Islamische Expansion

642 n. Chr.

thumbnail
Byzantinische Truppen in Ägypten kapitulieren vor den anstürmenden Arabern und räumen Alexandria. Die muslimischen Eroberer sichern den ägyptischen Christen Glaubensfreiheit zu.

642 n. Chr.

thumbnail
Nach der vernichtenden Niederlage in der Schlacht bei Nehawend gegen die muslimischen Araber bricht das Reich der Sassaniden im Iran zusammen. Großkönig Yazdegerd III. muss sich in den äußersten Osten seines Reiches zurückziehen, wo er sich noch 9 Jahre hält.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Johannes IV. (Papst) stirbt in Rom. Johannes IV. war Papst von 640 bis zu seinem Tode.

642 n. Chr.

Gestorben:
thumbnail
um 642: Cynegils, König von Wessex

642 n. Chr.

Gestorben:
thumbnail
Chalid ibn al-Walid, muslimischer Feldherr (* 584)

642 n. Chr.

Gestorben:
thumbnail
Eowa, Mitkönig von Mercia

642 n. Chr.

Gestorben:
thumbnail
Ajo I., Herzog von Benevent

Religion

thumbnail
Theodor I. wird neuer Papst als Nachfolger von Johannes IV.

642 n. Chr.

thumbnail
In Kasaragod entsteht die erste Moschee auf indischem Boden.

642 n. Chr.

thumbnail
Boso wird Bischof von Konstanz.

Japan

642 n. Chr.

thumbnail
Amtsantritt der japanischen Kaiserin Kōgyoku.

Europa

thumbnail
Schlacht von Maserfield: König Penda von Mercia besiegt Oswald von Northumbria, der im Kampf fällt. Neuer König von Northumbria wird Oswiu.
thumbnail
Chindaswinth übernimmt nun formell die Funktionen des Königs der Westgoten, nachdem er bereits faktisch seit einigen Tagen durch den Sturz seines Vorgängers Tulga ihr Herrscher ist.

642 n. Chr.

thumbnail
Ferchar I. wird Nachfolger von Domnal als König des iro-schottischen Reiches Dalriada.

642 n. Chr.

thumbnail
Oswine wird König von Deira.

642 n. Chr.

thumbnail
Mit Flaochad wird letztmals ein eigener Hausmeier für den fränkischen Reichsteil Burgund eingesetzt.

"642" in den Nachrichten