Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Gidget Gein stirbt in Burbank, Kalifornien. Gidget Gein war ein amerikanischer Musiker und Künstler, der durch seine Mitarbeit in der Alternative Metal-Band Marilyn Manson bekannt wurde. Sein Künstlername setzt sich aus Gidget, einer amerikanischen Teenie-Film- und Fernsehheldin der 1950er- und 1960er-Jahre, und dem Nachname des Mörders Ed Gein zusammen.
thumbnail
Gestorben: Gidget Gein stirbt in Burbank, Kalifornien. Gidget Gein war ein amerikanischer Musiker und Künstler, der durch seine Mitarbeit in der Alternative-Metal-Band Marilyn Manson bekannt wurde. Sein Künstlername setzt sich aus Gidget, einer amerikanischen Teenie-Film- und Fernsehheldin der 1950er- und 1960er-Jahre, und dem Nachname des Mörders Ed Gein zusammen.
thumbnail
Gestorben: West Nkosi stirbt. West Nkosi war ein südafrikanischer Saxophonist des Township Jazz, Musikproduzent und Songwriter. Er hat den Übergang von der Kwelamusik zur Mbaqanga entscheidend mitgestaltet.
thumbnail
Gestorben: Pál Titkos stirbt in Budapest, Ungarn. Pál Titkos, auch Pál Titschka, war ein ungarischer Fußballspieler und Fußballtrainer, der in den 1930er Jahren zweimal mit dem Hungária FC ungarischer Meister und mit der Nationalmannschaft 1938 Vizeweltmeister wurde.

Tagesgeschehen

thumbnail
Kathmandu/Nepal: Bei einem Flugzeugabsturz in Nepal kommen 18 Menschen ums Leben, darunter 12 Deutsche. Das Flugzeug verunglückte bei der Landung in Lukla.
thumbnail
Frankfurt am Main/Deutschland: Mit einer konzertierten Aktion senken sechs führende Notenbanken im Zuge der Finanzkrise ab 2007 ihre Leitzinsen. Die EZB senkt den Leitzins um 0,50 Punkte auf 3,75 Prozent, die Fed senkt ihren Leitzins um 0,50 Punkte auf 1,50 Prozent.
thumbnail
Tokio/Japan: Der Nikkei 225 erleidet mit einem Verlust von 9,4 Prozent den größten Tagesverlust seit dem 20. Oktober 1987. Auch die anderen Indizes in Asien verlieren deutlich.

Musik

Nummer 1 Hit > Rum > :
thumbnail
R.I.O. - Shine On
Nummer 1 Hit > Schweden > Alben:
thumbnail
Depeche Mode - The Singles 86>98
Country-Musik:
thumbnail
Honky Tonk Moon - Randy Travis
Nummer 1 Hit > Italien > Singles:
thumbnail
Duran Duran - I Don’t Want Your Love
Nummer 1 Hit > Hot 100 Airplay > Singles:
thumbnail
Phil Collins - A Groovy Kind of Love

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart: James Gunn’s PG Porn ist eine Webserie der Brüder James Gunn, Brian Gunn und Sean Gunn. Es besteht aus einer Reihe von Pornofilmparodien, wo kurz vor dem vermeintlichen Beginn der sexuellen Handlungen ein humorvolles Ereignis passiert. In jeder Episode spielen bekannte Schauspieler mit einer Pornodarstellerin mit. Das Motto der Serie lautet: „Für Leute, die alles an Pornographie lieben … außer dem Sex.“
thumbnail
Serienstart: Superboy ist der Name einer US-amerikanischen Fernsehserie aus den 1980er/90er Jahren. Sie schildert das Leben des fiktiven Comicsuperhelden Superboy, den jugendlichen Superman, während seiner Zeit an der Universität.

Genre: Fantasyserie
Produktion: Ilya Salkind, Alexander Salkind

Besetzung: John Haymes Newton, Gerard Christopher, Stacy Haiduk, Scott James Wells
Nebenfiguren: Julia Deakin, Mark Heap, Nick Frost, Katy Carmichael, Monika Woytowicz, Reiner Scheibe, Christina Gattys, Bert André, Leslie de Gruyter, Eric P. Caspar, Andrea Heuer, Tine Deboosere, Mia Grijp, Hubert Münster, Despina Pajanou, Anja Franke, Isabelle Carlson, Janina Hartwig, Adela Florow, Michael Gempart, Hans Royaards, Diane Stolojan, Kirill Kondratow, Michail Fomenko, Maksim Waschkow, Anatoli Koschtschejew, Dmitrij Malaschenko, Janina Bugrowa, Anna Serebrjakowa, Julia Saharowa, Richard Lumsden, Eros Vlahos, Dan Black, Charlie Jordan Evans, Andrew Harrison, Eugene Simon, Stuart Whitman, Salome Jens
thumbnail
Serienstart: Harrys Nest (Originaltitel: Empty Nest) ist eine US-amerikanische Sitcom, die von 1988 bis 1995 produziert wurde. Es handelt sich um ein Spin-off der Serie Golden Girls. Hallo Schwester! ist wiederum ein Spin-off von Harrys Nest. Durch wechselseitige Gastauftritte und Crossover bilden die drei Serien zusammen mit Golden Palace ein gemeinsames Serienuniversum.

Genre: Comedy, Sitcom
Idee: Susan Harris
Musik: John Bettes

Besetzung: Richard Mulligan, Dinah Manoff, Kristy McNichol, David Leisure, Park Overall, Estelle Getty, Lisa Rieffel, Marsha Warfield

"8.10.2008" in den Nachrichten