AFI Life Achievement Award

Mit dem AFI Life Achievement Award ehrt das American Film Institute (AFI) das Lebenswerk von Filmschaffenden, die bedeutende Beiträge zur Förderung der Filmkunst geleistet haben und dafür bei Studierenden, Filmkritikern, Kollegen und beim Publikum Anerkennung genießen.

Die bisherigen Preisträger sind:

mehr zu "AFI Life Achievement Award" in der Wikipedia: AFI Life Achievement Award

Sport

1991

Teilnahmen an Weltmeisterschaften:
thumbnail
nicht teilgenommen (Indische Rugby-Union-Nationalmannschaft)

Kunst & Kultur

2004

Soloausstellungen:
thumbnail
Galerie Le Relais, Baden-Baden, Deutschland (Helen Berman)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

Ehrung:
thumbnail
AFI Life Achievement Award (Shirley MacLaine)

2010

Ehrung:
thumbnail
AFI Life Achievement Award (Mike Nichols)

2008

Ehrung:
thumbnail
AFI Life Achievement Award (Warren Beatty)

2007

Ehrung > American Film Institute:
thumbnail
AFI Life Achievement Award (Al Pacino)

2006

Ehrung:
thumbnail
AFI Life Achievement Award für das Lebenswerk (Sean Connery)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

Film:
thumbnail
AFI Life Achievement Award: Mel Brooks (Verleihungszeremonie am 6. Juni 2013 in Los Angeles)

2010

Film:
thumbnail
AFI Life Achievement Award: Mike Nichols

2009

Film:
thumbnail
AFI Life Achievement Award: Michael Douglas

2008

Film:
thumbnail
AFI Life Achievement Award: Warren Beatty

2007

Film:
thumbnail
AFI Life Achievement Award: Al Pacino

Sonstige Ereignisse

2014

"AFI Life Achievement Award" in den Nachrichten