Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Robert Rosentreter stirbt in Rostock. Robert Rosentreter war ein deutscher Militärjournalist, Fregattenkapitän a.?D. sowie Autor politischer und historischer Literatur.
thumbnail
Gestorben: Luise Schottroff stirbt in Kassel. Luise Schottroff war eine deutsche evangelische feministische Theologin, die als Herausgeberin und Übersetzerin an dem Projekt Bibel in gerechter Sprache mitwirkte.
thumbnail
Gestorben: Ovo Maltine stirbt in Berlin. Ovo Maltine war eine deutsche Polit- und Kabarett-Tunte, vor allem aber AIDS-Aktivist, unter anderem bei den Schwestern der Perpetuellen Indulgenz.
thumbnail
Gestorben: Jimmy Smith stirbt in Phoenix, Arizona. Jimmy Smith (eigentlich James Oscar Smith) war ein US-amerikanischer Jazzorganist.
thumbnail
Gestorben: Michael Schibilsky stirbt in Hannover. Michael Schibilsky war ein evangelischer Theologe, Hochschullehrer und Journalist, dessen Forschen und Wirken vor allem auf der Schnittstelle zwischen theologischer Forschung und kirchlicher Praxis angesiedelt waren.

Europa

thumbnail
Thronwechsel in Russland. Nach dem Kaiser Peter I. 52-jährig stirbt, ohne einen Nachfolger benannt zu haben, übernimmt seine zweite Frau, eine litauische Magd, die der Zar 1712 heiratete, als Katharina I. die russische Kaiserkrone.

Musik

Nummer 1 Hit > Schweden > Alben:
thumbnail
John Fogerty - Centerfield
Nummer 1 Hit > Frankreich > Singles:
thumbnail
Michel Sardou - Une fille aux yeux clairs
Nummer 1 Hit > Kanada > Singles:
thumbnail
The Carpenters - How Sweet It Is (To Be Loved by You)
Nummer 1 Hit > Belgien > Singles:
thumbnail
Billy Swan - I Can Help
Country-Musik:
thumbnail
"Then Who Am I" -Charley Pride

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Boston Public ist eine US-amerikanische Fernsehserie von David E. Kelley (Ally McBeal, Picket Fences, Boston Legal). Sie entstand zwischen 2000 und 2004 und brachte es auf 81 Folgen. Sie wird in Deutschland vom Fernsehsender VOX ausgestrahlt.

Genre: Drama
Idee: David E. Kelley
Musik: Thomas Newman

Besetzung: Chi McBride, Anthony Heald, Loretta Devine, Nicky Katt, Sharon Leal, Fyvush Finkel
thumbnail
Film: Norah Baring, britische Schauspielerin (* 1907)
thumbnail
Film: Bob Beemer, US-amerikanischer Tontechniker
thumbnail
Film: Ethan Phillips, US-amerikanischer Schauspieler
thumbnail
Film: Uraufführung von Die Geburt einer Nation. Die unter der Regie von D. W. Griffith entstandene Produktion ist der finanziell erfolgreichste Film der Stummfilmgeschichte. Einerseits wird er häufig wegen seiner zahlreichen filmtechnischen Innovationen gerühmt. Andererseits geriet er wegen seines rassistischen Inhalts in die Kritik.

Tagesgeschehen

thumbnail
Tórshavn/Färöer. 60 Seemeilen nordöstlich der Färöer sinkt kurz nach Mitternacht der isländische Frachter MS Jøkufelli. Von den elf Besatzungsmitgliedern aus Estland konnten bisher fünf lebend und vier nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden. Die Suche nach den beiden Vermissten dauert an.
thumbnail
Basel/Schweiz. Die Schweizer Grossbank UBS hat einen Rekordgewinn von 8 Milliarden Schweizer Franken präsentiert. Im letzten Quartal des Jahres 2004 konnte sie den Umsatz um rund 12% erhöhen. Finanzanalysten hatten schon einen hohen Gewinn erwartet, der präsentierte Ertrag liegt jedoch über den Erwartungen. Die Dividende wird um rund 15% erhöht.
thumbnail
Kopenhagen/Dänemark. In Dänemark finden Parlamentswahlen statt, dabei wird die amtierende Regierung von Anders Fogh Rasmussen bestätigt.
thumbnail
Berlin Die Berliner Kabaratt-Tunte und Aids-Aktivistin Ovo Maltine verstarb im Alter von 38 Jahren.

Terroranschläge

thumbnail
Bei einem Anschlag auf ein Rekrutierungsbüro der irakischen Armee in Bagdad sind min. 21 Menschen getötet und min. 27 weitere Personen verletzt worden

Wirtschaft

thumbnail
Verhandlungen zwischen T-Mobile und ver.di beginnen. T-Mobile plant 2.200 Stellen (davon 1.200 in Deutschland) abzubauen. Bis zu 480 weitere Stellen sollen ausgelagert werden

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Israel. Erstmals seit 2000 gibt es wieder ein Treffen zwischen einem israelischen Ministerpräsidenten und einem palästinensischen Präsidenten: Mahmud Abbas und Ariel Scharon erklären nach einem Treffen in Sharm El-Sheikh einen Waffenstillstand.
Krimkrieg:
thumbnail
Auf Initiative des preußischen Vertreters im Bundestag, Otto von Bismarck, wird in der Krim-Krieg-Frage nicht etwa Mobilmachung gegen Russland, sondern bewaffnete Neutralität beschlossen.

"8.2.2005" in den Nachrichten