Musik

Nummer 1 Hit > Belgien > Alben:
thumbnail
De Smurfen - Smurfen Houseparty
Country-Musik:
thumbnail
"Someone Else's Star" -Bryan White
Nummer 1 Hit > Belgien > Alben:
thumbnail
Sacred Spirit - Chants and Dances of Native Americans
Nummer 1 Hit > Finnland > Singles:
thumbnail
Diana King - Shy Guy
Nummer 1 Hit > USA > Singles:
thumbnail
Coolio feat. L. V. - Gangsta’s Paradise

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Annemarie Bostroem stirbt in Berlin. Annemarie Bostroem war eine deutsche Lyrikerin, Dramatikerin und Nachdichterin. Sie lebte zuletzt in Berlin-Prenzlauer Berg.
thumbnail
Gestorben: André Pousse stirbt in Gassin, Var. André Pousse war ein französischer Schauspieler und in seiner Jugend ein Radrennfahrer.
thumbnail
Gestorben: Hans Georg Koch stirbt in Athen, Griechenland. Hans Georg Koch war ein deutscher Musiker und Komponist.
thumbnail
Gestorben: Benjamin Mazar stirbt in Jerusalem. Benjamin Mazar geboren als Binyamin Zeev Maisler war einer der ersten israelischen Historiker und der "Vater" der biblischen Archäologie im Heiligen Land.

Wirtschaft

thumbnail
Die Frankfurter Börse wird gegründet. 84 Kaufleute finden sich anfangs zur Kursfestsetzung ein.

Frankreich

thumbnail
Im Frankreich der Julimonarchie führen die Septembergesetze zur Wiedereinführung der Zensur für die Presse und höheren Strafandrohungen für Journalisten. Das Bekenntnis zur Republik wird verboten.

Politik & Weltgeschehen

Zweiter Weltkrieg:
thumbnail
Nach der formellen Kapitulation Japans durch dessen Vertreter Umezu Yoshijirō und Shigemitsu Mamoru an Bord der USS Missouri in der Bucht von Tokio am 2. September kapituliert auch die japanische China-Armee formell gegenüber Chiang Kai-shek. Damit ist der Japanisch-Chinesische Krieg beendet.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart: Pastewka ist eine deutsche Sitcom mit Bastian Pastewka, in der er sich selbst spielt. Der Schauplatz der Serie ist Köln. Die Erstausstrahlung erfolgte auf dem deutschen Fernsehsender Sat.1. Die Serie wurde unter anderem mit der Rose d’Or und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Regie führen Joseph Orr und Jan Markus Linhof.

Episoden: 58
Genre: Sitcom
Produktion: Josef Ballerstaller, Ralf Guenther
Idee: Chris Geletneky, Bastian Pastewka, Sascha Albrecht, Moritz Netenjakob, Oliver Welke
Musik: Andreas Grimm, Daniel Wehr
thumbnail
Serienstart: Freakazoid! ist eine Zeichentrickserie von Warner Bros., die von 1995 bis 1997 entstand. Es geht um einen Jugendlichen, der durch einen Computer-Fehler zum Superhelden wird.

Genre: Comedy
Produktion: Mitch Schauer
thumbnail
Serienstart: Die Zwei mit dem Dreh (Originaltitel: Switch) ist eine US-amerikanische Krimiserie aus der Feder von Glen A. Larson, die zwischen 1975 und 1978 produziert wurde.

Genre: Kriminalserie
Idee: Glen A. Larson

Besetzung: Robert Wagner, Eddie Albert, Charlie Callas, Sharon Gless

Tagesgeschehen

thumbnail
New York/Los Angeles: In beiden Metropolen rufen Pop- und Rockstars wie die Dixie Chicks, Sheryl Crow, Alicia Keys und Paul Simon zu Spenden für die Opfer der Hurrikan-Katastrophe in Louisiana auf.
thumbnail
Brüssel/Belgien: Die NATO stellt für die USA Schiffe und Flugzeuge bereit, um die Hilfe für die Hurrican-Opfer zu unterstützen. Das sagte Generalsekretär Jaap de Hoop Scheffer nach einem Treffen des NATO-Rates in Brüssel. In New Orleans haben inzwischen auch die Helfer des THW mit der Arbeit begonnen.
thumbnail
USA: Der ehemalige US-Außenminister Colin Powell erklärt gegenüber dem Sender ABC, seine 2003 gemachte Behauptung über irakische Massenvernichtungswaffen und die daraus resultierende Gefahr des Saddam-Regimes sei falsch gewesen und ein „Schandfleck” in seiner Karriere, den er jetzt als „schmerzlich“ empfinde.
thumbnail
Dresden/Deutschland: Nach dem Tod einer NPD-Direktkandidatin für die Bundestagswahl 2005 in Dresden wird die Nachwahl im Wahlkreis Dresden I für die Zeit um den 2. Oktober angesetzt.
thumbnail
Manchester/England: Die EU-Kommission will laut Meldungen vom Treffen der Finanzministerdas derzeit unterbrochene Defizit-Verfahren gegen Deutschland wieder aufnehmen. Dies könnte zu Sanktionen führen, da die Haushaltsneuverschuldung mit einem Wert von 4,0 % des Bruttoinlandsprodukts (zuvor gerechnet: 3,7 %) erneut den Grenzwert des EU-Stabilitätspakts überschritt.

"9.9.2005" in den Nachrichten