Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Wilhelm Weber (Heimatforscher) stirbt in Bielefeld. Wilhelm Weber war Buchautor, Heimatforscher, Pädagoge und Bibliothekar; er war Angehöriger der deutschsprachigen Minderheit der Banater Schwaben.
thumbnail
Gestorben: Leonard Cohen stirbt in Los Angeles, Kalifornien. Leonard Norman Cohen , CC, GOQ, war ein kanadischer Singer-Songwriter, Schriftsteller und Maler.
thumbnail
Gestorben: Jimmy Young (Sänger) stirbt. Sir Jimmy Young war ein britischer Discjockey und Hörfunkmoderator. In den 1950er Jahren war er ein erfolgreicher Popsänger.
thumbnail
Gestorben: Janet Reno stirbt in Miami, Florida. Janet Reno war eine US-amerikanische Juristin und Politikerin (Demokratische Partei). Sie war von 1993 bis 2001 der 78. Attorney General (Justizministerin) der Vereinigten Staaten und die erste Frau in dieser Position. Ihre Amtszeit von acht Jahren bedeutet die zweitlängste nach der von William Wirt Anfang des 19. Jahrhunderts.
thumbnail
Gestorben: Jean-Jacques Servan-Schreiber stirbt in Fécamp. Jean-Jacques Servan-Schreiber, in Frankreich meist kurz JJSS genannt, war ein französischer Journalist, Essayist, Medienmanager, Linksintellektueller und Politiker.

Europa

thumbnail
Gebhard Leberecht von Blücher kapituliert nach der Schlacht bei Lübeck im vierten Koalitionskrieg mit seinen preußischen Einheiten in Ratekau gegenüber den Franzosen unter Marschall Bernadotte. Die Lübecker Franzosenzeit beginnt.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Sport

Schach:
thumbnail
Die Schachweltmeisterschaft 1896 zwischen Emanuel Lasker und Wilhelm Steinitz beginnt. Sie dauert bis zum 14. Januar 1897.

Kunst & Kultur

Musik & Theater:
thumbnail
Uraufführung der Oper Jungfruburen (Mädchenkammer) von Jean Sibelius in Helsinki
Musik & Theater:
thumbnail
Die Oper Der Kuß von Bedřich Smetana wird in Prag uraufgeführt.

Musik

Nummer 1 Hit > Dänemark > :
thumbnail
No Mercy - Where Do You Go?
Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
thumbnail
Falco - Coming Home (Jeanny Part 2, ein Jahr danach)
Nummer 1 Hit > britische Charts > Singles:
thumbnail
Chicago - If You Leave Me Now
Nummer 1 Hit > britische Charts > Alben:
thumbnail
Led Zeppelin - The Song Remains the Same
Nummer 1 Hit > Irland > Singles:
thumbnail
Charlie Matthews & The Royal Showband - Merry Ploughboy

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Lagos, Nigeria. Absturz einer Boeing 727. Alle 143 Menschen sterben

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Bei den Präsidentschaftswahlen in Nicaragua gewinnt Daniel Ortega das Präsidentenamt.
thumbnail
Bei den Kongresswahlen in den Vereinigten Staaten gewinnen die Demokraten die Mehrheit im Repräsentantenhaus und im Senat

Tagesgeschehen

thumbnail
Nicaragua: Der frühere Sandinisten-Guerillero Daniel Ortega (61, Linkspartei FSLN) könnte die Präsidentschaft vom Sonntag im 1.Wahlgang gewinnen, wofür 35 Prozent und ein 5 %-Vorsprung vor dem Zweiten (Eduardo Montealegre) nötig sind. Nach Auszählung von 60 % der Stimmen entfallen 38-39 % auf Ortega, dessen Politik inzwischen als gemäßigter eingestuft wird. Bei seinem Sieg könnten die USA, die Montealegre unterstützen, ihre Wirtschaftshilfe kürzen. Bei einer Stichwahl hätte hingegen Montealegre (derzeit 31-32 %) die größeren Chancen, weil ihn die anderen Kandidaten unterstützen würden. Das 5-Millionen-Land wird seit dem Ende des Bürgerkriegs 1990 von konservativen und neoliberalen Parteien regiert.
thumbnail
USA: Bei den Kongresswahlen (mid-term elections) zum Repräsentantenhaus und Senat könnte in beiden Häusern die Mehrheit von den Republikanern auf die Demokratische Partei übergehen. Für die meisten republikanischen Kandidaten wirkt sich die Irak-Politik von Präsident George W. Bush negativ aus. Auch 36 Gouverneure werden gewählt; der Sieg von Kaliforniens Arnold Schwarzenegger, der sich von Bush seit 2005 durch neue Umwelt-Initiativen abkoppelt, scheint jedoch gesichert.
thumbnail
Österreich: Die seit 30. Oktober ausgesetzten SPÖ-ÖVP-Koalitionsgespräche stocken weiterhin, weil der Umgang mit zwei umstrittenen Parlamentsausschüssen unklar ist. Einzelne SPÖ-Politiker wie Gabi Burgstaller diskutieren erstmals eine mögliche Minderheitsregierung an (eine solche gab es lediglich 1970/71), Vizekanzler Gorbach (BZÖ) hingegen eine bisher allseits abgelehnte Dreiparteien-Koalition einer der Großparteien mit FPÖ und Grünen.

"7.11.2006" in den Nachrichten