Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: John Martyn stirbt in Irland. John Martyn OBE war ein britischer Musiker. Er vereinigte in seiner Musik verschiedene Stilarten zu einem neuen Ganzen, er war „ein elektrisierender Gitarrist und Sänger, dessen Musik die Grenzen zwischen Folk, Jazz, Rock und Blues verschwimmen ließ.“
thumbnail
Gestorben: Hank Crawford stirbt in Memphis, Tennessee. Bennie Ross „Hank“ Crawford war ein US-amerikanischer Altsaxophonist des Rhythm and Blues, Hardbop und Soul-, Funk- und Fusion-Jazz. Außerdem war er Komponist und Arrangeur.
thumbnail
Gestorben: Adalbert Seipolt stirbt in Metten. Adalbert Seipolt OSB, Taufname Eberhard war ein Mönch der Benediktinerabtei Metten und Buchautor.
thumbnail
Gestorben: Heinrich Steiner (Maler) stirbt in Rom. Heinrich Steiner war ein deutscher Maler.

Wirtschaft

thumbnail
Sir Thomas Stamford Raffles gründet im Fischerdorf Singapur Hafen und Niederlassung für die Britische Ostindien-Kompanie.

Kunst & Kultur

Musik & Theater:
thumbnail
Uraufführung der Oper Ihre Exzellenz von Richard Heuberger am Theater an der Wien in Wien

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Literatur:
thumbnail
Das Buch Im Westen nichts Neues von Erich Maria Remarque kommt in den Handel. Seine Erstauflage ist durch Vorbestellungen sofort vergriffen.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Karl Bode erreichte mit seinem Hubschrauber 3.427 m Höhe: Weltrekord

Tagesgeschehen

thumbnail
Nairobi/Kenia: Somalische Piraten entführen im Golf von Aden den unter der Flagge der Bahamas fahrenden deutschen Tanker Longchamp.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Film: Karl Gass, deutscher Regisseur und Filmfunktionär (* 1917)
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Friday Night Lights ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die auf dem gleichnamigen Buch und dem gleichnamigen Film basiert. Peter Berg, der Regisseur des Filmes, ist für die Entwicklung der Serie verantwortlich. Die Serie, die insgesamt auf fünf Staffeln kommt, wurde von 2006 bis 2011 auf dem amerikanischen Fernsehsender NBC gezeigt. In Deutschland strahlte TNT Serie Friday Night Lights von 2009 bis 2013 aus.

Episoden: 76
Genre: Drama, Jugendserie
Idee: Peter Berg
Musik: W. G. Snuffy Walden
thumbnail
Film: Francesco D’Macho, italienischer Pornodarsteller
thumbnail
Serienstart: Weißes Haus, Hintereingang (Original: Backstairs at the White House) ist eine US-amerikanische Mini-Fernsehserie aus dem Jahr 1979. Die Serie basiert auf dem autobiographischen Roman "My Thirty Years Backstairs at the White House" von Lillian Rogers Parks und beschreibt das Leben der ersten farbigen Angestellten im Weißen Haus, Maggie Rogers und ihrer Tochter. Der 1961 erschienene Roman löste in den USA großes Aufsehen aus.

Genre: Drama
Produktion: Michael O’Herlihy
thumbnail
Film: Thomas Jane, US-amerikanischer Schauspieler

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Liberia bittet in einer Dringlichkeitserklärung die FAO um Unterstützung bei der Bekämpfung der Liberian Armyworm Plage, die als Naturkatastrophe bezeichnete Massenvermehrung einer tropischen Falterart führte zu beträchtlichen Ernteausfällen.
thumbnail
Die Wahlen zum West-Berliner Abgeordnetenhaus enden mit einer Sensation: Die CDU/FDP-Koalition unter Eberhard Diepgen verliert ihre Mehrheit, die FDP scheitert an der 5 %-Hürde, die CDU stürzt um über acht Prozent - gleichzeitig ziehen die rechtsradikalen Republikaner erstmals in ein westdeutsches Parlament.

Musik

Nummer 1 Hit > Italien > Singles:
thumbnail
Negramaro - Meraviglioso
Nummer 1 Hit > Irland > Alben:
thumbnail
Bruce Springsteen - Working on a Dream
Nummer 1 Hit > Neuseeland > Singles:
thumbnail
U2 - Angel of Harlem
Nummer 1 Hit > Neuseeland > Alben:
thumbnail
Jimmy Barnes - Barnestorming
Nummer 1 Hit > Australien > Alben:
thumbnail
Rod Stewart - Blondes Have More Fun

"29.1.2009" in den Nachrichten