552 v. Chr.




Ereignisse




  • In seinem dritten Regierungsjahr (553 bis 552 v. Chr.) lässt der babylonische König Nabonid den Schaltmonat Addaru II ausrufen, der am 20. März (Frühlingsanfang: 21. März) begann.
  • Im babylonischen Kalender fällt das babylonische Neujahr des 1. Nisannu auf den 19.–20. April; der Vollmond im Nisannu auf den 3.–4. Mai und der 1. Tašritu auf den 13.–14. Oktober.
  • mehr zu "552 v. Chr." in der Wikipedia: 552 v. Chr.

    Ereignisse

    552 v. Chr.

    thumbnail
    Im babylonischen Kalender fällt das babylonische Neujahr des 1. Nisannu auf den 19.–20. April ; der Vollmond im Nisannu auf den 3.–4. Mai und der 1. Tašritu auf den 13.–14. Oktober .

    552 v. Chr.

    thumbnail
    In seinem dritten Regierungsjahr (553 bis 552 v. Chr.) lässt der babylonische König Nabonid den Schaltmonat Addaru II ausrufen, der am 20. März (Frühlingsanfang: 21. März ) begann.

    "552 v. Chr." in den Nachrichten