Europa

734 n. Chr.

thumbnail
Erneuter siegreicher Feldzug Karl Martells gegen die Friesen. Martell siegt in der Schlacht an der Boorne.

734 n. Chr.

thumbnail
Nach der Ermordung des Khans Bilge Kül bestimmen die Göktürken auf einem Kurultai Yollyg-Tegin Izhan-Khan zum Nachfolger.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Tatwin, Erzbischof von Canterbury
thumbnail
Gestorben: Mildred von Minster, katholische Heilige

734 n. Chr.

thumbnail
Gestorben: Bilge Khan stirbt. Bilge Khan (Bilge Kagan) war ein Khagan des zweiten östlichen Reiches der Göktürken. Taten und Lebenswerk von Bilge Khan sind in den Orhon-Inschriften niedergeschrieben.

734 n. Chr.

thumbnail
Gestorben: Bilge Kül Khan, Herrscher der Göktürken

734 n. Chr.

thumbnail
Gestorben: Poppo (Friesland) stirbt. Poppo war der letzte Herrscher des Großfriesischen Reiches (Herrschaftszeit von 719 bis 734), das auch unter dem lateinischen Namen „Magna Frisia“ bekannt ist. Er war Nachfolger von Radbod. Poppos Tod in der Schlacht an der Boorne markiert das Ende dieses friesischen Großreiches.

Natur & Umwelt

734 n. Chr.

Katastrophen:
thumbnail
23. März: Erdbeben nahe Tianshui, Provinz Gansu, China

Religion

734 n. Chr.

thumbnail
Nach dem Tod Tatwins wird Nothhelm neuer Erzbischof von Canterbury.

"734" in den Nachrichten