9Live

9Live war ein privater deutschsprachiger Fernsehsender, der am 1. September 2001 aus dem Privatsender tm3 hervorging und am 9. August 2011 den Sendebetrieb einstellte.

Der Sender finanzierte sich bis zum 31. Mai 2011 durch sogenannte Call-in-Gewinnspiele. 9Live bezeichnete sich selbst als Mitmachfernsehen oder Deutschlands erster Quizsender. Neben eigenen Shows produzierte 9Live auch für andere Fernsehsender Call-in-Formate.

mehr zu "9Live" in der Wikipedia: 9Live

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Martin Scholz (Moderator) wird in Bremen geboren. Martin Scholz ist ein deutscher Sänger und Fernsehmoderator. Er war Sänger der Boygroup Touché und von 2002 bis 2007 Moderator beim deutschen Fernsehsender 9Live.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2002

Moderationen:
thumbnail
90 LIVE, Live-Fußballbundesliga-Show, 9Live (Peer Kusmagk)

Moderatorentätigkeit

2002

thumbnail
90 Live!, 9Live (Isabella Müller-Reinhardt)

Fernsehtätigkeit

2005

thumbnail
diverse Call-in-Sendungen bei 9Live (als Moderatorin) (Funda Vanroy)

2003

thumbnail
Quizmoderator bei 9Live (Juli-Oktober) (Harro Füllgrabe)

Geschichte

2011

thumbnail
Logo von 2007 bis

2007

thumbnail
Logo von 2004 bis

2004

thumbnail
Logo von 2001 bis

Rundfunk, Film & Fernsehen

Rundfunk:
thumbnail
ProSiebenSat.1 Media gibt bekannt, dass 9Live am 9. August eingestellt wird.
Rundfunk:
thumbnail
Sendestart von 9Live.

1952

Film:
thumbnail
Der Mann, der sich selbst nicht kannte (The Man Who Watched Trains Go By) – auch Drehbuch nach einem Roman von Georges Simenon (Harold French)

"9Live" in den Nachrichten