Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Benedict Cayenne stirbt. Benedict „Ben“ Cayenne war ein Mittelstreckenläufer aus Trinidad und Tobago, der sich auf die 800-Meter-Distanz spezialisiert hatte. Wegen seiner Sprintstärke wurde er auch in der 4-mal-400-Meter-Staffel eingesetzt.
thumbnail
Gestorben: Ken Doubleday stirbt in Geelong. Ken Leslie Doubleday war ein australischer Hürdenläufer. Er begann seine Karriere als Dreispringer und wurde wegen seiner Sprintstärke auch in der 4-mal-100- und der 4-mal-400-Meter-Staffel eingesetzt.
thumbnail
Gestorben: Bill Dale stirbt. Bill Dale war ein kanadischer Mittelstreckenläufer, der wegen seiner Sprintstärke auch in der 4-mal-400-Meter-Staffel eingesetzt wurde.
thumbnail
Gestorben: Larry James stirbt in Galloway Township, New Jersey. Larry James war ein US-amerikanischer Sprinter und Olympiasieger in der 4-mal-400-Meter-Staffel. Er stellte zwei Weltrekorde auf, wovon der mit der US-Stafette fast 24 Jahre hielt.
thumbnail
Gestorben: Hermann Blazejezak stirbt in Mönchengladbach. Hermann Blazejezak war ein deutscher Leichtathlet, der bei den Europameisterschaften 1938 die Goldmedaille mit der deutschen 4-mal-400-Meter-Staffel (3:13,6? min: Hermann Blazejezak, Manfred Bues, Erich Linnhoff, Rudolf Harbig) gewann.

Sonstige Ereignisse

1952

thumbnail
holte er in Helsinki mit der deutschen 4-mal-400-Meter-Staffel die Bronzemedaille (zusammen mit Hans Geister, Günther Steines, Heinz Ulzheimer/Karl-Friedrich Haas als Schlussläufer). Im 400-Meter-Lauf wurde er Vierter. (Karl-Friedrich Haas (Leichtathlet))

Sport

1976

Sportliche Karriere:
thumbnail
gewann sie bei den Olympischen Spielen in Montréal die Goldmedaille im 4-mal-400-Meter-Lauf (3:19,23? min, zusammen mit Brigitte Rohde, Ellen Streidt und Christina Brehmer). (Doris Maletzki)

Kunst & Kultur

1984

Ausstellung:
thumbnail
1. Marler Video-Kunstpreis „Der Videopionier“ (Gerd Conradt)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1985

Statistik > Weltbestenliste > Männer:
thumbnail
Deutscher Rekord: 2:59,86 min - Deutschland Demokratische Republik 1949? Deutsche Demokratische Republik (Frank Möller, Mathias Schersing, Jens Carlowitz, Thomas Schönlebe), Erfurt, 23. Juni

Meilensteine

1993

thumbnail
Erster Lauf unter 2:55 Minuten: 2:54,29? min, Vereinigte Staaten? Vereinigte Staaten

1976

thumbnail
Erster Lauf unter 3:20 Minuten: 3:19,2? min, Deutschland Demokratische Republik 1949? Deutsche Demokratische Republik

1971

thumbnail
Erster Lauf unter 3:30 Minuten: 3:29,3? min, Deutschland Demokratische Republik 1949? Deutsche Demokratische Republik

1969

thumbnail
Erster Lauf unter 3:40 Minuten: 3:37,6? min, Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich

1969

thumbnail
Erster offizieller Weltrekord: 3:47,4? min, Stadtauswahl Moskau

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2004

Erfolg:
thumbnail
Schweizer Meister 400 Meter Hürden; Teilnehmer Olympische Spiele 400 Meter Hürden; 4. Rang Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften als Mitglied der Schweizer 4 x 400 m Staffel (Cédric El-Idrissi)

2001

Erfolgreichste Mannschaften:
thumbnail
eine Silbermedaille: Deutschland? Deutschland

1999

Erfolgreichste Mannschaften:
thumbnail
zwei Bronzemedaillen: Deutschland? Deutschland

1993

Erfolgreichste Mannschaften:
thumbnail
eine Bronzemedaille: Deutschland? Deutschland

1991

Erfolgreichste Mannschaften:
thumbnail
zwei Bronzemedaillen: Deutschland? Deutschland

"4-mal-400-Meter-Staffel" in den Nachrichten