Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Rupert Schärfl stirbt. Rupert Schärfl war ein deutscher Kommunalpolitiker.
thumbnail
Gestorben: Horst F. Niemeyer stirbt in Perth , Australien. Horst Friedrich Niemeyer war ein deutscher Mathematiker. Sein Name ist mit dem Hare-Niemeyer-Verfahren zur Berechnung von Sitzverteilungen verbunden, das u.? a. von 1987 bis 2005 bei Bundestagswahlen Anwendung fand.
thumbnail
Gestorben: Modest Cuixart stirbt in Palamós. Modest Cuixart i Tàpies bzw. Modesto Cuixart i Tàpies war ein spanischer Maler. Er gehörte zu den wichtigen Vertretern der spanischen Nachkriegsmalerei, die im Stil des abstrakten Expressionismus und Informel arbeiteten.
thumbnail
Gestorben: Horst F. Niemeyer stirbt in Perth , Australien. Horst Friedrich Niemeyer war ein deutscher Mathematiker. Sein Name ist mit dem Hare-Niemeyer-Verfahren zur Berechnung von Sitzverteilungen verbunden, das u.?a. von 1987 bis 2005 bei Bundestagswahlen Anwendung fand.
thumbnail
Gestorben: Karl-Heinz Hillmann stirbt in Würzburg. Karl-Heinz Hillmann war ein deutscher Soziologe. Er wirkte im Fach Soziologie fachlich weit ausgreifend, jedoch mit besonderem Schwerpunkt in der Wirtschafts- und Umweltsoziologie, die meiste Zeit seines Lebens als Professor an der Universität Würzburg. Er wurde als Publizist und Lexikograph einflussreich (Wörterbuch der Soziologie, 5. Aufl. 2007).

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Martin Luther veröffentlicht seine 95 Thesen als Disputationsgrundlage über den Ablasshandel.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Literatur:
thumbnail
Martin Luther veröffentlicht seine 95 Thesen (der Überlieferung nach durch Anschlag an die Tür der Schlosskirche von Wittenberg). Er wollte eine Diskussion über die Beicht- und Ablasspraxis der katholischen Kirche anregen, bewirkt aber durch die ignorante Reaktion der päpstlichen Kurie die Aufspaltung in evangelische und römisch-katholische Kirche.

Asien

thumbnail
Nach der Abdankung von Kaiser Kōkaku erfolgt die Inthronisation seines Sohnes Ninkō in Japan als Tennō.

Europa

thumbnail
Die Entente cordiale wird durch Russland zur Triple Entente erweitert.

Wirtschaft

thumbnail
/ 31. Dezember: Die New York, Westchester and Boston Railway stellt ihren Betrieb auf richterliche Anordnung ein.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
In Garching bei München geht als erstes bundesdeutsches Kernkraftwerk der Forschungsreaktor München in Betrieb.
thumbnail
Die Universitätsbibliothek Leiden wird der Universität Leiden in voll funktionsfähigem Zustand übergeben. Das erste Buch der Bibliothek ist eine Polyglottbibel, ein Geschenk von Wilhelm I. von Oranien.

Ereignisse

thumbnail
Nach 107 Jahre laufendem Betrieb zur Steinkohle-Förderung wird die Zeche Shamrock in Herne stillgelegt.

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Die 900-Jahrfeier der Wartburg, der 150. Jahrestag des Burschenschaftsfestes und die 450-Jahrfeier zur Reformation wurden 1967 in Eisenach in staatlicher Regie des DDR-Kulturministeriums mit einer Veranstaltungsserie begangen.
Musik & Theater:
thumbnail
Uraufführung von Tannhäuser, einer Posse mit Gesang von Johann Nestroy (Text) und Karl Binder (Musik), die Richard Wagners gleichnamige Oper parodiert, im Carltheater in Wien

Musik

Nummer 1 Hit > Schweden > Alben:
thumbnail
Magnus Uggla - Karaoke
Country-Musik:
thumbnail
„Right From the Start“ - Earl Thomas Conley
Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
thumbnail
Rick Astley - Never Gonna Give You Up
Nummer 1 Hit > Hot 100 Airplay > Singles:
thumbnail
Tiffany - I Think We’re Alone Now
Nummer 1 Hit > Italien > Alben:
thumbnail
Sting - Nothing Like the Sun (Nada Como El Sol)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Lesotho. Letsie III. wird als König gekrönt.
thumbnail
Kolumbien wird Mitglied in der UNESCO.

Tagesgeschehen

thumbnail
Nach einer Studie des Umweltbundesamts kann durch das Klimaschutzprogramm der Bundesregierung 5 Mrd. Euro eingespart werden. Bundesumweltminister Gabriel sagt, dass sich die Klima-Investitionen für den Klimaschutz und die Wirtschaft lohne
thumbnail
Madrid/Spanien: Das spanische Parlament verabschiedet ein Gesetz zur offiziellen Verurteilung des Franco-Regimes und zur Anerkennung der Rechte von Menschen, die während des Bürgerkriegs und der anschließenden Diktatur aus politischen, ideologischen oder religiösen Gründen verfolgt wurden
thumbnail
Berlin/Deutschland: In der großen Koalition wird weiter über den gesetzlichen Mindestlohn in der Postbranche gestritten, die CDU argumentiert gegen den Mindestlohn, dass bei den Verhandlungen mit Ver.di um den Mindestlohn nur die Post und nicht die Konkurrenz beteiligt waren. Damit seien nach der CDU nur ein Drittel der Postbranche beteiligt, nach der SPD 90 %
thumbnail
Die Bundesregierung schlägt ein Gesetz zum Schutz vor Übernahmen deutscher Firmen von ausländischen Firmen vor, wenn es ein Sicherheitsrisiko für die Öffentlichkeit ist. Danach soll das Wirtschaftsministerium einen Kauf verhindern können, wenn ein ausländischer Unternehmer mehr als ein Viertel eines deutschen Unternehmens kaufen möchte. Kritik an diesem Vorschlag kommt aus der FDP, sie warnt davor, dass ausländische Firmen dann auch nicht so einfach gekauft werden könnten
thumbnail
Madrid/Spanien: 21 der 28 Beteiligten der Anschläge von Madrid wurden zu Haftstrafen verurteilt, es wurde nur verurteilt, bei dem es sichere Beweise gibt, deshalb wurden die restlichen 7 freigesprochen und bekommen Schadensersatz. Nach spanischem Recht werden die Einzelstrafen addiert, deshalb forderten die Staatsanwälte 300.000 Jahre Haft. Der Hauptangeklagte wurde zu 40.000 Jahren Haft verurteilt, zwei weitere Hauptangeklagte wurden zu mehr als 30.000 Jahren verurteilt, nach spanischem Recht beträgt die Maximalhaftzeit jedoch nur 40 Jahre. Bei den zehn Bombenexplosionen auf Züge starben 191 Menschen, fast 2.000 wurden verletzt.

"31.10.2007" in den Nachrichten