Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Kenan Evren stirbt in Ankara. Kenan Evren war ein türkischer General und Putschist. Vom 12. September 1980 bis zum 9. November 1989 war er der 7.?Staatspräsident der türkischen Republik.
thumbnail
Gestorben: Christopher Wood stirbt. Christopher Hovelle Wood war ein britischer Schriftsteller und Drehbuchautor, der besonders durch seine Drehbücher für die beiden James-Bond-Filme Der Spion, der mich liebte (zusammen mit Richard Maibaum, 1977) und Moonraker (1979) bekannt wurde.
thumbnail
Gestorben: Odo Marquard stirbt in Celle. Odo Marquard war ein deutscher Philosoph. Er war ordentlicher Professor für Philosophie an der Justus-Liebig-Universität Gießen und Präsident der Allgemeinen Gesellschaft für Philosophie in Deutschland.
thumbnail
Gestorben: Kurt Brumme (Moderator) stirbt in Köln. Kurt Brumme war ein deutscher Sportmoderator im Hörfunk und später beim WDR-Hörfunk als Abteilungsleiter Sport tätig.
thumbnail
Gestorben: Walter Howard stirbt in Moritzburg-Friedewald. Walter Howard war ein deutscher Bildhauer.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Literatur:
thumbnail
Mit dem Tod Friedrich Schillers endet die Epoche der Weimarer Klassik.
Literatur:
thumbnail
Am Théâtre-Italien, Paris, findet die Uraufführung der Komödie La Mère confidente von Pierre Carlet de Marivaux statt.

Sport

thumbnail
Der SSV Reutlingen 05 wird unter dem Namen FC Arminia Reutlingen 1905 gegründet.

Politik & Weltgeschehen

Weitere Ereignisse weltweit:
thumbnail
Vilhelm Buhl wird Ministerpräsident in Dänemark.
Zweiter Weltkrieg:
thumbnail
Um 0:01 Uhr tritt die Gesamtkapitulation der deutschen Wehrmacht in Kraft und wird im Auftrag von Dönitz durch Generalfeldmarschall Wilhelm Keitel in Berlin-Karlshorst ratifiziert
Weitere Ereignisse weltweit:
thumbnail
Hermann Göring stellt sich in Österreich US-Truppen.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart: Die Unverbesserlichen ist eine deutsche Fernsehserie der 1960er und frühen 1970er Jahre. In der Serie geht es um den Alltag und das Leben der eher kleinbürgerlichen Berliner Familie Scholz. Inge Meysel wurde durch die Darstellung der Mutter Scholz in der Presse und in der Bevölkerung zur „Mutter der Nation“.

Genre: Familienserie
Idee: Robert Stromberger
thumbnail
Serienstart: Sam and Friends war eine US-amerikanische, schwarz-weiße Puppentheater-Fernsehsendung, die von Jim Henson und seiner späteren Frau Jane Ann Nebel (Jane Henson) kreiert wurde. Sie lief zweimal täglich vom 9. Mai 1955 bis zum 8. Dezember (nach anderen Angaben 15. Dezember ) 1961 auf WRC-TV, einem Fernsehsender der NBC in Washington, D.C.. Die Sendungen hatten eine Länge von 5 Minuten. Die Sprechrollen der Puppen übernahm das Produktionsteam persönlich. Die Drehbücher stammten von Jim Henson (1955-1961) und Jerry Juhl (1961).

Genre: Comedy
Produktion: Jim Henson, Jane Ann Nebel, Bob Payne, Jerry Juhl
Idee: Jim Henson, Jane Ann Nebel

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Der Pianist Vladimir Horowitz kehrt nach zwölfjähriger Abwesenheit auf die Bühne zurück mit einem Konzert in der Carnegie Hall.
Kultur:
thumbnail
Uraufführung der Oper Délia et Verdikan von Henri Montan Berton an der Opéra-Comique in Paris

Tagesgeschehen

thumbnail
Moskau/Russland. Mit einer Militärparade auf dem Roten Platz wird des 60. Jahrestags des Endes des Zweiten Weltkriegs in Europa gedacht, etwa 50 Staats- und Regierungschefs nehmen an der Gedenkfeier teil. Unter den Gästen ist erstmals auch ein deutscher Bundeskanzler.
thumbnail
Deutschland. Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Börse, Werner Seifert, gibt seinen Rücktritt bekannt, außerdem will der Aufsichtsratsvorsitzende Rolf-E. Breuer zum Jahresende zurücktreten.

Musik

Nummer 1 Hit > Australien > Alben:
thumbnail
Il Divo - Il Divo
Nummer 1 Hit > Japan > Singles:
thumbnail
Otsuka Ai - Smily / Biidama - 110.512
Nummer 1 Hit > Deutschland > Singles:
thumbnail
The Sweet - Fox on the Run
Nummer 1 Hit > Neuseeland > Singles:
thumbnail
Frankie Valli - My Eyes Adored You

"9.5.2005" in den Nachrichten