Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Romesh Chandra stirbt in Mumbai. Romesh Chandra war ein indischer Journalist, Politiker und Präsident des Weltfriedensrates.
thumbnail
Gestorben: Günter Krusche stirbt in Berlin. Günter Krusche war ein deutscher evangelisch-lutherischer Pfarrer, kirchlicher Lehrer und Generalsuperintendent von Ost-Berlin. Als seine Tätigkeit als inoffizieller Mitarbeiter der DDR-Staatssicherheit bekannt wurde, folgte seine Versetzung in den Ruhestand.
thumbnail
Gestorben: Jean Pierre Vité stirbt in Groß Jehser, Niederlausitz. Jean Pierre Vité, auch Jean-Pierre Vité oder Pierre Vité war ein deutscher Forstwissenschaftler, Zoologe und Entomologe. Der international renommierte Forstzoologe ist vor allem durch seine Beiträge zur Entschlüsselung der chemischen Strukturen der Pheromone der Borkenkäfer bekannt geworden. Seine Forschungen trugen wesentlich dazu bei, mit synthetischen Pheromonen beköderte Lockstofffallen für diese in der Forstwirtschaft gefürchteten Insekten zu entwickeln. Vité gehört damit zu den Pionieren einer biologischen Schädlingsbekämpfung im Walde.
thumbnail
Gestorben: Helmut Ziegner stirbt in Berlin. Helmut Ziegner war ein in Berlin lebender gelernter Schauspieler und RIAS-Mitarbeiter. Seit einem Gefängnisaufenthalt galt seine Arbeit der „Resozialisierung Strafgefangener und Haftentlassener sowie gefährdeter und benachteiligter Jugendlicher“. Da er sich bereits in den 1950er-Jahren auf diesem Gebiet engagierte, wird er als der Vater der Resozialisierung bezeichnet. Er ist Namensgeber der Universal-Stiftung Helmut Ziegner, einer in diese Richtung wirkenden Stiftung und 2007 auch Namensgeber einer berufsbildenden gGmbH. Helmut Ziegner wurden 1977 die Beccaria-Medaille in Gold und 1981 die Ernst-Reuter-Plakette verliehen.
thumbnail
Gestorben > 21. Jahrhundert: Kenneth Lay, US-amerikanischer Geschäftsmann (5. Juli)

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
In Japan verlieren kaisertreue Truppen die Schlacht am Minatogawa gegen die Rebellenarmee des Ashikaga Takauji, der danach die Kaiserstadt Ky?to einnimmt. (5. Juli)

Reisen & Expeditionen

Entdeckungsfahrten:
thumbnail
Nach Durchquerung der später nach ihm benannte Baffin Bay entdeckt William Baffin die Einfahrt in den Smithsund, der allerdings durch festes Eis versperrt ist.

Ereignisse

thumbnail
Alfred Escher gründet in Zürich die Schweizerische Kreditanstalt und macht die Stadt damit zum führenden Bankenstandort und Wirtschaftszentrum der Schweiz.

Sport

Leichtathletik:
thumbnail
Ingrid Kristiansen, Norwegen, lief die 10.000 Meter der Damen in 30:13,7 Minuten.
Leichtathletik:
thumbnail
Esmeralda Garcia, Brasilien, erreichte im Dreisprung der Damen 13,68 Meter.
Leichtathletik:
thumbnail
Ron Clarke, Australien, lief die 5000 Meter der Herren in 13:16,6 Minuten.

Musik

Country-Musik:
thumbnail
"Everything That Glitters (is Not Gold)" - Dan Seals
Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
thumbnail
Sandra Kim - J'aime la vie
Nummer 1 Hit > Cash Box Charts > Singles:
thumbnail
Billy Ocean - There’ll Be Sad Songs (To Make You Cry)
Nummer 1 Hit > Italien > Alben:
thumbnail
Madonna - True Blue

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Das Schaf Dolly, erstes geklontes Säugetier der Welt, wird geboren.

Tagesgeschehen

thumbnail
München: Portugal verliert das Halbfinale der Fußball WM gegen Frankreich mit 0:1. Damit fällt die Entscheidung (am Sonntag) zwischen Italien und Frankreich.
thumbnail
Skopje: In Mazedonien gewinnt das Oppositionsbündnis "Für ein besseres Mazedonien" die Parlamentswahlen. Der amtierende Regierungschef und Vorsitzender der sozialdemokratischen SDSM, Vlado Buckovski, ist Verlierer der Wahlen.

"5.7.2006" in den Nachrichten