Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Sim (Komiker) stirbt in Saint-Raphaël. Sim, Geburtsname Simon Jacques Eugène Berryer, war ein französischer Schauspieler, Komiker, Sänger, Autor und Schriftsteller.
thumbnail
Gestorben: Walther Reyer stirbt in Innsbruck. Walther Reyer war ein österreichischer Kammerschauspieler und Filmschauspieler. Er war in den 1960er Jahren der Jedermann der Salzburger Festspiele.
thumbnail
Gestorben: Richard Allan stirbt in Propect, Kentucky. Richard Allan war ein US-amerikanischer Schauspieler.
thumbnail
Gestorben: Heinrich Hubmann stirbt in Erlangen. Heinrich Hubmann war ein deutscher Jurist und Hochschullehrer.
thumbnail
Gestorben: Gina Manès stirbt in Toulouse. Gina Manès war eine französische Schauspielerin.

Musik

Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
thumbnail
Jay-Z feat. Rihanna & Kanye West - Run This Town
Nummer 1 Hit > Mexiko > Singles:
thumbnail
Shakira - Loba
Nummer 1 Hit > Norwegen > Alben:
thumbnail
Madrugada - Industrial Silence
Nummer 1 Hit > Australien > Singles:
thumbnail
The Rolling Stones - Honky Tonk Women
Nummer 1 Hit > Kanada > Singles:
thumbnail
The Guess Who - Laughing

Russland / China

thumbnail
Im Vertrag von Nertschinsk mit Russland, der ersten mit einer europäischen Macht getroffenen Vereinbarung Chinas, wird der Amur zwischen beiden Staaten zum Grenzfluss.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Zweiter Weltkrieg: Die Südafrikanische Union erklärt dem Deutschen Reich den Krieg
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Das polynesische Atoll Ahe wird – als eines der letzten des Tuamotu-Archipels – vom US-Marineoffizier Charles Wilkes entdeckt und kartographiert. (6. September)
thumbnail
Der Leichnam des in der Horde hingerichteten Großfürsten Michail Jaroslawitsch wird nach Twer überführt und in der Erlöserkirche bestattet. Als politischer Heiliger der russischen Kirche wird er für das Ansehen Juri I. Daniilowitsch von Moskau zu einer starken Belastung.

Sport

Leichtathletik - Weltrekorde:
thumbnail
Erwin Blask, Deutschland, erreicht im Hammerwerfen der Herren 58,13 m.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Serienstart:
thumbnail
Simsalabim Sabrina (Sabrina: The Animated Series) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die auf der Sitcom Sabrina -total verhext! basiert. Die Erstausstrahlung der Serie erfolgte in den USA am 6. September 1999, in Deutschland am 19. November 2000.

Tagesgeschehen

thumbnail
Bulqize/Albanien: Ein Erdbeben der Stärke 5,2 beschädigt 166 Häuser erheblich und macht ihre Einwohnern zumindest vorübergehend obdachlos. Das Beben ereignet sich kurz vor Mitternacht zwischen den Dörfern Shupenze und Gjorice e Siperme nahe der mazedonischen Grenze.
thumbnail
Zamboanga del Norte/Philippinen: Im Süden des Landes verunglückt eine Fähre mit 964 Personen an Bord rund 15 Kilometer vom Ufer entfernt. 880 Menschen können gerettet werden, vier werden tot geborgen, 80 gelten zunächst als vermisst. Das Schiff befand sich auf dem Weg von General Santos nach Iloilo.
thumbnail
Monterrey/Mexiko: Im Bundesstaat Tabasco ermorden Unbekannte den einflussreichen Lokalpolitiker José Francisco Fuentes Esperón und dessen Familie. Der Mann kandidierte für die Partido Revolucionario Institucional (PRI) bei den bevorstehenden Kommunalwahlen in der Hauptstadt Villahermosa.
thumbnail
Suai/Indonesien: Die pro-indonesische Miliz Laksaur verübt zwei Tage nach Bekanntgabe des Ergebnisses des Unabhängigkeitsreferendums, bei der sich die deutliche Mehrheit der Osttimoresen für die Loslösung von der Besatzungsmacht Indonesien aussprachen, in der Kirche Nossa Senhora do Rosario ein Massaker an bis zu 200 Zivilisten. Siehe auch:: Krise in Osttimor 1999.

"6.9.2009" in den Nachrichten