4. Arrondissement (Paris)

4. Arrondissement (Htel-de-Ville)
Arrondissement municipal von Paris
Karte der Pariser Arrondissements
Koordinaten4851?37?N, 221?1?OKoordinaten:4851?37?N, 221?1?O
Hhe35m (27?38m)
Flche1,61km
Einwohner26.796 (1. Jan. 2014)
Bevlkerungsdichte16.643 Einwohner/km
INSEE-Code75104
Postleitzahl75004
Websitemairie4.paris.fr
Gliederung
Quartiers
Notre Dame und Île de la cité
Karte des 4. Arrondissements

Das 4. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de l'Hôtel de Ville, gehört zu den ältesten Teilen der Stadt. Seine Südgrenze ist das Nordufer der Seine im Stadtzentrum. Die Geschichte des Arrondissements (Stadtbezirk) findet ihren Ursprung in den frühen Siedlungen auf den Seineinseln und des Weiteren in der Ausdehnung der Stadt im 16. Jahrhundert.



Inhaltsverzeichnis



Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das 4. Arrondissement liegt unmittelbar am rechten Seineufer. Es grenzt im Westen an das 1. Arrondissement, im Norden an das 3. Arrondissement und im Osten an das 11. und 12. Arrondissement. Auf der gegenüberliegenden Seineseite liegt das 5. Arrondissement. Der östliche Teil der Île de la Cité sowie die Île Saint-Louis gehören ebenso zum 4. Arrondissement.



Viertel im 4. Arrondissement[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das 4. Arrondissement besteht aus den folgenden vier Stadtvierteln:

  • Quartier Saint-Merri
  • Quartier Saint-Gervais
  • Quartier de l'Arsenal
  • Quartier Notre-Dame

Nach der offiziellen Zählung der Pariser Stadtviertel handelt es sich dabei um die Quartiers 13 bis 16.

Ein Teil des 4. (und 3.) Arrondissement wird auch als Marais bezeichnet.



Demographische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Volkszählung von 1999 sind 30.680 Einwohner im 160 ha großen Arrondissement gemeldet. Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von 19.172 Einwohnern/km² und 2 % der Pariser Bevölkerung.

Die Einwohnerzahl bleibt seit 1982, nach einer großen Bevölkerungsabnahme ab 1962, gegenüber den anderen Arrondissements des Stadtkerns stabil.



Politik und Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rathaus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Rathaus des 4. Arrondissements steht am Place Baudoyer 2, 75004 Paris, Telefon: 01 44 54 75 80.

Brgermeister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bürgermeister des 4. Arrondissements ist Christophe Girard, Mitglied der Sozialistischen Partei Parti socialiste (PS).



Sehenswrdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Hôtel de Ville
Square Jean XXIII und Apsis der Kathedrale Notre-Dame

Siehe auch: Liste der Monuments historiques im 4. Arrondissement (Paris)

Nicht mehr vorhanden sind die königlichen Paläste Hôtel Saint-Paul und Hôtel des Tournelles.



Grnzonen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]



Verkehr und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wichtige Straen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Julisäule an der Place de la Bastille

Wichtige Pltze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahnhfe und Mtrolinien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Metrolinien 1 und 7 durchqueren das 4. Arrondissement von Ost nach West, die Linie 4 bedient die Ile de la Cité im Südwesten des Arrondissements. Weiterhin liegen die Umsteigestationen Châtelet und Bastille am Rande des Arrondissements.

Der RER hat keinen Bahnhof im 4. Arrondissement, allerdings liegt der Bahnhof Châtelet – Les Halles, der von den Linien A, B, und D bedient wird, unmittelbar westlich und besitzt auch Ausgänge zum 4. Arrondissement.

Brcken innerhalb des 4. Arrondissements[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pont au Change (le de la Cit)
  • Pont d'Arcole (le de la Cit)
  • Pont de Sully (le Saint-Louis)
  • Pont Louis Philippe (le Saint-Louis)
  • Pont Marie (le Saint-Louis)
  • Pont Notre-Dame (le de la Cit)
  • Pont Saint-Louis (le de la Cit ? le Saint-Louis)


Wichtige Kirchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]



Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]



Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Notre Dame und Île de la cité

Karte des 4. Arrondissements

Das Hôtel de Ville
Bild: Manassas
Projet Blasons

Image created for the Blazon Project of the French Wikipedia

Square Jean XXIII und Apsis der Kathedrale Notre-Dame
Bild: Manassas
Projet Blasons

Image created for the Blazon Project of the French Wikipedia

Die Julisäule an der Place de la Bastille
Bild: Manassas
Projet Blasons

Image created for the Blazon Project of the French Wikipedia

Das 4. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de l'Hôtel de Ville, gehört zu den ältesten Teilen der Stadt. Seine Südgrenze ist das Nordufer der Seine im Stadtzentrum. Die Geschichte des Arrondissements (Stadtbezirk) findet ihren Ursprung in den frühen Siedlungen auf den Seineinseln und des Weiteren in der Ausdehnung der Stadt im 16. Jahrhundert.

mehr zu "4. Arrondissement (Paris)" in der Wikipedia: 4. Arrondissement (Paris)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Dominique Bertinotti wird in Paris geboren. Dominique Bertinotti ist eine französische Geschichtswissenschaftlerin, Hochschullehrerin und Politikerin der Parti Socialiste (PS), die seit 2001 Bürgermeisterin des 4. Pariser Arrondissements sowie seit dem 16. Mai 2012 Beigeordnete Ministerin für Familien im Ministerium für soziale Angelegenheiten und Gesundheit im Kabinett von Premierminister Jean-Marc Ayrault ist.
thumbnail
Gestorben: Mayeur de Saint-Paul stirbt in Paris. François-Marie Mayeur, genannt Mayeur de Saint-Paul nach der Pfarrkirche St-Paul-St-Louis im 4. Pariser Arrondissement, war ein französischer Schauspieler, Regisseur, Dramatiker und Verfasser von Pamphleten.
thumbnail
Geboren: Mayeur de Saint-Paul wird in Paris geboren. François-Marie Mayeur, genannt Mayeur de Saint-Paul nach der Pfarrkirche St-Paul-St-Louis im 4. Pariser Arrondissement, war ein französischer Schauspieler, Regisseur, Dramatiker und Verfasser von Pamphleten.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1911

Bauwerke:
thumbnail
unterirdisches Umspannwerk Bastille im 4. Arrondissement von Paris, heute Monument historique (Paul Friesé)

Romane der Nestor-Burma-Reihe

1958

thumbnail
– Spur ins Ghetto • 4. Arrondissement (Du rébecca rue des Rosiers) (Nestor Burma)

"4. Arrondissement (Paris)" in den Nachrichten