26. Dezember

Der 26. Dezember ist der 360. Tag des gregorianischen Kalenders (der 361. in Schaltjahren), somit bleiben fünf Tage bis zum Jahresende.

Historische JahrestageNovember · Dezember · Januar
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031



Inhaltsverzeichnis



Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1805: Frankreichs Außenminister Talleyrand, Unterzeichner des Pressburger Friedens
Bild: Wegmann, Ludwig
1825: Dekabristenaufstand
Bild: Wegmann, Ludwig
1943: Schlachtschiff Scharnhorst
Bild: Wegmann, Ludwig
2004: Das Ergebnis der 2. Stichwahl nach Oblasten
Bild: Wegmann, Ludwig

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1945: CFA-Franc-Zone (später geteilt)
Bild: Wegmann, Ludwig

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mailänder Scala
Bild: Wegmann, Ludwig

Der 26. Dezember ist auch ein Tag der Uraufführungen am Teatro La Fenice in Venedig: Näheres siehe dort. (So wird das Theater 1837 nach dessen Brand von 1836 und dem Abschluss der Renovierungsarbeiten mit der Uraufführung der Oper Rosmunda di Ravenna von Giuseppe Lillo durch Erzherzog Rainer wieder eröffnet.)

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

795: Leo III.
Bild: Wegmann, Ludwig

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1999: Im Schwarzwald nach Lothar
Bild: Wegmann, Ludwig
  • 1999: Der Orkan Lothar verwstet mit ber 200km/h Teile Nord- und Westeuropas und kostet ber 100 Menschenleben.
  • 2003: Bei einem schweren Erdbeben der Strke 6,6 bis 6,8 auf der Richter-Skala in der Sdost-Provinz Kerman des Irans, wird die Stadt Bam zum Groteil zerstrt. Dabei kommen 30.000 bis 60.000 Menschen ums Leben.
2004: Tsunami in Thailand
Bild: Wegmann, Ludwig

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.



Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Friedrich II. (* 1194)
Bild: Wegmann, Ludwig

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Henry Miller (* 1891)
Bild: Wegmann, Ludwig

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901?1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1926?1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Uli Stein (* 1946)
Bild: Wegmann, Ludwig

1951?1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1976?2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]



Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heinrich Schliemann († 1890)
Bild: Wegmann, Ludwig

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Harry S. Truman († 1972)
Bild: Wegmann, Ludwig
Karl Schiller († 1994)
Bild: Wegmann, Ludwig

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]



Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


1805: Frankreichs Außenminister Talleyrand, Unterzeichner des Pressburger FriedensBild: Wegmann, LudwigLizenz: CC-BY-SA-3.0-DE
Bild: Wegmann, Ludwig

1825: DekabristenaufstandBild: Wegmann, LudwigLizenz: CC-BY-SA-3.0-DE
Bild: Wegmann, Ludwig

1943: Schlachtschiff ScharnhorstBild: Wegmann, LudwigLizenz: CC-BY-SA-3.0-DE
Bild: Wegmann, Ludwig

2004: Das Ergebnis der 2. Stichwahl nach OblastenBild: Wegmann, LudwigLizenz: CC-BY-SA-3.0-DE
Bild: Wegmann, Ludwig

1945: CFA-Franc-Zone (später geteilt)Bild: Wegmann, LudwigLizenz: CC-BY-SA-3.0-DE
Bild: Wegmann, Ludwig

Mailänder ScalaBild: Wegmann, LudwigLizenz: CC-BY-SA-3.0-DE
Bild: Wegmann, Ludwig

795: Leo III.Bild: Wegmann, LudwigLizenz: CC-BY-SA-3.0-DE
Bild: Wegmann, Ludwig

1999: Im Schwarzwald nach LotharBild: Wegmann, LudwigLizenz: CC-BY-SA-3.0-DE
Bild: Wegmann, Ludwig

2004: Tsunami in ThailandBild: Wegmann, LudwigLizenz: CC-BY-SA-3.0-DE
Bild: Wegmann, Ludwig

Friedrich II. (* 1194)Bild: Wegmann, LudwigLizenz: CC-BY-SA-3.0-DE
Bild: Wegmann, Ludwig

Henry Miller (* 1891)Bild: Wegmann, LudwigLizenz: CC-BY-SA-3.0-DE
Bild: Wegmann, Ludwig

Uli Stein (* 1946)Bild: Wegmann, LudwigLizenz: CC-BY-SA-3.0-DE
Bild: Wegmann, Ludwig

Heinrich Schliemann († 1890)Bild: Wegmann, LudwigLizenz: CC-BY-SA-3.0-DE
Bild: Wegmann, Ludwig

Harry S. Truman († 1972)Bild: Wegmann, LudwigLizenz: CC-BY-SA-3.0-DE
Bild: Wegmann, Ludwig

Karl Schiller († 1994)Bild: Wegmann, LudwigLizenz: CC-BY-SA-3.0-DE
Bild: Wegmann, Ludwig

Der 26. Dezember ist der 360. Tag des gregorianischen Kalenders (der 361. in Schaltjahren), somit bleiben fünf Tage bis zum Jahresende.

mehr zu "26. Dezember" in der Wikipedia: 26. Dezember

Rundfunk, Film & Fernsehen

Film:
thumbnail
Irving Saraf, polnisch-israelischer Regisseur (* 1932)
Film:
thumbnail
Gerry Anderson, britischer Regisseur und Produzent (* 1929)
Rundfunk:
thumbnail
Start der ZDF-Serie Frauenarzt Dr. Markus Merthin mit Sascha Hehn in der Hauptrolle.

1994

Film & Fernsehen:
thumbnail
Ein unvergeßliches Wochenende (Fernsehreihe, eine Folge) (Volker Lechtenbrink)
Rundfunk:
thumbnail
Die 6-teilige Miniserie Clara hat Premiere im ZDF.

Kunst & Kultur

Kultur & Gesellschaft:
thumbnail
60. Jahrestag der Erstsendung der Tagesschau (ARD)
Musik & Theater:
thumbnail
Das neu gegründete Israel Philharmonic Orchestra gibt, geleitet von Arturo Toscanini sein erstes Konzert.
Musik & Theater:
thumbnail
Uraufführung des Musicals Of Thee I Sing von George Gershwin am Majestic Theatre in New York
Musik & Theater:
thumbnail
Uraufführung der Operette Der verlorene Walzer von Robert Stolz in Dresden

Geboren & Gestorben

2014

Gestorben > 21. Jahrhundert:
thumbnail
Leo Tindemans, belgischer Politiker

2013

Gestorben > 21. Jahrhundert:
thumbnail
Nag Ansorge, Schweizer Animationsfilmer
Gestorben:
thumbnail
Barbara Lea, US-amerikanische Jazzsängerin und Schauspielerin (* 1929)
Gestorben:
thumbnail
Dary Reis, brasilianischer Schauspieler (* 1926)
Gestorben:
thumbnail
Yves Rocher, französischer Kosmetik-Unternehmer (* 1930)

Religion

thumbnail
Nach dem Tod Hadrian I. wird Leo III. zum neuen Papst gewählt. Er schickt den Schlüssel Petri und das römische Banner an Karl den Großen als dem Schutzherren der Stadt Rom.
thumbnail
Der Bischof von Rom Dionysius stirbt. Durch seinen Friedensschluss mit Kaiser Gallienus war eine Zeit der Ruhe für das Christentum angebrochen. Er ist der erste römische Bischof, der definitiv nicht als Märtyrer stirbt. Sein Nachfolger wird Januar 269 bestimmt.

Amerika

Südamerika:
thumbnail
Chile erklärt der Peruanisch-Bolivianischen Konföderation den Krieg. Es fühlt sich durch Pläne des bolivianischen Präsidenten Andrés de Santa Cruz bedroht, der mit dem Gedanken eines neuen Inkareiches liebäugelt. Argentinien schließt sich Chile am 19. Mai 1837 an und nimmt am Peruanisch-Bolivianischen Konföderationskrieg teil.
Nordamerikanische Kolonien:
thumbnail
Weitere Pilgerväter treffen an jenem Ort ein, der später Plymouth (Massachusetts) werden wird, und begründen eine Siedlerkolonie.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Pierre und Marie Curie entdecken gemeinsam mit Gustave Bémont das Radium, das etwa 106 Mal so aktiv ist wie das Uran. Sie geben die Entdeckung am 26. Dezember bekannt.

Europa

thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Vorlage des Schlieffen-Plans
thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Mit dem Färöischen Weihnachtstreffen keimt die dortige Nationalbewegung auf. In der Geschichte der Färöer entsteht der Wunsch nach eigener Sprache und Unabhängigkeit von dänischer Herrschaft.
thumbnail
Im Vertrag von Paris verständigen sich Frankreich und der deutsche Kaiser Franz II. konkret über im Frieden von Lunéville geplante Gebietsentschädigungen. Darin wird unter anderem dem Bruder des Kaisers, Großherzog Ferdinand III. von Toskana, zum Ausgleich für das verlorene Großherzogtum Toskana das bisherige Fürsterzbistum als künftiges Kurfürstentum Salzburg überlassen.
thumbnail
Bei den Schweizer Habsburgerkriegen siegen in der Schlacht bei Dättwil die Zürcher.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Vereinigte Staaten von Amerika:
thumbnail
In Mankato findet die bis heute größte Massenexekution in der Geschichte der Vereinigten Staaten statt. 38 zum Tode verurteilte Dakota-Krieger werden nach dem gescheiterten Sioux-Aufstand öffentlich gehängt.

Wirtschaft

thumbnail
Die Sowjetunion setzt das Überschall-Verkehrsflugzeug Tupolew Tu-144 nunmehr regelmäßig im Frachtflugbetrieb zwischen Moskau und Alma-Ata ein.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1979

Ehrung:
thumbnail
Werkjahr der Stiftung Pro Helvetia (Pierre Imhasly)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Bei der Wiederholungswahl zu den Präsidentschaftswahlen in der Ukraine setzt sich der oppositionelle Kandidat Wiktor Juschtschenko gegen den beurlaubten Ministerpräsidenten Wiktor Janukowytsch mit 51,99 % zu 44,19 % der abgegebenen Stimmen durch.
thumbnail
Die französische Spezialeinheit Groupe d’Intervention de la Gendarmerie Nationale (GIGN) beendet die von vier Terroristen der Groupe Islamique Armé zwei Tage zuvor in Algier begonnene Entführung von Air-France-Flug 8969 auf dem Flughafen Marseille. Die vier Terroristen kommen dabei ums Leben. Außer vier von den Entführern erschossenen Passagieren kann die Spezialeinheit die anderen 171 Menschen und die Crew befreien.
thumbnail
Die Republik Niger bekommt eine neue Verfassung
thumbnail
Der Oberste Sowjet tritt zusammen und beschließt die Auflösung der Sowjetunion, deren juristische Nachfolge die Russische Föderation antritt
thumbnail
Großbritannien und Jugoslawien vereinbaren ein Handelsabkommen.

Natur & Umwelt

thumbnail
Katastrophen: In Lagos (Nigeria) sterben mehrere hundert Menschen bei der Explosion einer Erdöl-Pipeline, die von Dieben angezapft worden war.
thumbnail
Ereignisse > Katastrophen: Ein Erdbeben vor Nord-Sumatra mit der Stärke 8,6 auf der Richterskala tötet mehr als 1300 Menschen. Es handelt sich um ein Nachbeben des schweren Erdbebens im Indischen Ozean vom 26. Dezember des Vorjahres. (28. März)
thumbnail
Katastrophen: Durch ein Erdbeben im Indischen Ozean mit Epizentrum nahe Sumatra und der Stärke 9,1 auf der Richterskala kommt es zu einer bis zu zehn Meter hohen Flutwelle (Tsunami), der Küstengebiete in weiten Teile von Indien, Sri Lanka, Thailand, Malaysia und vor allem Indonesien verwüstet. Es kommen ca. 230.000 Menschen ums Leben. Das Beben ist das bei weitem stärkste einer ganzen Bebenserie über eine Länge von über 1.000 Kilometern entlang der Grenze der indisch-australischen und der eurasischen Erdplatte
thumbnail
Katastrophen: In Europa fordert der Orkan Lothar 110 Todesopfer.
thumbnail
Katastrophen: Erdbeben der Stärke 7,8 in Erzincan, Türkei ca. 30.000 Tote

Musik

Nummer 1 Hit > Italien > Alben:
thumbnail
Tiziano Ferro - L’amore è una cosa semplice
Nummer 1 Hit > Italien > Alben:
thumbnail
Ligabue - Arrivederci, mostro!
Nummer 1 Hit > Japan > Singles:
thumbnail
Kis-My-FT2 - We Never Give Up! -
Nummer 1 Hit > Italien > Alben:
thumbnail
Tiziano Ferro - L'amore è una cosa semplice
Nummer 1 Hit > Neuseeland > Singles:
thumbnail
LMFAO - Sexy and I Know It

Tagesgeschehen

thumbnail
Washington, D.C./Vereinigte Staaten: Bei schweren Unwettern kommen im mittleren Westen des Landes zwölf Menschen ums Leben.
thumbnail
Guangzhou/Volksrepublik China: Das vorletzte Teilstück der Schnellfahrstrecke Peking–Hongkong zwischen Guangzhou und Shenzhen wird in Betrieb genommen.
thumbnail
Warschau/Polen: Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel wird in einer von der Nachrichtenagentur PAP durchgeführten Abstimmung zu Europas Sportler des Jahres gewählt.
thumbnail
Warschau/Polen: Der serbische Tennisspieler Novak Đoković wird von der staatlichen Presseagentur Polska Agencja Prasowa zu Europas Sportler des Jahres gewählt.
thumbnail
Brasília/Brasilien: Das Land verdrängt das Vereinigte Königreich von Platz sechs der wirtschaftsstärksten Nationen der Welt.

"26. Dezember" in den Nachrichten