Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Robert Conquest stirbt in Palo Alto, Kalifornien. George Robert Ackworth Conquest, CMG, OBE, bekannt unter dem Namen Robert Conquest, war ein britischer Dichter und Historiker. Er war seit 1980 als Politologe in konservativen Institutionen tätig. Conquest wurde in England als traditionalistischer Dichter und Science-Fiction-Autor bekannt. Conquest gilt als einer der wichtigsten westlichen Historiker mit Werken über die Stalinzeit. Seine Bücher Der Große Terror und Die Ernte des Todes sind laut New York Times „maßgebliche Standardwerke“ über die Verbrechen des Stalinismus.
thumbnail
Gestorben: Agawa Hiroyuki stirbt in Tokio. Agawa Hiroyuki war ein japanischer Schriftsteller.
thumbnail
Gestorben: Johanna Quandt stirbt in Bad Homburg vor der Höhe. Johanna Maria Quandt war eine deutsche Großaktionärin, Stifterin und Witwe des deutschen Industriellen Herbert Quandt.
thumbnail
Gestorben: Robert Conquest stirbt in Palo Alto, Kalifornien. George Robert Ackworth Conquest, CMG, OBE war ein britischer Dichter und Historiker. Er war seit 1980 als Politologe in konservativen Institutionen tätig. Conquest wurde in England als traditionalistischer Dichter und Science-Fiction-Autor bekannt. Conquest gilt als einer der wichtigsten westlichen Historiker mit Werken über die Stalinzeit. Seine Bücher Der Große Terror und Die Ernte des Todes sind laut New York Times „maßgebliche Standardwerke“ über die Verbrechen des Stalinismus.
thumbnail
Gestorben: Horst Mendroch stirbt in Berlin. Horst Mendroch war ein deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher. Er war verheiratet mit der Schauspielerin Petra Redinger.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Agadir, Marokko. Eine Boeing 707 auf einem Charterflug von Frankreich kommend, prallt gegen einen Berg. Alle 188 Menschen an Bord sterben

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
In Hannover beginnen die Chaostage, bei denen bis zum 6. August mehr als 2.000 Teilnehmer randalieren, Geschäfte plündern und Straßenschlachten mit der Polizei unternehmen.
thumbnail
Komoren. Staatspräsident Ahmed Abdallah wird gestürzt. Neuer Präsident wird Prinz Said Mohamed Djohar
thumbnail
Großer Nordischer Krieg: Ein Geschwader der russischen Flotte unter Kapitän Peder Bredal landet auf der Insel Gotland (Schweden). Nach der Zerstörung vieler Ansiedlungen auf der Insel kehrt das Geschwader nach Reval zurück.
thumbnail
Dreißigjähriger Krieg: Dreißigjähriger Krieg: Die Schlacht von Alerheim sieht französische Truppen als Sieger über die kaiserlichen Soldaten

Musik

Country-Musik:
thumbnail
"40 Hour Week (For a Livin')" - Alabama
Nummer 1 Hit > Hot 100 Airplay > Singles:
thumbnail
Tears for Fears - Shout
Nummer 1 Hit > Kanada > Singles:
thumbnail
Paul Young - Every Time You Go Away
Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
thumbnail
Typically Tropical - Barbados

Rundfunk, Film & Fernsehen

Serienstart - Deutschland:
thumbnail
Babylon 5 ist eine 1993 gestartete US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehserie, die im fiktionalen Babylon 5-Universum spielt. Bis 1998 erzählte sie in 110 Episoden von den Geschehnissen in und um die Raumstation Babylon 5.

Episoden: 110
Genre: Science-Fiction
Idee: J. Michael Straczynski
Musik: Christopher Franke

Sport

thumbnail
Sven Hannawald gibt das Ende seiner Skisprungkarriere bekannt
Leichtathletik:
thumbnail
Roger Moens, Belgien, lief die 800 m der Herren in 1:45,7 min.

Tagesgeschehen

thumbnail
Herzogenaurach/Deutschland. Der Sportartikelhersteller Adidas-Salomon gibt bekannt, dass das Unternehmen den US-amerikanischen Konkurrenten Reebok gekauft hat. Adidas rückt damit dichter zum derzeitigen Weltmarktführer Nike auf. Den Kaufpreis gibt der Konzern mit 3,1 Milliarden Euro an.
thumbnail
Niamey/Niger. Die Hungerkatastrophe in Niger wird immer bedrohlicher. Nach Angaben der internationalen Hilfsorganisation Care sind immer mehr Menschen von der Krise betroffen. Zahlreiche Bauern haben damit begonnen, das Saatgut aufzuessen, weil sie nichts anderes zu essen finden. Die physische Lage der überwiegend von Landwirtschaft lebenden Menschen lässt Befürchtungen wachsen, dass sie zur Erntezeit nicht mehr in der Lage sein werden, ihre Arbeit zu machen.
thumbnail
Nouakchott/Mauretanien. Einheiten der Armee fahren in Mauretaniens Hauptstadt Nouakchott auf, blockieren die Zufahrt zum Präsidentenpalast und unterbinden Radio- und Fernsehausstrahlungen. Eine Gruppe von Militärs erklärte den Sturz von Präsident Maaouya Ould Sid'Ahmed Taya. (Wikinews-Artikel)
thumbnail
Karstadt Quelle gibt den Verkauf von einigen Unternehmen und von 74 Warenhäusern bekannt.
thumbnail
Toronto/Kanada. Beim Abflug von Paris hatte der am Flughafen in Toronto verunglückte Air-France-Airbus keine technischen Probleme. Die Maschine sei zuletzt am 5. Juli kontrolliert worden, sagte Air- France-Chef Jean-Cyril Spinetta am Pariser Flughafen Roissy Charles de Gaulle. Der Airbus war nach der Landung in Toronto bei einem Gewitter von der Piste abgekommen, in eine Senke gestürzt und zerbrochen. Alle 310 Insassen konnten gerettet werden. Kurz nach der Evakuierung über die Notrutschen explodierte die Maschine und brannte aus.

"3.8.2005" in den Nachrichten