AT&T

Die AT&T Inc. [ˌeɪtiːənˈtiː] (ursprünglich englisch American Telephone and Telegraph Company) ist ein nordamerikanischer Telekommunikationskonzern. AT&T stellt neben Telefon-, Daten- und Videotelekommunikation auch Mobilfunk und Internetdienstleistungen für Unternehmen, Privatkunden und Regierungsorganisationen zur Verfügung.

mehr zu "AT&T" in der Wikipedia: AT&T

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Frank Gray (Physiker) stirbt. Frank Gray war ein US-amerikanischer Physiker und Forscher der Bell Laboratories, der ursprünglichen Entwicklungsabteilung der Bell Telephone Company, die 1876 von Alexander Graham Bell gegründet worden war. Zwischen 1925 und 1955 trug er stark zur Entwicklung der Telekommunikation sowie des Fernsehens bei. Die wohl heute bekannteste Entdeckung Grays ist der nach ihm benannte Gray-Code, der unter anderem als Kodierungsverfahren zur Übertragung digitaler Größen über analoge Signalwege dient und außerdem in der Mathematik verwendet wird. Gray ließ sich diese schon vorher bekannte Codierungsmöglichkeit 1953 in den USA patentieren.
thumbnail
Geboren: Randall Stephenson wird in Oklahoma City, USA geboren. Randall Lynn Stephenson, Jr. ist CEO des amerikanischen Unternehmens AT&T.
thumbnail
Gestorben: Gilbert Vernam stirbt. Gilbert Sandford Vernam war ein bei AT&T (Bell Labs) angestellter US-amerikanischer Ingenieur. 1917 erfand er die Stromchiffre und war danach mit Joseph O. Mauborgne an der Wiedererfindung des One-Time-Pad-Verschlüsselungsverfahrens beteiligt, das ursprünglich durch den amerikanischen Kryptologen Frank Miller (1842–1925) bereits im Jahr 1882 erfunden worden war, aber wieder in Vergessenheit geriet.
thumbnail
Geboren: Karlheinz Brandenburg wird in Erlangen geboren. Karlheinz Brandenburg, ist ein deutscher Elektrotechniker und Mathematiker. Gemeinsam mit Gerhard Stoll (IRT, Deutschland), Yves-François Dehery (CCETT, Frankreich), Leon Van de Kerkhof (Philips, Niederlande) und James Johnston (AT&T, USA) entwickelte er das weit verbreitete MP3-Verfahren zur Audiodatenkompression. Er ist außerdem für seine grundlegenden Arbeiten im Bereich der Audiocodierung, der Wahrnehmungsmessung, der Wellenfeldsynthese und der Psychoakustik bekannt. Brandenburg erhielt für seine Arbeiten zahlreiche nationale und internationale Forschungspreise, Auszeichnungen und Ehrungen. Seit dem Jahr 2000 ist er Lehrstuhlinhaber für Elektronische Medientechnik an der Technischen Universität Ilmenau. Er war maßgeblich an der Gründung des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie beteiligt, dessen Leiter er ist.
thumbnail
Geboren: Stephen R. Bourne wird geboren. Stephen Richard Bourne ist ein britischer Informatiker, Mathematiker und war von 2000 bis 2002 Präsident der Association for Computing Machinery (ACM). 1974 entwickelte er für das Betriebssystem Unix maßgeblich die nach ihm benannte Bourne-Shell ("sh"). Diese Shell wurde für die Firma AT&T in den Bell Laboratories erstellt, wobei John Mashey assistierte. Die Bourne-Shell ist die Grundlage aller heute verbreiteten Kommandozeileninterpreter für Unix bzw. Linux.

Ereignisse > Wirtschaft

1885

thumbnail
Die American Telephone and Telegraph Corporation wird gegründet, um das erste Fernsprechnetz der USA zu betreiben. (3. März)

Wirtschaft

thumbnail
AT&T kauft das Unternehmen American Bell auf und verschafft sich damit das Telefonmonopol in den USA.

1885

thumbnail
3. März: Die American Telephone & Telegraph Corporation (AT&T) wird gegründet.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Rundfunk:
thumbnail
Start des Telekommunikationssatelliten Telstar, des ersten zivilen Satelliten für interkontinentale Fernsehübertragungen. An dem Projekt ist sowohl die amerikanische Weltraumbehörde NASA wie das Telekommunikationsunternehmen AT&T beteiligt. Am 23. Juli erfolgt die erste Live-Fernsehschaltung zwischen Europa und den USA.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1984

Werk:
thumbnail
AT&T (Saul Bass)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1993

Ehrung:
thumbnail
George R. Stibitz Trophy, AT&T (Gerhard Sessler)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1995

Gründung:
thumbnail
Idea Cellular ist ein indischer Mobilfunkanbieter der in allen 22 Telefonbezirken Indiens tätig ist. Es ist das drittgrößte Mobilunternehmen Indiens auf GSM-Basis hinter Airtel und Vodafone Essar. Das Unternehmen startete 1995 als Gemeinschaftsunternehmen von Tatas, Aditya Birla Group und AT&T durch die Fusion von "'Wings Cellular'" (aktiv in Madhya Pradesh, Uttar Pradesh, Rajasthan) und Tata Cellular sowie Birla AT&T Communications.

"AT&T" in den Nachrichten