Britannien

604 n. Chr.

thumbnail
Sæberht wird Nachfolger von Sledda als König von Essex. König Æthelberht I. von Kent, Sæberhts Onkel, kann diesen für das Christentum gewinnen. Gründung der Bistümer London und Rochester.

604 n. Chr.

thumbnail
Æthelfrith, König von Bernicia vereinigt durch die Eroberung Deiras beide Reiche zu Northumbria (+

Geboren & Gestorben

604 n. Chr.

Gestorben:
thumbnail
12. März: Gregor der Große, Papst und Kirchenlehrer (* 540)

604 n. Chr.

Gestorben:
thumbnail
um 604: Æthelric, letzter König von Deira

604 n. Chr.

Geboren:
thumbnail
um 604: Oswald, König von Northumbria, Heiliger (+ 642)

Japan

604 n. Chr.

thumbnail
Beginn der Umgestaltung Japans in eine Vasallen-Monarchie; Kreation des Titels Tennō.

604 n. Chr.

thumbnail
Der japanische Prinzregent Shōtoku Taishi verbindet in seiner 17-Artikel-Verfassung (憲法十七条 Kenpō-jūshichi-jō) den Buddhismus mit der konfuzianischen Ethik, fordert Harmonie in den menschlichen Beziehungen, lässt Poststraßen bauen und bedeutende Chroniken niederschreiben.

Politik & Weltgeschehen

604 n. Chr.

Römisch-Persische Kriege:
thumbnail
Den Sassaniden unter Chosrau II. gelingt die Zerstörung der oströmischen Festung Dara-Anastasiupolis.

Kaiserreich China

604 n. Chr.

thumbnail
Sui Yangdi folgt auf Sui Wendi als Kaiser von China. Sui Yangdi ist vor allem bedeutend durch den Bau des Kaiserkanals in seiner Amtszeit.

Religion

thumbnail
Sabinianus wird offiziell neuer Papst als Nachfolger des im März verstorbenen Gregor I.. Zwar wird Sabinianus unmittelbar nach dessen Tod gewählt, die Amtseinführung erfolgt allerdings erst nach der Anerkennung durch den oströmischen Kaiser Phokas.
thumbnail
Nach dem Tod von Augustinus wird Laurentius sein Nachfolger als Erzbischof von Canterbury.

Frankenreich

thumbnail
Schlacht von Stampae: Das austrasische Heer Theuderichs II. besiegt die Neustrier unter Chlothar II. und zieht daraufhin in Paris ein.
thumbnail
Merowingischer Bruderkrieg: Das neustrische Heer des Hausmeiers Landerich kann die burgundischen Truppen von Hausmeier Bertoald in Orléans einschließen. Zunächst kommt es zu keiner Entscheidung, Bertoald wird am Weihnachtstag getötet. Austrasien unter Theuderich II. hält sich aus dem Konflikt heraus, was die beginnende Entfremdung Theuderichs von Theudebert dokumentiert.

"604" in den Nachrichten