Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Carlos Humberto Romero stirbt. Generalmajor Carlos Humberto Romero Mena war vom 1. Juli 1977 bis zum 15. Oktober 1979 Präsident von El Salvador.
thumbnail
Gestorben: Luis Bassetti wird. Jänner 1915 in Innsbruck. Luis Bassetti war ein österreichischer Jurist, Diplomkaufmann und Politiker der ÖVP.
thumbnail
Gestorben: Bernd Freytag von Loringhoven stirbt in München. Bernd Freiherr Freytag von Loringhoven war ein deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant des Heeres der Bundeswehr als stellvertretender Generalinspekteur.
thumbnail
Gestorben: Günther Müller stirbt in Bonn. Günther Ernst Walther Müller war ein deutscher Politiker. Der ehemalige Jungsozialisten-Bundesvorsitzende vertrat von 1965 bis 1994 SPD und die CSU im Bundestag. Sein Parteiwechsel und seine recht erfolglose Kandidatur zum Amt des Münchener Oberbürgermeisters erregten 1972 eine gewisse Aufmerksamkeit.
thumbnail
Geboren: Milenko Tepić wird in Belgrad, Jugoslawien geboren. Milenko Tepić ist ein serbischer Basketball-Nationalspieler der derzeit beim griechischen Rekordmeister Panathinaikos Athen unter Vertrag steht.

Russland

thumbnail
Der russische Zar Michael I. und der schwedische Heerführer Jakob de la Gardie schließen am 27. Februar den Frieden von Stolbowo zur Beendigung des seit 1610 dauernden Ingermanländischen Krieges. Schweden erhält die Festung Schlüsselburg und weitere Festungen in der Provinz Ingermanland. Russland gewinnt Nowgorod zurück, bleibt aber künftig ohne direkten Zugang zur Ostsee.

Europa

thumbnail
Karl III. verbietet die Jesuiten und ordnet ihre Vertreibung aus Spanien und den amerikanischen Besitzungen Spaniens an.

Österreich-Ungarn

thumbnail
Der nach der Ungarischen Revolution aufgelöste ungarische Reichstag wird im Rahmen des Österreichisch-Ungarischen Ausgleichs wiederhergestellt. Er löst den dazwischen zweimal existierenden Landtag ab.

Musik

Nummer 1 Hit > Neuseeland > Singles:
thumbnail
Engelbert - After the Lovin’
Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
thumbnail
Petula Clark - This Is My Song

Rundfunk, Film & Fernsehen

Film:
thumbnail
James Wan, australischer Filmregisseur und Drehbuchautor
Film:
thumbnail
Timothy Spall, britischer Schauspieler
Film:
thumbnail
Alan Fudge, US-amerikanischer Schauspieler (+ 2011)
Film:
thumbnail
Grauman’s Chinese Theatre wird mit der Uraufführung von Cecil B. DeMilles König der Könige eröffnet.

Wirtschaft

thumbnail
Die G6-Staaten einigen sich in Paris auf das Louvre-Abkommen, das die Wechselkurse stabilisieren soll

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Mit dem Rheinischen Mitmachwörterbuch startet das ARL des LVR das erste Projekt zur permanenten wissenschaftlichen Dokumentation und Erforschung einer lebenden Sprache im Internet.
thumbnail
Papst Sixtus IV. ist damit einverstanden, dass eine Universität im schwedischen Uppsala errichtet wird.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Hundert-Blumen-Kampagne“: In der Volksrepublik China hält Mao Zedong seine Rede Zur Frage der richtigen Behandlung von Widersprüchen im Volk.

Tagesgeschehen

thumbnail
Paris/Frankreich: Die vom EADS-Konzern unter dem Euphemismus Power Aid beschlossenen Sparmaßnahmen kristallisieren sich einen Tag vor der offiziellen Veröffentlichung heraus: Demnach werden vom Tochterkonzern Airbus in Deutschland 3.500 und in Frankreich 4.200 Beschäftigte entlassen, die Arbeitsteilung beim Großraumjet Airbus A380 wird beibehalten, beim zukünftigen A350 werde nur noch der Rumpf in Deutschland gebaut, die Fertigstellung in Frankreich erfolgen. Das Erfolgsmodell A320 wird weiterhin in Hamburg gefertigt werden. Eine offizielle Stellungnahme wird weiterhin mit Hinweis auf die kommende Pressekonferenz der Gewerkschaften verweigert.
thumbnail
Caracas/Venezuela: Hugo Chávez unterzeichnet ein Dekret zur Verstaatlichung der Ölindustrie in Venezuela.
thumbnail
Berlin/Deutschland: Das deutsche Umweltministerium teilt mit, der Anteil von Ökostrom am Stromverbrauch in Deutschland habe im vergangenen Jahr fast zwölf Prozent betragen. Die Ökostrombranche entwickelt sich zu einem wichtigen Export- und Beschäftigungsfaktor. 214.000 Menschen seien nach Angaben der Bundesregierung 2006 dort beschäftigt gewesen, 2004 waren es dem Ministerium zufolge noch knapp 160.000.
thumbnail
Karlsruhe/Deutschland: Das Bundesverfassungsgericht stärkt die Pressefreiheit und erklärt die Polizeidurchsuchung der Redaktionsräume der Zeitschrift Cicero für verfassungswidrig.

"27.2.2007" in den Nachrichten