Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jean-Christophe Yoccoz stirbt. Jean-Christophe Yoccoz war ein französischer Mathematiker. Er wurde 1994 für seine Arbeiten auf dem Gebiet der dynamischen Systeme mit der Fields-Medaille ausgezeichnet.
thumbnail
Gestorben: Jaime Osorio stirbt in Nilo, Cundinamarca. Jaime Osorio Gómez war ein kolumbianischer Filmproduzent, Regisseur und Schauspieler.
thumbnail
Gestorben: Eva Knardahl stirbt in Oslo. Eva Knardahl Freiwald war eine norwegische klassische Pianistin, die gleichermaßen als musikalisches Wunderkind wie als erwachsene Künstlerin Karriere machte.
thumbnail
Gestorben: Emily Kngwarreye stirbt. Emily Kame Kngwarreye war eine australische Künstlerin, die in der Künstlerkolonie Utopia im Northern Territory des Stamm der Aborigines der Anmatyerre lebte. Sie war die bislang erfolgreichste Aborigine-Künstlerin auf dem internationalen Kunstmarkt.
thumbnail
Geboren: Blel Kadri wird geboren. Blel Kadri ist ein französischer Radrennfahrer.

Europa

Erster Koalitionskrieg in Europa:
thumbnail
Im ersten Koalitionskrieg besiegt der Erzherzog Karl von Österreich mit seiner Armee in der Schlacht von Würzburg Frankreichs Truppen unter dem Befehl des Marschalls Jean-Baptiste Jourdan. Die zweite Niederlage nach der vorausgegangenen Schlacht bei Amberg am 24. August veranlasst Jourdan, sein Kommando niederzulegen.

Deutscher Bund / Italien

thumbnail
Friedensvertrag zwischen Königreich Preußen und Großherzogtum Hessen: Reparationen, Gebietsabtretung und Regelung der künftigen Beziehungen Hessens zum Norddeutschen Bund
thumbnail
Mit Verabschiedung des Indemnitätsgesetzes durch das Abgeordnetenhaus wird der schwelende Verfassungskonflikt um die preußische Heeresreform beendet. Es entsteht in diesem Zusammenhang die Nationalliberale Partei aus den Reihen von Parlamentariern der Fortschrittspartei, die dem Gesetz zugestimmt haben.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Beginn des Dingtao-Feldzugs im Chinesischen Bürgerkrieg. Den kommunistischen Truppen gelingt ein taktischer Sieg in der Gegend um Xuzhou.
thumbnail
Spanischer Bürgerkrieg: Republikanische Milizen versuchen bei Talavera de la Reina den Marsch der Nationalisten auf Madrid aufzuhalten. Die Schlacht von Talavera de la Reina endet mit einer Niederlage der Republikaner und leitet wenig später die Belagerung von Madrid ein.
thumbnail
In der Seeschlacht von Naulochoi vor der Nordspitze Siziliens vernichtet die Flotte von Caesars Großneffen und Adoptivsohn Octavian unter der Führung des Marcus Vipsanius Agrippa die Flotte des Sextus Pompeius.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Einweihung des Funkturms Berlin anlässlich der 3. Funkausstellung.

Sport

thumbnail
Die deutsche Basketballnationalmannschaft verliert bei der Basketball-Weltmeisterschaft gegen Litauen das Spiel um den siebten Platz mit 62:77.
Leichtathletik:
thumbnail
Parry O'Brien, USA, stieß im Kugelstoßen der Herren 19,06 m.

Musik

Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
thumbnail
Justin Timberlake feat. Timbaland - SexyBack
Nummer 1 Hit > Deutschland > Alben:
thumbnail
ABBA - The Very Best of ABBA (Musikladen)
Nummer 1 Hit > Schweiz > Singles:
thumbnail
Ricky King - Verde
Nummer 1 Hit > USA > Alben:
thumbnail
Herb Alpert's Tijuana Brass - What Now My Love
Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
thumbnail
The Beatles - Yellow Submarine / Eleanor Rigby

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart: Burning Zone -Expedition Killervirus ist eine US-amerikanische Serie, die zum ersten Mal Ende 1996 auf UPN gelaufen ist, ab 1998 war die Serie in Deutschland auf RTL zu sehen. Die Serie dreht sich um ein Team aus Wissenschaftern und Sicherheitsexperten, die sich um Epidemien kümmern. Meistens erforschen sie ihren Ursprung und versuchen ein Heilmittel zu finden.

Besetzung: Michael Harris, James Black, Jeffrey Dean Morgan, Tamlyn Tomita, Bradford Tatum
thumbnail
Serienstart: Mit einem Bein im Grab war eine deutsche satirische Fernsehserie mit dem als Ekel Alfred bekannt gewordenen Heinz Schubert in der Hauptrolle. Schubert spielte darin einen unfreiwillig in den vorzeitigen Ruhestand geschickten Pförtner. Die Serie wurde zwischen 1996 und 1997 produziert, besteht aus 13 Folgen in einer Staffel und wurde in der ARD ausgestrahlt.

Genre: Comedy

Besetzung: Heinz Schubert, Brigitte Böttrich, Irm Hermann, Heinrich Schafmeister
thumbnail
Rundfunk: Die deutsch-österreichische Serie Rette mich, wer kann ist beim ZDF zu sehen.
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Das Zauberkarussell war eine ursprünglich französische Fernsehserie für Kinder, die in Deutschland ab dem 3. September 1966 vom ZDF gesendet wurde, zuerst sonntags nachmittags und später samstags.

Genre: Puppentrickfilm, Kinderserie
Produktion: Serge Danot
Idee: Serge Danot

Tagesgeschehen

thumbnail
Zandvoort/Niederlande: Das DTM-Rennen auf dem Circuit Park Zandvoort gewinnt der Däne Tom Kristensen (Audi) vor Tabellenführer Bernd Schneider (AMG-Mercedes) und Kristensens Teamkollegen Martin Tomczyk. Damit wahren beide Erstplatzierte ihre Titelchancen, wobei Schneider die beste Ausgangsposition mit zehn Punkten Vorsprung besitzt.
thumbnail
Saitama/Japan: Spanien gewinnt mit einem 70:47-Finalsieg gegen Griechenland zum ersten Mal die Basketball-Weltmeisterschaft.
thumbnail
München: Annemarie Wendl, die Darstellerin der Else Kling in der Lindenstrasse, ist im Alter von 91 Jahren gestorben.
thumbnail
Aachen/Deutschland: Beim Schlusswettbewerb der diesjährigen Weltreiterspiele im Springreiten gewinnt der gebürtige Niederländer Jos Lansink mit dem Holsteiner-Hengst ‚Cumano‘ den Weltmeistertitel für Belgien. Zweite wird die US-Amerikanerin Beezie Madden mit dem holländischen Wallach ‚Authentic‘ vor der Deutschen Meredith Michaels-Beerbaum mit ihrem Hannoveraner-WallachShutterfly‘. Alle drei waren nach dem Finale mit vertauschten Pferden fehlerfrei geblieben. Im anschließenden Stechen bleibt nur Lansink auf seinem Schimmel fehlerfrei und holt so den ersten Einzeltitel für Belgien.
thumbnail
Hamburg: In einem Interview gegenüber der Bild am Sonntag bestätigt die frühere Tagesschau-Sprecherin Eva Herman ihre jüngst in ihrem Buch vertretenen Thesen und betont, dass „Frauen häufiger den Mund zu halten hätten.“ Denn „Männer leiden darunter, wenn sie zu immer Aufgaben gedrängt werden, zu denen sie keine Lust und auch keine besondere Veranlagung haben.“ Damit stößt sie eine allgemeine Diskussion zu Emanzipation der Frau an.

"3.9.2006" in den Nachrichten