hälfte der 1930er-Jahre in mehreren internationalen Rennen und gewann zwei Medaillen bei der Skiweltmeisterschaft 1936.
thumbnail
Gestorben: Rudolf Eberhard (CSU) stirbt in München. Rudolf Eberhard war ein deutscher Politiker und Volkswirt. Als Abgeordneter der CSU gehörte er von 1950 bis 1974 dem Bayerischen Landtag an. Von Oktober 1957 bis Juni 1964 diente er in den Kabinetten von Hanns Seidel, Hans Ehard und Alfons Goppel als Bayerischer Finanzminister. Von Ende 1958 an war er zudem stellvertretender Bayerischer Ministerpräsident. Nach dem Rücktritt von seinen politischen Ämtern stand er von 1964 bis 1970 an der Spitze der Bayerischen Staatsbank.
thumbnail
Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000: Valentin Bay, Schweizer Handballspieler (26. März)
thumbnail
Geboren: Valentin Bay wird geboren. Valentin Bay ist ein Spieler des Kaders der Handballmannschaft von Pfadi Winterthur. Der 187 cm grosse und 82 kg schwere Rückraumspieler spielte ab dem Sommer 2007 bei dem Stadtrivalen Yellow Winterthur. 2009 fiel Bay auf Grund einer Schulterverletzung für längere Zeit aus; erst im Februar 2010 konnte er seine Rolle als Regisseur von Yellow Winterthur wieder aufnehmen worauf er im Sommer 2010 wieder zurück zu Pfadi Winterthur wechselte.

Religion

thumbnail
Der Bischof von Rom Dionysius stirbt. Durch seinen Friedensschluss mit Kaiser Gallienus war eine Zeit der Ruhe für das Christentum angebrochen. Er ist der erste römische Bischof, der definitiv nicht als Märtyrer stirbt. Sein Nachfolger wird Januar 269 bestimmt.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Eine schwere Sturmflut an der Nordseeküste trifft besonders Friesland. Mehr als 2000 Menschen sterben. Die Leybucht bildet sich.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Mit der Grundsteinlegung für die Stadtmauer durch Karl IV. beginnt der Bau der Prager Neustadt, heute Teil der historischen Innenstadt Prags.

Kunst & Kultur

Ereignisse > Kultur:
thumbnail
Der österreichische Komponist Franz Schubert gibt sein erstes und einziges öffentliches Konzert im Lokal der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien. (26. März)

Europa

Weitere Ereignisse in Europa:
thumbnail
Mit dem Färöischen Weihnachtstreffen keimt die dortige Nationalbewegung auf. In der Geschichte der Färöer entsteht der Wunsch nach eigener Sprache und Unabhängigkeit von dänischer Herrschaft.

Ereignisse > Natur und Umwelt

thumbnail
In Transvaal wird durch eine Anordnung von Paul Kruger mit der Sabie Game Reserve das erste Schongebiet für Tiere auf dem afrikanischen Kontinent geschaffen. Das Tierreservat wird 1926 in Kruger-Nationalpark umbenannt. (26. März)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Angola. Ein Flugzeug der Vereinten Nationen wird von der UNITA beschossen und stürzt ab. 14 Tote
thumbnail
Die letzten sowjetischen Truppen ziehen sich aus Nordkorea zurück.
thumbnail
In Ungarn werden Kardinal József Mindszenty und andere Kirchenvertreter verhaftet.
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Mit der Grundsteinlegung für die Stadtmauer durch Karl IV. beginnt der Bau der Prager Neustadt, der jüngsten und größten der mittelalterlichen Städte, die heute die historische Innenstadt Prags bildet. (26. März)

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart: Piets irre Pleiten (engl. Zeke's Pad) ist eine australisch-kanadische Zeichentrickserie aus dem Jahr 2008. In Deutschland wird die Serie im KI.KA ausgestrahlt. Sie handelt von Piet (im Original Zeke), einem Teenager, der eines Tages einen magischen Tablet-Computer findet, das alles real werden lässt, was darauf gezeichnet wird.

Idee: Liz Scully
Musik: Steve London
thumbnail
Serienstart: Nonni und Manni war die ZDF-Weihnachtsserie des Jahres 1988 und entstand als Koproduktion zwischen Island, Norwegen und Deutschland auf Grundlage des gleichnamigen Buchs von Jón Sveinsson. Regisseur war Ágúst Guðmundsson. Aufnahmen für den Film entstanden bei den alten Häusern auf der Insel Flatey im Breiðafjörður.

Produktionsjahr(e): 1988
Idee: Jón Sveinsson
Musik: Klaus Doldinger

Besetzung: Garðar Thór Cortes, Einar Örn Einarsson, Luc Merenda, Klaus Grünberg, Lisa Harrow, Stuart Wilson, Concha Hidalgo, Johann G. Johannsson
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Noble House ist der Titel eines US-amerikanischen Fernseh-Mehrteilers aus dem Jahr 1988 mit Pierce Brosnan in der Hauptrolle. Als Vorlage diente James Clavells 1981 erschienener Roman Noble House Hongkong. Schauplatz ist das noch unter britischer Verwaltung stehende Hongkong. Nebenschauplatz ist Macao. Es ist nach Shogun die zweite Verfilmung eines Werkes von James Clavell durch den amerikanischen Fernsehsender NBC.

Genre: Action, Drama
Produktion: Eric Bercovici, Frederick Muller, James Clavell, Regisseur
Idee: James Clavell, Roman, Eric Bercovici, Drehbuch
Musik: Paul Chihara

Besetzung: Pierce Brosnan, Deborah Raffin, Ben Masters, John Rhys-Davies, Burt Kwouk, Nancy Kwan, Gordon Jackson, Tia Carrere, Julia Nickson, Khigh Diegh, Denholm Elliott

"26.3.2008" in den Nachrichten