8. Mai

Der 8. Mai ist der 128. Tag des gregorianischen Kalenders (der 129. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 237 Tage bis zum Jahresende.

In vielen europäischen Ländern ist der 8. Mai ein nationaler Feier- bzw. Gedenktag (Tag der Befreiung). An diesem Tag endete 1945 der Zweite Weltkrieg in Europa.

Historische JahrestageApril · Mai · Juni
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031



Inhaltsverzeichnis



Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1541: Hernando de Soto
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Eroberung Pensacolas durch die Spanier im Jahr 1781
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
1846: Schlacht bei Palo Alto
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
1864: Der Weg der Armeen nach Spotsylvania
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
1942: Die USS Lexington brennt im Korallenmeer
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
1945: GFM Keitel ratifiziert die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht im Hauptquartier der Roten Armee in Berlin-Karlshorst.
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Zuvor ist in Reims, dem Hauptquartier von General Eisenhower als Oberkommandeur der alliierten Truppen an der Westfront, am frhen Morgen des 7. Mai eine endgltige deutsche Kapitulation durch Generaloberst Jodl ? autorisiert vom in Flensburg-Mrwik weilenden letzten Reichsprsidenten Karl Dnitz ? unterzeichnet worden. Dabei ist vereinbart worden, sptestens nach 45 Stunden die Ratifizierung des Kapitulationsaktes durch das Oberkommando der Wehrmacht sowie deren Oberbefehlshaber von Heer, Luftwaffe und Marine in Anwesenheit des Oberkommandierenden der Roten Armee, Marschall Schukow und des US-amerikanischen Stellvertreter Eisenhowers Tedder zu vollziehen und das Feuer einzustellen. Durch Verzgerung der auf den spten Nachmittag des 8. Mai anberaumten Zusammenkunft werden die Unterschriften erst um 23:01 Uhr geleistet ? aufgrund der Zeitverschiebung zur MEZ in Berlin entspricht dies in Moskau dem 9. Mai, 00:01 Uhr. Daher wird seitdem zu diesem Datum das Geschehnis als Tag des Sieges gewrdigt.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1629: In Lbeck wird eine Sklavenkasse eingerichtet, die lbische Seeleute aus den Fngen nordafrikanischer Piraten freikaufen soll. Die Kasse hat Bestand bis ins 19. Jahrhundert.
  • 1886: Fr fnf Cent pro Glas verkauft in Atlanta der Drogist John Pemberton erstmals ein von ihm entwickeltes Mittel gegen Kopfschmerzen und Mdigkeit, das spter als Coca-Cola bekannt wird.
  • 1946: Die erste Leipziger Messe nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wird unter dem Namen Friedensmesse erffnet.

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1877: Hermes von Olympia (unrestauriert)
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1842: Nach dem Hamburger Brand
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
1902: St. Pierre nach dem Ausbruch
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1971: Nationalpark Peneda-Gerês
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karte zu den Olympiaboykotten 1976, 1980 und 1984
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.



Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Petrus Canisius (* 1521)
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Pedro de Sousa Holstein (* 1781)
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Henry Dunant (* 1828)
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Harry S. Truman (* 1884)
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Friedrich August von Hayek (* 1899)
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901?1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

André Lwoff (* 1902)
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Lex Barker (* 1919)
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

1926?1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gary Glitter (* 1944)
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

1951?1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Enrique Iglesias (* 1975)
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

1976?2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Matthew Davis (* 1978)
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark


Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marquês de Pombal († 1782)
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paul Gauguin († 1903)
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Eadweard Muybridge († 1904)
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]



Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


1541: Hernando de SotoBild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Eroberung Pensacolas durch die Spanier im Jahr 1781Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

1846: Schlacht bei Palo AltoBild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

1864: Der Weg der Armeen nach SpotsylvaniaBild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

1942: Die USS Lexington brennt im KorallenmeerBild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

1945: GFM Keitel ratifiziert die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht im Hauptquartier der Roten Armee in Berlin-Karlshorst.Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

1877: Hermes von Olympia (unrestauriert)Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

1842: Nach dem Hamburger BrandBild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

1902: St. Pierre nach dem AusbruchBild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

1971: Nationalpark Peneda-GerêsBild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Karte zu den Olympiaboykotten 1976, 1980 und 1984Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Petrus Canisius (* 1521)Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Pedro de Sousa Holstein (* 1781)Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Henry Dunant (* 1828)Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Harry S. Truman (* 1884)Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Friedrich August von Hayek (* 1899)Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

André Lwoff (* 1902)Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Lex Barker (* 1919)Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Gary Glitter (* 1944)Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Enrique Iglesias (* 1975)Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Matthew Davis (* 1978)Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Marquês de Pombal († 1782)Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Paul Gauguin († 1903)Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Eadweard Muybridge († 1904)Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Der 8. Mai ist der 128. Tag des gregorianischen Kalenders (der 129. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 237 Tage bis zum Jahresende.

In vielen europäischen Ländern ist der 8. Mai ein nationaler Feier- bzw. Gedenktag (Tag der Befreiung). An diesem Tag endete 1945 der Zweite Weltkrieg in Europa.

mehr zu "8. Mai" in der Wikipedia: 8. Mai

Gewinner > Marketing Awards > Best Overall Marketing Campaign – Company Image

Musik

Nummer 1 Hit > Portugal > Alben:
thumbnail
Amor Electro - Cai o carmo e a trindade
Nummer 1 Hit > Portugal > Singles:
thumbnail
Amor Electro - A Máquina (acordou)
Nummer 1 Hit > S > :
thumbnail
Lena Park - I Hope It Would Be That Way Now
Nummer 1 Hit > S > :
thumbnail
Heo Yeong-saeng - Let it Go
Nummer 1 Hit > Tschechien > Alben:
thumbnail
Richard Müller -

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Hilton Rosemarin, US-amerikanische Bühnenbildnerin (* 1952)
Gestorben:
thumbnail
Pit Fischer, deutscher Bühnenbildner (* 1937)
Gestorben:
thumbnail
Luigi Malerba, italienischer Schriftsteller (* 1927)
Gestorben:
thumbnail
Jean Carrière, französischer Schriftsteller (* 1932)
Gestorben:
thumbnail
Tilly Lauenstein, deutsche Schauspielerin (* 1915)

Byzantinisches Reich / Normannen

thumbnail
Patriarch Kosmas I. tritt zurück, sein Nachfolger wird Eusthatios Garidas.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

Ersturkundliche Erwähnungen:
thumbnail
Klingnau wird zum ersten Mal als Stadt bezeichnet.

Russland

thumbnail
Zar Pseudodimitri I. heiratet in der Mariä-Entschlafens-Kathedrale, die Tochter des polnischen Magnaten Marina Mniszech und löst dadurch eine Welle antilateinischen Protests unter den Moskauer Bojaren aus.

Europa

thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Im Londoner Protokoll wird die Integrität des dänischen Gesamtstaates von den Großmächten bekräftigt. Die Herzogtümer Schleswig und Holstein bleiben aber als eigenständige Einheiten erhalten.
thumbnail
Spanische Truppen unter dem Befehl von Bernardo de Gálvez y Madrid erobern in der Schlacht von Pensacola (1781) die gleichnamige Stadt von den Briten.
thumbnail
Heinrich (VII.), der Sohn von Kaiser Friedrich II., wird von Erzbischof Engelbert I. von Köln zum römisch-deutschen König und zum Mitregenten seines Vaters gekrönt.
thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Alfons VI. von Kastilien heiratet Konstanze von Burgund.

Britische Inseln

thumbnail
Die belagerte Garnison in Newark-on-Trent ergibt sich den Parlamentstruppen. Die Truppen Oliver Cromwells begeben sich weiter nach Oxford.

Amerika

thumbnail
Südamerika: Mit einer neuen liberalen Verfassung wird die Granada-Konföderation in Vereinigte Staaten von Kolumbien umbenannt.

1863

thumbnail
Weitere Ereignisse in Mittelamerika: April: Jesús Jiménez Zamora wird als Nachfolger von José María Montealegre Fernández zum neuen Präsidenten von Costa Rica gewählt. Er tritt sein Amt am 8. Mai an. Daraufhin löst er verfassungswidrig das Parlament auf und ruft Parlamentswahlen aus.
thumbnail
In der Schlacht von Palo Alto im Mexikanisch-Amerikanischen Krieg besiegt nördlich des Rio Grande die US-Armee unter General Zachary Taylor die mexikanische Streitmacht.
thumbnail
Hernando de Soto entdeckt als erster Europäer den Mississippi River.

England

thumbnail
In England proklamiert das Parlament Karl II. aus dem Haus Stuart zum König und beendet damit das Commonwealth of England.

Natur & Umwelt

1905

thumbnail
Ereignisse > Katastrophen: Der Vulkan Mont Pelé auf der Antillen-Insel Martinique hat die letzte kleinere Eruption seiner Aktivitätsphase 1902 bis , bei der am 8. Mai 1902 der verlustreichste Vulkanausbruch des 20. Jahrhunderts mit rund 30.000 Toten zu verzeichnen war. (4. Juli)
thumbnail
Katastrophen: Ein Vulkanausbruch des Mont Pelé auf der Antilleninsel Martinique fordert etwa 30.000 Tote.
thumbnail
Katastrophen: bis 8. Mai: Durch den Hamburger Brand, der erst nach vier Tagen unter Kontrolle gebracht werden kann, wird ein Drittel der Hamburger Altstadt zerstört, 51 Menschen kommen ums Leben, die Zahl der Obdachlosen wird auf 20.000 geschätzt.

Religion

thumbnail
Michelangelo dei Conti wird als Innozenz XIII. zum Papst gewählt.
thumbnail
Die Reichsacht wird über Luther verhängt.

Nicaragua

thumbnail
Kriegsminister Luís Mena Solórzano wird auf Befehl von Estrada unter Arrest gestellt.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Vereinsgründungen:
thumbnail
Der marokkanische Sportverein Wydad Casablanca wird als Schwimmverein gegründet.
Vereinigte Staaten von Amerika:
thumbnail
21. Mai: Die blutige Schlacht bei Spotsylvania Court House endet unentschieden.
Vereinigte Staaten von Amerika:
thumbnail
Beim Gefecht bei McDowell wehrt Jackson mehrere Angriffe der Nordstaatenarmee unter Robert H. Milroy ab.

Friedensschlüsse

1945

thumbnail
(7./8./9. Mai): Bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht, Reims und Berlin-Karlshorst

Wirtschaft

thumbnail
Die erste Leipziger Messe nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wird eröffnet.
thumbnail
In Düsseldorf wird die Große Ausstellung für Gesundheit, soziale Fürsorge und Leibesübungen (GeSoLei) eröffnet, die bis zum 15. Oktober 1926 über 7,5 Millionen Menschen besuchen.
thumbnail
Dr. John Stith Pemberton erfindet ein carboniertes Getränk, aus dem Coca-Cola entsteht.
thumbnail
Coca Cola wird erstmals in Atlanta als Medizin verkauft.

1627

thumbnail
Drei Jahre nach Hamburg ordnet auch die Hansestadt Lübeck die Errichtung einer Sklavenkasse an, die am 8. Mai1629 eingerichtet wird.

Kunst & Kultur

thumbnail
Kultur & Gesellschaft: Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Uruguay. In Kraft seit dem 8. Mai1989
thumbnail
Kunst: In Düsseldorf wird die Reichsausstellung Schaffendes Volk eröffnet. Darin werden neben „neuer deutscher Kunst“ auch „neues deutsches Wohnen“ und „neues deutsches Arbeiten“ vorgeführt. In Düsseldorf entsteht mit der Ausstellung ein völlig neuer Stadtteil, von dem heute nur noch der Nordpark erhalten ist.
thumbnail
Kunst: Van Gogh übersiedelt von Arles in die nahegelegene Nervenheilanstalt Saint-Paul-de-Mausole in Saint-Rémy-de-Provence.
thumbnail
Kultur: Bei deutschen Ausgrabungen in Olympia wird der Hermes von Olympia ans Tageslicht gefördert. Es wird überwiegend angenommen, dass es sich dabei um eine Skulptur des antiken Bildhauers Praxiteles, entstanden um 340 v. Chr., handelt.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
8. Mai: Dennis Tito, der erste Weltraumtourist der Raumfahrtgeschichte, absolviert seinen Raumflug zur Internationalen Raumstation ISS
thumbnail
Der deutsche Astronom Albert Marth wird zum Entdecker der Galaxie NGC 5384 im Sternbild Jungfrau.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
In Nordirland wird eine Allparteienregierung mit Ian Paisley von der protestantischen Democratic Unionist Party als Erstem Minister und Martin McGuinness von der irisch-republikanischen Sinn Féin als seinem Stellvertreter gebildet.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Mit Inkrafttreten der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht endet der Zweite Weltkrieg in Europa.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Bei Ausgrabungen Gustav Hirschfelds im olympischen Heratempel wird der Hermes von Olympia entdeckt.

Sport

thumbnail
Badminton - Veranstaltungen: 8. MaiFiji International
thumbnail
Badminton - Veranstaltungen: 8. MaiMalaysia Open Grand Prix Gold
thumbnail
Letzter Spieltag der Fußball-Bundesliga und der 3. Liga. Der FC Bayern München wird deutscher Meister, der VfL Bochum sowie Hertha BSC steigen in die 2. Liga ab. In die 2. Liga aufgestiegen sind der VfL Osnabrück, der FC Erzgebirge Aue und der FC Ingolstadt 04. In Liga 4 steigen Holstein Kiel, der Wuppertaler SV und Borussia Dortmund II ab.
thumbnail
–30. Mai: 93. Giro d’Italia mit Startort Amsterdam. Ivan Basso (Italien) gelang sein zweiter Sieg beim Giro.
thumbnail
Karate: bis 10. Mai -44. Karate-Europameisterschaften in Zagreb, Kroatien.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Film:
thumbnail
Walter Roderer, schweizerischer Schauspieler (* 1920)

2011

Filmproduktionen:
thumbnail
Fußball ist alles – auch schwul (Aljoscha Pause)
Rundfunk:
thumbnail
Auf RTLplus ist die erste Ausgabe des von Dctp produzierten Spiegel TV Magazin zu sehen.

Politik & Weltgeschehen

Weltpolitik:
thumbnail
Berlin Jahreskonferenz 2012 des Nah- und Mittelost-Verein (NUMOV)
thumbnail
Zur Verhinderung einer NPD-Demonstration in Berlin wurde ein „Tag der Demokratie“ durchgeführt. Die Angaben zu den Teilnehmerzahlen schwanken von mehreren tausend bis mehr als hunderttausend.
Politik:
thumbnail
Marokko Geburt von Mulai Hassan, Prinz von Marokko und Thronfolger von Mohammed VI.

Bereits feststehende Ereignisse

thumbnail
70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges in Europa

Tagesgeschehen

thumbnail
Washington D.C./Vereinigte Staaten: Das US-amerikanische und das chinesische Verteidigungsministerium wollen bei Fragen der Computer- und Netzsicherheit künftig enger zusammenarbeiten. Nach 9 Jahren besuchte mit General Liang Guanglie erstmals wieder ein chinesischer Verteidigungsminister die USA.
thumbnail
Berlin/Deutschland: Die für den 3. Juni 2012 vorgesehene Eröffnung des neuen Flughafens Berlin Brandenburg verzögert sich wegen Problemen bei der Brandschutztechnik.
thumbnail
Moskau/Russland: Der bisherige russische Präsident Dmitri Medwedew ist von der Duma zum neuen Ministerpräsidenten Russlands gewählt worden.
thumbnail
Albanien: Kommunalwahlen für 351 Gemeinden, Städte und Lokalparlamente.

"8. Mai" in den Nachrichten