26. Juni

Der 26. Juni ist der 177. Tag des gregorianischen Kalenders (der 178. in Schaltjahren), somit bleiben 188 Tage bis zum Jahresende.

mehr zu "26. Juni" in der Wikipedia: 26. Juni

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Reinhard Appel, deutscher Hörfunk- und Fernsehjournalist, stirbt 84-jährig. Appel war 1973–1986 Intendant des Deutschlandfunks, 1976–1988 Chefredakteur des ZDF; in den 1980er Jahren Moderator (Bürger fragen -Politiker antworten, Elefantenrunden) und Entwickler (Heute-Journal, WISO, Morgenmagazin) von politischen Fernsehsendungen, die das Programm des ZDF bis heute prägen.
thumbnail
Gestorben: Edith Fellows, US-amerikanische Schauspielerin (* 1923)
thumbnail
Gestorben: Aldo Giuffrè, italienischer Schauspieler und Synchronsprecher (* 1924)
thumbnail
Gestorben: Eduardo Lagos, argentinischer Pianist, Komponist und Musikkritiker (* 1929)
thumbnail
Gestorben: Lilyan Chauvin, französische Schauspielerin

Musik

Nummer 1 Hit > Spanien > Singles:
thumbnail
Shakira feat. Pitbull - Rabiosa
Nummer 1 Hit > S > :
thumbnail
Verschiedene - Muhandojeon Seohae-Angosokdoro (무한도
Nummer 1 Hit > S > :
thumbnail
2NE1 - Naega Jeil Jal Naga (내가
Nummer 1 Hit > Spanien > Alben:
thumbnail
Pablo Alborán - Pablo Alborán
Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
thumbnail
Jason Derulo - Don’t Wanna Go Home

Antike

26 n. Chr.

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen > Römisches Reich: Juni: Nach dem Tod seiner beiden Adoptivsöhne Lucius und Gaius Caesar, ist Kaiser Augustus gezwungen, seine Nachfolge neu zu regeln. Er adoptiert seinen Stiefsohn, den 42-jährigen Tiberius Claudius Nero („Tiberius“). Dieser adoptiert seinerseits den erst 19-jähriges Nero Claudius Germanicus („Germanicus“). Dritter in der Thronfolge wird der ebenfalls von Augustus adoptierte Marcus Vipsanius Agrippa Postumus.
thumbnail
Römisches Reich: Nach dem Tod seiner beiden Adoptivsöhne Lucius und Gaius Caesar, ist Kaiser Augustus gezwungen, seine Nachfolge neu zu regeln. Er adoptiert seinen Stiefsohn, den 42-jährigen Tiberius Claudius Nero (+

Gesellschaft & Soziales

Gesellschaft:
thumbnail
Antoine de Ville gelingt das von Frankreichs König Karl VIII. befohlene Erklimmen des Mont Aiguille in den französischen Westalpen. Bei der Erstbesteigung des Berges werden neben Bergsteigerausrüstung auch Leitern verwendet.

Reichstag zu Augsburg

thumbnail
Der von Viglius Zuichemus ausgearbeitete Burgundische Vertrag zwischen dem Kaiser und den Reichsständen wird ratifiziert. Er regelte die staatsrechtliche Stellung der Habsburgischen Niederlande (17 Provinzen) im Gefüge des Heiligen Römischen Reichs neu. Der Vertrag löst die direkten Herrschaften Karls V., das Herzogtum Geldern, die Grafschaft Zutphen, und die Territorien Hochstift Utrecht, Groningen, Herrschaft Overijssel, sowie Grafschaft Drenthe, aus dem Niederrheinisch-Westfälischen Reichskreis heraus. Diese werden dem Burgundischen Reichskreis zugeschlagen. Die somit entstandene neue Einheit der burgundischen Erblande Karls V. wird der Jurisdiktion des Reichskammergerichts entzogen.

Frankreich

thumbnail
Die Belagerung von La Rochelle durch den Herzog von Anjou im französischen Religionsstreit zwischen Katholiken und Protestanten wird aufgegeben.

Amerika

1637

thumbnail
Amerikanische Kolonien: Der puritanische Pastor John Davenport führt eine Schar von Religionsflüchtlingen im Frühjahr 1637 von den Niederlanden über England nach Amerika. Die Gruppe kommt am 26. Juni an Bord der Hector in Boston an, entscheidet sich aber, ihre eigene Kolonie zu errichten, da ihr die Massachusetts Bay Colony in ihren religiösen Bräuchen zu nachlässig scheint. Im selben Herbst gerät Theophilus Eaton, einer der Gefolgsleute Davenports, auf der Suche nach einem geeigneten Ort im Süden an das nördliche Ufer des Long Island Sound. An der Mündung des Quinnipiac River kauft er von den dortigen Indianern Land, wo die Gruppe im folgenden Jahr die New Haven Colony gründet.

Friedensschlüsse

thumbnail
Frieden von Roskilde, zwischen Dänemark und Schweden

Chronologische Liste der wichtigsten Ereignisse

Russland & die Große Gesandtschaft

thumbnail
Einzug der Großen Gesandtschaft in Wien. Es gelingt Peter indes nicht, den Kaiser von einem Friedensschluss mit der Hohen Pforte abzubringen, der im Januar des folgenden Jahres geschlossen wird. Wegen der Nachricht vom Strelitzenaufstand zieht die Gesandtschaft nicht nach Venedig und Rom weiter, um dort wie geplant für seine antiosmanische Koalition zu werben, sondern bricht zurück nach Moskau auf.

Europa

thumbnail
Schweden verpfändet Wismar für 100 Jahre an das Herzogtum Mecklenburg-Schwerin.
thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Die Venezianer unter Admiral Lorenzo Marcello besiegen die Türken in der Dardanellenschlacht.
thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Der erste Landfriede von Kappel beendet den Ersten Kappelerkrieg, ohne dass es zu Kampfhandlungen gekommen ist. Der Friede, der mit einem Versöhnungsessen, der „Kappeler Milchsuppe“, besiegelt wird, hebt das Bündnis der fünf altgläubigen Orte (Luzern, Schwyz, Unterwalden, Uri und Zug) mit dem Habsburger Herrscher Ferdinand I. auf und sichert ihnen Glaubensfreiheit zu.
thumbnail
Nach dem Tod seines Grossvaters Edward III. wird Richard II. König von England.
thumbnail
Europa / Asien: Der Tod des römischen Kaisers Julian in einer Schlacht gegen die Sassaniden führt am selben Tag zur Bestimmung seines Nachfolgers Jovian durch die Truppe.

Großbritannien

thumbnail
Nach dem Tod seines Bruders Georg IV. wird Wilhelm IV. britischer König und zugleich König von Hannover.

Rekonstruierungsversuche

1839

thumbnail
Rekonstruktion von Nikolaus Müller (Drususstein)

Asien

thumbnail
Nach dem Austausch der Ratifikationsurkunden über den Vertrag von Nanking in Hongkong wird Hongkong zur britischen Kronkolonie proklamiert.

Australien

thumbnail
Die Victorian Contingent Party begibt sich unter der Führung von Alfred Howitt als erste auf die Suche nach Burke und Wills.

Wirtschaft

thumbnail
In Mannheim wird die Zellstofffabrik Waldhof gegründet, ein Vorläufer der Papierwerke Waldhof-Aschaffenburg.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Um 22.38 Uhr empfängt Island das erste Telegramm. Die britische Firma Marconi sendet es per Funk von Cornwall aus. Erst ein Jahr darauf folgt das Seekabel.
thumbnail
Der Franzose Henri Moissan erzeugt erstmals reines Fluor.

Portugal

thumbnail
In Portugal wird António Maria da Silva zum ersten Mal Ministerpräsident.

Religion

thumbnail
Mit der Enzyklika Vigilanti cura (Mit wachsamer Sorge) „über die Lichtspiele“ weist Papst Pius XI. darauf hin, dass der Film auch für die religiöse Bildung ein ernst zu nehmendes Hilfsmittel ist.

1599

thumbnail
20. bis 26. Juni: Synode von Diamper
thumbnail
Schwur der versammelten Bürgerschaft von Hannover unter ihrem „Worthalter“ Diderik Arnsborch auf dem Marktplatz, damit Beginn der Reformation in Hannover
thumbnail
Benedikt II. wird nach einjähriger Sedisvakanz zum neuen Papst geweiht.

Kunst & Kultur

Kunst:
thumbnail
Hugh Sykes Davies: „Biology and Surrealism“
Kultur:
thumbnail
In Birsfelden bei Basel wird die erste Jungwacht-Schar gegründet.
Kultur:
thumbnail
Uraufführung der Sinfonietta von Leoš Janáček in Prag.
Kultur:
thumbnail
Das Goethe-Theater in Bad Lauchstädt wird in Anwesenheit des Dichters eröffnet.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Die UN-Antifolterkonvention tritt als Ergänzung zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und den Genfer Konventionen in Kraft.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Eine osmanische Flotte unter Süleyman I. beginnt mit der Belagerung der vom Johanniterorden gehaltenen Insel Rhodos.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Herzog Ludwig der Reiche gründet mit der Universität Ingolstadt die erste bayerische Hochschule.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1991

Veröffentlichungen mit Schlüsselqualitäten:
thumbnail
· Project Pitchfork – Dhyani (Electro Wave)

1973

Veröffentlichungen:
thumbnail
Sevgi Duvar? (Can Yücel)
Vereinigte Staaten von Amerika:
thumbnail
Die Schlacht bei Mechanicsville endet mit einer schweren Niederlage der Konföderierten.

Philosophie > Philosophie des Geistes

1996

thumbnail
"Philosophische Aspekte des Geist-Materie-Problems" (Antrittsvorlesung an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg am 26. Juni ) (Arno Ros)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2005

Ehrung:
thumbnail
Deutscher Fernsehpreis für die beste Musik für: Bella Block:...? denn sie wissen nicht, was sie tun, Das Gespenst von Canterville, Die Kirschenkönigin, Marias letzte Reise und Wellen. (Annette Focks)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
In einem Referendum lehnen in Italien die Wähler eine Reform der italienischen Verfassung ab.
thumbnail
Das deutsche Bundeskabinett verabschiedet einen Visumzwang für Bürger der Türkei.
thumbnail
Politik: Die Bundesrepublik Deutschland und Tuvalu nehmen diplomatische Beziehungen auf.
thumbnail
Das Schloss Versailles wird nach 2:00 Uhr nachts durch einen Sprengstoffanschlag bretonischer Separatisten erheblich beschädigt.
thumbnail
Auf der Strecke München-Augsburg wird erstmals über Tempo 200 km/h mit einem fahrplanmäßigen Schnellzug DB-Baureihe 103 im deutschen Eisenbahnbetrieb gefahren.

Astronomie

Rundfunk, Film & Fernsehen

Film:
thumbnail
Nora Ephron, US-amerikanische Drehbuchautorin und Regisseurin (* 1941)

Sport

Badminton - Veranstaltungen:
thumbnail
1. Juli Russian Open
Badminton - Veranstaltungen:
thumbnail
26. JuniKenya International
Badminton - Veranstaltungen:
thumbnail
26. JuniIndonesia Open
Badminton - Veranstaltungen:
thumbnail
28. Juni Mauritius International
thumbnail
Die Brose Baskets aus Bamberg werden zum zweiten Mal deutscher Basketballmeister.

Gedenktage der UNO & ihrer Organisationen

thumbnail
Internationaler Tag der Hilfe für Folteropfer (UNODA)

Widmungen, Jahrestage & zukünftige Ereignisse

Jahreswidmungen:
thumbnail
50. Jahrestag des Ausspruchs Ich bin ein Berliner des US-Präsidenten John F. Kennedy beim Besuch von West-Berlin

"26. Juni" in den Nachrichten