303 v. Chr.


mehr zu "303 v. Chr." in der Wikipedia: 303 v. Chr.

Geboren & Gestorben

394 v. Chr.

Geboren:
thumbnail
Polyperchon, griechischer Feldherr (+ um 303 v. Chr.)

Asien

303 v. Chr.

thumbnail
Seleukos I. gründet die alte Stadt Osroe unter dem Namen Edessa neu. Im selben Jahr entsteht die Stadt Dura Europos am Euphrat.

303 v. Chr.

thumbnail
Seleukos I. gesteht dem indischen Herrscher Chandragupta Maurya das Gebiet östlich von Kabul sowie Belutschistan zu und erhält im Gegenzug 500 Kriegselefanten.

Europa

282 v. Chr.

thumbnail
Westliches Mittelmeer: Herbst - Eine römische Flotte aus zehn Schiffen passiert den Hafen von Tarent, obwohl es gemäß einem römisch-tarentinischen Vertrag aus dem Jahr 303 v. Chr. den Römern verboten war, Schiffe in den Golf von Tarent zu schicken. Die Tarentiner zerstören daraufhin die römischen Schiffe und erobern im Winter 282/81 Thurii, dessen römische Garnison vertrieben wird. Beginn des Tarentinischen Krieges.

303 v. Chr.

thumbnail
Demetrios I. Poliorketes unternimmt einen Feldzug gegen die makedonische Herrschaft in der nördlichen Peloponnes und erobert Korinth, Bura, Orchomenos und weitere Städte.

303 v. Chr.

thumbnail
Rom schließt mit Tarent einen Vertrag, in dem sich Rom verpflichtet, den Hafen Tarents nicht anzulaufen.

Ereignisse > Natur und Umwelt

2 n. Chr.

thumbnail
April - Totale Sonnenfinsternis in Ägypten, Palästina und Syrien.

"303 v. Chr." in den Nachrichten