Musik

Nummer 1 Hit > Schweden > Singles:
thumbnail
Ola - Rain
Nummer 1 Hit > Schweden > Alben:
thumbnail
BWO - Halcyon Days
Nummer 1 Hit > Italien > Alben:
thumbnail
Bruce Springsteen - We Shall Overcome - The Seeger Sessions
Nummer 1 Hit > Japan > Alben:
thumbnail
Def Tech - Catch the Wave - 358.322 / 306.050
Nummer 1 Hit > Niederlanden > Singles:
thumbnail
Party Animals - Hava naquila

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Christian Begyn stirbt. Christian Begyn war ein französischer Koch und Kochbuchautor.
thumbnail
Gestorben: Wolfgang Hess (Synchronsprecher) stirbt. Wolfgang Hess war ein Schweizer Schauspieler und Synchronsprecher. Bekanntheit erlangte Hess als Synchronsprecher von Bud Spencer in vielen seiner Filme.
thumbnail
Gestorben: Branko Sbutega stirbt Dobrota, Serbien und Montenegro. Branko Sbutega war ein katholischer Priester im Bistum Kotor und ein Friedens- und Menschenrechtsaktivist in Montenegro.
thumbnail
Gestorben: Erwin Huber (Bildhauer) stirbt in Graz. Erwin Huber war ein österreichischer Bildhauer.

Asien

thumbnail
China und Großbritannien schließen einen Vertrag über Tibet.

Tagesgeschehen

thumbnail
Berlin: Die Institute für Wirtschaftsforschung prognostizieren, dass die deutsche Wirtschaft 2006 um 1,8 Prozent wachsen werde. Dies wäre das stärkste Wachstum seit sechs Jahren. Als Gründe werden Export, Inlandsnachfrage, Investitionen, niedrige Zinsen und die seit dem Regierungswechsel positivere Stimmung genannt. Um die Konjunktur 2007 nicht zu dämpfen, schlagen die Experten vor, die geplante Erhöhung der Mehrwertsteuer in zwei Stufen vorzunehmen.
thumbnail
Weißrussland: Oppositionsführer Alexander Milinkewitsch wird wegen Teilnahme an einer nicht genehmigten Kundgebung zu 15 Tagen Haft verurteilt, kündigt aber Berufung an. An der gestrigen Tschernobyl-Gedenkveranstaltung hatte er vor 10.000 Anhängern zu einem demokratischen Machtwechsel aufgerufen. Die EU reagiert empört auf die Verhaftungswelle gegen Oppositionelle. http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID5473258_REF3,00.html (Die ursprüngliche Seite ist nicht mehr abrufbar.) → Erläuterung
thumbnail
Deutschland: Bundespräsident Horst Köhler sieht Defizite bei der Integration von Ausländern. Das Thema sei zu lange verschlafen worden, sagt Köhler bei einem Besuch in Weißwasser (Sachsen). Manche meinten wohl, es regele sich von allein. In Deutschland lebende Ausländer sollten sich zu Traditionen und Werten der Bundesrepublik bekennen; zugleich sollte man andere Kulturen und Hautfarben nicht als etwas Fremdes und Feindliches ansehen. WELT ONLINE
thumbnail
Sevilla: Schalke scheidet im UEFA-Cup gegen den FC Sevilla aus, da es nach torlosen Hinspiel nun 0:1 verliert. Antonio Puerta erzielt das «goldene Tor» erst in der Verlängerung. Der Finalgegner der Spanier am 10. Mai in Eindhoven ist der nordenglische FC Middlesbrough, der einen 0:2-Rückstand gegen Steaua Bukarest noch in 4:2 umkehrte.
thumbnail
Frankfurt (Oder): Die Mutter der neun toten Babys von Brieskow-Finkenheerd in Brandenburg verweigert zu Prozessbeginn die Aussage. Die Anklage wegen Totschlags geht davon aus, dass die Frau die Geburten von 8 Kindern verheimlicht hat, um sie sofort zu töten. Das Urteil wird Ende Mai erwartet.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Rundfunk: Unter dem Motto Zündfunk retten! protestieren Hörer und Prominente wie Elfriede Jelinek, Heribert Prantl und Sandra Maischberger gegen eine Einstellung der auf Bayern 2 ausgestrahlten Jugendsendung Zündfunk.
thumbnail
Serienstart: Suburban Shootout -Die Waffen der Frauen ist eine satirische Comedyserie aus England. Die Serie wird von Feelgood Productions in Zusammenarbeit mit Oxygen und Paramount Comedy produziert. Es wurden zwei Staffeln produziert und zuerst im britischen Sender Channel Five ausgestrahlt. Die erste Staffel besteht aus acht Episoden
thumbnail
Serienstart: Pinocchio (jap. ピコリーノの冒険, Pikorīno no bōken) ist eine Animeserie aus dem Jahre 1976, die in Koproduktion mit dem ZDF und ORF entstand. Die Serie basiert auf dem Kinderbuch Pinocchio von Carlo Collodi.

Idee: Carlo Collodi
Musik: Yasushi Nakamura, Karel Svoboda

"27.4.2006" in den Nachrichten