8. November

Der 8. November ist der 312. Tag des gregorianischen Kalenders (der 313. in Schaltjahren), somit bleiben 53 Tage bis zum Jahresende.

mehr zu "8. November" in der Wikipedia: 8. November

Dreißigjähriger Krieg

thumbnail
In der Schlacht am Weißen Berg (tschechisch: Bílá Hora) unterliegen die böhmischen Stände unter ihrem König Friedrich V. von der Pfalz und dessen Heerführer Christian I. von Anhalt mit 13.000 Mann den Truppen der katholischen Liga, die von dem Generalissimus Karl Bonaventura Graf von Buquoy (39.950 Mann) angeführt werden. Auch Johann t’Serclaes von Tilly steht unter seinem Kommando.

Der Zerfall der Mittelmächte

thumbnail
Herzog Ernst-August dankt aufgrund der Entwicklungen in Braunschweig ab.

Deutsches Reich

thumbnail
Propagandaminister Joseph Goebbels eröffnet in der Bibliothek des Deutschen Museums in München die Schau Der ewige Jude. Die Wanderausstellung soll die Bevölkerung im Rahmen der antisemitischen Rassismusideologie der Nationalsozialisten gegen ihre jüdischen Mitbürger aufhetzen.

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen

1941

thumbnail
Die Partei der Arbeit Albaniens, die kommunistische Partei Albaniens, wird gegründet.

Zweiter Weltkrieg

thumbnail
Die am 2. Oktober im Zweiten Weltkrieg begonnene blutige Schlacht an der Scheldemündung ist zu Gunsten der kanadischen Streitkräfte entschieden. Die deutsche Wehrmacht muss das Gebiet von Antwerpen bis zur Maas den Alliierten überlassen.
thumbnail
Unter Oberbefehl von General Dwight D. Eisenhower landen in Marokko und Algerien britische und US-Truppen (Operation Torch).
thumbnail
Georg Elser verübt im Münchner Bürgerbräukeller ein Bombenattentat auf Hitler, das missglückt.

Koreakrieg

thumbnail
Über dem nordkoreanischen Luftraum kommt es zwischen einer amerikanischen Lockheed P-80 und einer nordkoreanischen MiG-15 zum ersten Luftkampf zwischen zwei Düsenjagdflugzeugen in der Geschichte.

Politik

thumbnail
Der äthiopische Kaiser Haile Selassie I. trifft zum ersten offiziellen Staatsbesuch der Bundesrepublik Deutschland ein.

Terroranschläge & Kriege

thumbnail
Das US-Militär startet die Operation Phantom Fury zur Bekämpfung des Widerstandes in der Rebellenhochburg Falludscha

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Unruhen und Ausschreitungen in den Vorstädten von Paris und anderen französischen Großstädten
thumbnail
Die Ukraine wird in den Europarat aufgenommen.
thumbnail
George H. W. Bush wird zum 41. Präsidenten der USA gewählt.
thumbnail
Als Letzter der britischen Postzugräuber wird Bruce Reynolds in Torquay festgenommen -nach über fünfjähriger Flucht vor der Polizei.
thumbnail
In Wien endet eine UN-Konferenz mit internationalen Übereinkommen über Regelungen für den Straßenverkehr und über Straßenverkehrszeichen.
thumbnail
Uruguay wird Mitglied in der UNESCO.
thumbnail
In Haiphong in Nord-Vietnam kommt es zu heftigen Zusammenstößen zwischen Vietminh und französischen Kolonialtruppen. Der Beschuss durch ein französisches Kriegsschiff fordert mehrere tausend Tote.
thumbnail
Der Demokrat Grover Cleveland, der vor vier Jahren aus dem Amt gewählt worden ist, besiegt bei der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten den republikanischen Amtsinhaber Benjamin Harrison und James B. Weaver von der Populist Party. Er zieht damit als bislang einziger US-Präsident ein zweites Mal ins Weiße Haus ein.
thumbnail
Die zweite Catilinarische Verschwörung schlägt fehl.

"8. November" in den Nachrichten