Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Gustl Müller-Dechent stirbt in Salzgitter. Gustl Müller-Dechent war Vorsitzender der Sozialistischen Arbeiterjugend (SAJ) für München-Süd. Ab 1933 war er in der Widerstandsbewegung gegen den Faschismus tätig. Wegen politischer Vergehen kam er in der Zeit der Herrschaft des Nationalsozialismus in Haft.
thumbnail
Gestorben: Josef Sedelmayer stirbt. Josef Sedelmayer war ein österreichischer Tischtennis-Nationalspieler. Er gehörte in den 1950er und 1960er Jahren zu den besten Spielern Österreichs.
thumbnail
Gestorben: Stefan Jentsch stirbt. Stefan Jentsch war ein deutscher Zellbiologe. Er war ab 1998 Direktor am Max-Planck-Institut für Biochemie in Martinsried.
thumbnail
Gestorben: Nigel Kneale stirbt in London. Thomas Nigel Kneale war ein britischer Schriftsteller und Drehbuchautor und seit 1954 mit Judith Kerr verheiratet. Sein jüngerer Bruder ist der Künstler und Bildhauer Bryan Kneale. Seine Tochter Tacy Kneale ist Schauspielerin und SFX-Designerin, sein Sohn Matthew Kneale ist Autor und kann erste literarische Erfolge aufweisen.
thumbnail
Gestorben: Peter Gingold stirbt in Frankfurt am Main. Peter Philipp Gingold war ein kommunistischer Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
James Dunlop entdeckt im Sternbild Eridanus die Galaxien NGC 1487 und NGC 1532.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Rundfunk:
thumbnail
Die Fernsehserie In bester Gesellschaft hat Premiere im BFS des BR.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Bei den Präsidentschaftswahlen in Brasilien wird der Amtsinhaber Luiz Inácio Lula da Silva mit über 60? % der Stimmen in seinem Amt bestätigt. (29. Oktober)
thumbnail
In Serbien stimmt die Bevölkerung mehrheitlich für eine neue Verfassung.
thumbnail
In Bulgarien wird der bisherige Staatspräsident Georgi Parwanow und in Brasilien der bisherige Regierungschef Luiz Inácio Lula da Silva wiedergewählt.
thumbnail
Erich Honecker wird von der Volkskammer zum Vorsitzenden des Staatsrates der DDR gewählt.
thumbnail
Schwedisch-polnische Truppen erleiden während des Großen Nordischen Kriegs in der Schlacht bei Kalisch eine Niederlage gegen eine sächsisch-russische Streitmacht. Der Sieg bleibt jedoch folgenlos.

Religion

thumbnail
Im italienischen Assisi findet das erste Weltgebetstreffen statt.

Musik

Nummer 1 Hit > Spanien > Singles:
thumbnail
Mala Rodríguez - Por la noche
Nummer 1 Hit > Hot 100 Airplay > Singles:
thumbnail
Ludacris feat. Pharrell - Money Maker
Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
thumbnail
McFly - Star Girl
Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
thumbnail
Robbie Williams - Rudebox
Nummer 1 Hit > Deutschland > Alben:
thumbnail
Verschiedene Interpreten (K-tel) - Disco Rocket

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Bei einem Flugzeugabsturz in Nigeria sterben über 100 Menschen.

Tagesgeschehen

thumbnail
Bulgarien: Bei der Stichwahl um die Präsidentschaft wird der Amtsinhaber Georgi Parwanow mit etwa 80 % der Stimmen wiedergewählt. Im 1. Wahlgang war er knapp unter der absoluten Mehrheit geblieben. Dass sein Gegenkandidat, der Nationalist Volen Siderov in die Stichwahl kam, hatte für Unruhe in der EU gesorgt.
thumbnail
Serbien: Die Bevölkerung in Serbien stimmt knapp (etwa 51 %) für die Annahme einer neuen Verfassung, welche Bestimmungen zum Minderheitenschutz und den europäischen Werten enthält. Dem Kosovo (den der Gesetzestext trotz der Wiener UNO-Verhandlungen als Teil Serbiens bezeichnet) wird volle Autonomie in Aussicht gestellt, der ungarisch besiedelten Vojvodina allerdings nur teilweise. Dementsprechend ist die Wahlbeteiligung regional sehr unterschiedlich. Die Politologen hatten eine Zustimmung von bis zu 90 % erwartet.
thumbnail
Demokratische Republik Kongo (Zaire): Stichwahl zweier Kandidaten zum Staatspräsidenten; Favorit ist der Amtsinhaber Joseph Kabila, der im 1. Wahlgang vor seinem Stellvertreter Jean-Pierre Bemba etwa 20 % Vorsprung hatte. Die ersten demokratischen Wahlen seit der Unabhängigkeit 1960 finden mit Unterstützung der UNO und der EU statt und sollen den jahrelangen Bürgerkrieg endgültig beenden. Nach ersten Berichten verlaufen sie großteils friedlich, nur von zwei Wahllokalen in den Provinzen Bumba und Mbandaka werden Auseinandersetzungen gemeldet. Die Bundeswehr-Soldaten der EU-Mission in Kinshasa kommen nicht zum Einsatz.
thumbnail
Brasilien: Bei der Stichwahl um die Präsidentschaft zwischen Amtsinhaber Luiz Inácio Lula da Silva und seinem Gegenkandidaten Geraldo Alckmin erhält „Lula“ trotz einiger Korruptionsfälle seiner Linksregierung etwa 60 % der Stimmen. Sein Ansehen bei den ärmeren Teilen der Bevölkerung, die er wirtschaftlich fördern will, ist nach wie vor hoch. (BR, Ö1)

"29.10.2006" in den Nachrichten