9. Jahrhundert

Das 9. Jahrhundert begann am 1. Januar 801 und endete am 31. Dezember 900.

Die Weltbevölkerung in diesem Jahrhundert wird auf 200 bis 300 Millionen Menschen geschätzt. Das Europa dominierende Frankenreich teilte die Königsdynastie der Karolinger in mehrere Teilreiche. Aufgrund innerdynastischer Kämpfe verloren die Karolinger an Macht und Bedeutung. Parallel fuhren die Wikinger an Europas Küsten und über seine Flüsse, plünderten, betrieben Handel und ließen sich schließlich in einigen Gebieten nieder. Das byzantinische Reich blieb trotz zahlreicher Angriffe stabil, während die Kalifen von Bagdad zunehmend Macht einbüßten. Auf dem Gebiet des Kalifats entstanden zahlreiche unabhängige muslimische Teilreiche. Auch in Ostasien erlebten die meisten größeren Reiche ihren Niedergang. Tibet, das Reich der Uiguren und Nanzhao brachen auseinander und die koreanische Halbinsel wurde von Bürgerkriegen erschüttert. In China und Japan verlor die Zentralmacht jegliche Bedeutung.

mehr zu "9. Jahrhundert" in der Wikipedia: 9. Jahrhundert

Ereignisse > Asien

875 n. Chr.

thumbnail
Beginn des Aufstandes des Huang Chao, in dessen Folge die chinesischen Tang-Kaiser jegliche Macht verloren und der zum Untergang der Tang-Dynastie beitrug.

858 n. Chr.

thumbnail
In Japan begann die Herrschaft der Familie Fujiwara, die das Kaiserhaus kontrollierte und somit zur tatsächlichen Regierung wird.

842 n. Chr.

thumbnail
Beginn der Buddhistenverfolgungen in China, die die Bedeutung des Buddhismus in China deutlich verringerten

802 n. Chr.

thumbnail
Beginn des historischen Khmer-Reiches in Angkor (Kambodscha) durch Vereinigung zuvor eigenständiger Königreiche

Europa

880 n. Chr.

Ereignisse > Europa:
thumbnail
Im Vertrag von Ribemont findet die Teilung des Frankenreiches ihren Abschluss.

875 n. Chr.

Ereignisse > Europa:
thumbnail
Der Norweger Gardar Svavarsson entdeckte Island, das darauf erforscht und besiedelt wurde.

843 n. Chr.

Ereignisse > Europa:
thumbnail
Im Vertrag von Verdun teilten die Söhne Ludwigs des Frommen das Frankenreich in drei Teilreiche auf und beenden damit einen Erbfolgekrieg, der nach dem Tod ihres Vater ausbrach.

814 n. Chr.

Ereignisse > Europa:
thumbnail
Nach dem Tod Karls des Große folgte ihm Ludwig der Fromme als Herrscher des gesamten Frankenreiches nach.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1991

thumbnail
Film: Prinzessin Fantaghirò ist eine Märchenfilm-Reihe, die ab dem Jahre 1991 in einer deutsch-italienischen Produktion entstand. Die Geschichte basiert auf einem toskanischen Volksmärchen aus dem 9. Jahrhundert, welches der italienische Schriftsteller Italo Calvino zu Tage gefördert und unter dem Titel „Fantaghirò Persona Bella“ nacherzählt hat.

Stab:
Regie: Lamberto Bava
Drehbuch: Gianni Romoli, Francesca Melandri
Produktion: Roberto Bessi
Musik: Amedeo Minghi
Kamera: Romano Albani, Gianlorenzo Battaglia
Schnitt: Piero Bozza

Besetzung: Alessandra Martines, Mario Adorf, Kim Rossi Stuart, Ángela Molina, Brigitte Nielsen, Jean-Pierre Cassel, Ornella Marcucci, Kateřina Brožová, Stefano Davanzati, Tomás Valík, Nicholas Rogers

"9. Jahrhundert" in den Nachrichten