Aachen

Aachen (Audio-Datei / Hörbeispielanhören?/i), eigentlich Bad Aachen, (Öcher Platt: Oche, lateinisch Aquæ Granni) ist eine kreisfreie Stadt und Kurstadt im nordrhein-westfälischen Regierungsbezirk Köln. Die Stadt Aachen ist Mitglied des Landschaftsverbandes Rheinland und gehört nach dem Aachen-Gesetz mit Wirkung vom 21. Oktober 2009 als kreisfreie Stadt zur Städteregion Aachen. 1890 überschritt Aachen erstmals die Einwohnerzahl von 100.000 und ist seitdem die westlichste deutsche Großstadt. Aachen grenzt an die Niederlande und Belgien.

Die Stadt ist bekannt für ihre bis in die Jungsteinzeit zurückreichende Geschichte und ihr damit verbundenes kulturelles, archäologisches und architektonisches Erbe. Sie war königliche Hauptresidenz von Karl dem Großen und diente vom Mittelalter bis zur Reformation als Krönungsort römisch-deutscher Könige und Kaiser. Der Aachener Dom, das Wahrzeichen der Stadt, mit der als Meisterwerk der karolingischen Baukunst geltenden Pfalzkapelle wurde gemeinsam mit dem Domschatz 1978 als erstes deutsches Kulturdenkmal und zweites Kulturdenkmal weltweit in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Aachen ist Bischofssitz und ein bedeutender Standort der deutschen Süßwarenindustrie. Mit der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) verfügt die Stadt über eine der größten und traditionsreichsten technischen Universitäten Europas. Für Verdienste um die europäische Einigung wird jährlich der Internationale Karlspreis zu Aachen an Persönlichkeiten des In- und Auslands verliehen.

mehr zu "Aachen" in der Wikipedia: Aachen

Geboren & Gestorben

1928

Persönlichkeiten der Stadt Lüdinghausen > In Lüdinghausen geboren:
thumbnail
1863, 24. April, Wilhelm Farwick, ??? 27. Oktober 1941 in Aachen, Oberbürgermeister der Stadt Aachen von 1916 bis (Lüdinghausen)

Situation in Deutschland > Entwicklung

1930

thumbnail
Opel-Garage in Aachen (auch missverständlich Opel-Werk Aachen) (Parkhaus)

Geschichte

1938

thumbnail
wurde das Unternehmen von den Gebrüdern Offergelt in Aachen als Tuchgeschäft gegründet. (Elégance)

Religion

799 n. Chr.

thumbnail
Auf einer Synode in Aachen wird der Adoptianismus erneut als Irrlehre verworfen.

789 n. Chr.

thumbnail
Die Synode von Aachen beschließt eine Vermehrung der Kloster- und Domschulen und die Einführung von Prüfungen bei Priesterweihen.

Deutschland

thumbnail
(Dritte) Krönung Heinrichs II. in Aachen und Anerkennung durch Niederlothringen.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1166

Stadtgründung:
thumbnail
1166Aachen

765 n. Chr.

Stadtgründung:
thumbnail
765Aachen, erste urkundliche Erwähnung als „Aquis villa“

Gesellschaft & Soziales

Gesellschaft:
thumbnail
In Aachen beginnt eine der größten Tanzwut-Wellen des Mittelalters, die möglicherweise durch Antoniusfeuer ausgelöst wurde.

Antike

Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
Im Zweiten Aachener Gaffelbrief wird der Erste Gaffelbrief aus dem Jahr 1450 erneuert und die Stellung der Zünfte in der Regierung der Freien ReichsstadtAachen und des Aachener Reichs gestärkt.
Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
Der spätere Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Friedrich III. wird in Aachen zum deutschen König gekrönt.
Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
Lothar III. wird in Aachen von Erzbischof Friedrich I. von Köln zum König gekrönt.

Erdbeben in der Vergangenheit

1692

thumbnail
– Beben bei Aachen. Einsturz des Turmes der Augustinerkirche. (Erdbebengebiet Kölner Bucht)

1692

thumbnail
– Beben bei Aachen. Einsturz des Turmes der Augustinerkirche (Erdbebengebiet Kölner Bucht)

Erstaufführungen in einigen Metropolen

1825

thumbnail
Aachen: 23. Mai (9. Sinfonie (Beethoven))

Zeittafel zur Geschichte der Stadt > Preußische, napoleonische und russische Zeit (1793–1914)

1838

thumbnail
Die Gebrüder Moes aus Aachen gründen eine neue Wollweberei, bald eine der größten Fabriken in Zgierz.

Neuzeit > Zeitperiode der Preußen > Preußische Periode bis 1871

1852

thumbnail
war von Düsseldorf die Eisenstrecke nach Gladbach betriebsbereit. Es folgte die Fertigstellung bis Aachen im Januar 1853. (Geschichte der Stadt Düsseldorf)

Ereignisse

thumbnail
Auf der Vennbahn zwischen Aachen und Luxemburg wird der Betrieb vollständig aufgenommen.

Zeittafel

1897

thumbnail
– Gründung der Berg- und Hüttenarbeiter-Gesellschaft (Anina)

Europa

thumbnail
Einführung der Mitteleuropäischen Zeit als einheitliche Uhrzeit für ganz Deutschland. Ab sofort gilt von „Aachen bis Königsberg“ die gleiche Uhrzeit. Zweck ist die genaue Regulierung des Fahrplanes der Eisenbahn.
thumbnail
Weitere Revolutionen in Europa im Gefolge der Julirevolution: In Aachen äußert sich sozialer Protest über miserable Lebensbedingungen in Unruhen. Die Bürgerwehr stellt Ruhe und Ordnung wieder her.
thumbnail
aufgrund unglaublicher Wahlversprechungen an den Kölner Erzbischof Siegfried von Westerburg, von denen er nur einen Bruchteil einlösen wird, von diesem in Aachen gekrönt.
thumbnail
Die Wahl des Habsburgers Rudolf I. (Krönung in Aachen am 24. Oktober) zum römisch-deutschen König beendet das Interregnum (seit 1250 oder 1254).

936 n. Chr.

thumbnail
König Heinrich I. lässt auf dem Hoftag von Erfurt seinen Sohn Otto I. als Nachfolger anerkennen. Nach seinem Tod (2. Juli) wird Otto am 7. August in der alten Kaiserpfalz Aachen von den Erzbischöfen von Köln und Mainz gekrönt und gesalbt und lässt die Herzöge in den karolingischen Hofämtern fungieren (Marschall, Kämmerer, Truchsess, Mundschenk). Er gründet neben der Ostmark die Nordmark (Nordelbien) und belehnt damit Hermann Billung. Die Witwe, Königin Mathilde, gründet bei Quedlinburg das Kanonissenstift St. Servatius.

Inhaftierte Geistliche > Katholische Geistliche

1941

thumbnail
Hans Rindermann, Priester des Bistums Aachen, Kaplan und Rektor in Aachen-Forst, seit 7. Januar (Pfarrerblock (KZ Dachau))

Rundfunk, Film & Fernsehen

1977

1945

Film:
thumbnail
Die Brüder Noltenius (Gerhard Lamprecht)

Bisher durchgeführte UNICA – Kongresse

1982

thumbnail
Aachen (Deutschland) – Vorlesung über Videokunst (Union Internationale du Cinéma)

Erschienene Bände in alphabetischer Reihenfolge > A

1983

thumbnail
Aachen von Erich Stephany. Aufnahmen von Michael Jeiter. 1. Auflage, 36 S. Text, 64 Bilder, 1 Farbtafel, 1974 / 2. Auflage 1976 / 3. Auflage mit weißem Schutzumschlag, 32 S. Text, 64 Bilder, 7 Farbtafeln (Deutsche Lande – Deutsche Kunst)

Coverversionen

1997

thumbnail
Rodney Carrington (Kiss (Lied))

Sport

1997

Werk > Ausstellungen und Wettbewerbe im In- und Ausland:
thumbnail
Zweiter Preis Wettbewerb Casa Nova, Debis Haus, Aachen (Christoph Kappesser)

Wirtschaft

thumbnail
Das deutsche Unternehmen Aixtron in Aachen übernimmt das in Kalifornien ansässige Unternehmen Genus für 117,7 Millionen Euro.
thumbnail
In Aachen gründet Franz Zentis ein Kolonialwarengeschäft, aus dem das Konfitüren, Süßwaren und andere Lebensmittel produzierende Unternehmen Zentis hervorgeht.

Kunst & Kultur

2013

thumbnail
Ausstellung: Nancy Graves Project & Special Guests, Ludwig Forum für Internationale Kunst, Aachen

2011

2011

thumbnail
Einzelausstellung: monomodul , Elisengalerie - Raum für Kunst, Aachen (Pedro Boese)

2007

thumbnail
Gruppenausstellung: Récits d’eaux / Geschichten vom Wasser, Ausstellung der Delegation Wallonie-Bruxelles in Berlin, Köln, Aachen und Düsseldorf; Seestücke. Von Max Beckmann bis Gerhard Richter, Hamburger Kunsthalle; Les découvertes , 52ème Salon d’art contemporain de Montrouge, Frankreich (Susanne Knaack)

2006

thumbnail
Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung: „artgames“, Analogien zwischen Kunst und Spiel, Ludwig Forum für internationale Kunst, Aachen (Deutschland) (Sylvia Eckermann)

Treffen und Aktivitäten

2013

thumbnail
Aachen - Thema „Maschine:Mensch“ (Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland)

2011

thumbnail
Aachen - Thema „Medizin – eine Herzenssache“ (Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland)

Tagesgeschehen

thumbnail
Aachen/Deutschland: Verleihung des Aachener Karlspreises an Finanzminister Wolfgang Schäuble.
thumbnail
Aachen/Deutschland: Finanzminister Wolfgang Schäuble wird als Träger des internationalen Karlspreises für das Jahr 2012 bekanntgegeben.
thumbnail
Aachen/Deutschland: Für seine „Verdienste um die Stabilisierung des Euroraums in der Finanzkrise“ wird dem Präsidenten der Europäischen Zentralbank Jean-Claude Trichet der internationale Karlspreis verliehen.
thumbnail
Aachen/Deutschland Der kanadische Springreiter Eric Lamaze gewinnt den „Großen Preis von Aachen“ im Rahmen des CHIO.

Politik & Weltgeschehen

2013

Politik > Partnerstädte:
thumbnail
Turkei? Sariyer (Türkei), seit

2005

Politik > Partnerstädte:
thumbnail
Russland? Kostroma (Russische Föderation), seit

1999

Politik > Partnerstädte:
thumbnail
Sudafrika? Kapstadt (Südafrika), seit

1993

Politik > Partnerstädte:
thumbnail
Vereinigte Staaten? Arlington (Virginia, USA), seit

1988

Politik > Partnerstädte:
thumbnail
Sachsen-Anhalt? Naumburg (Saale) (Sachsen-Anhalt), seit

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2014

thumbnail
Werk: Installation von 500 Figuren Kaiser Karl der Große auf dem Katschhof in Aachen anlässlich des Karlsjahres (Ottmar Hörl)

2006

thumbnail
Zusammenarbeit mit außerschulischen Institutionen: Kooperation mit der regio it Aachen seit (Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Bonn)

2005

thumbnail
Werk: Secret Garden, Finale-Lied des Internationalen Komponisten-Wettbewerbs der Deutschen Disc-Jockey Organisation in Aachen (René Frank)

2001

thumbnail
Arbeit: Balkan non je mrtov, deutsch: Balkan ist nicht tot von Samuel Finzi; UA: 7. Oktober Mazedonisches Nationaltheater, Skopje, Regie: Alexander Popovski, DE: 5. Juni 2004 Theater Aachen, Aachen (Dejan Dukovski)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2015

thumbnail
Ehrungen und Auszeichnungen: Am 14. Mai erhält Schulz den internationalen Karlspreis zu Aachen „in Würdigung seiner bedeutenden Verdienste um eine Stärkung der Parlamentarisierung und der demokratischen Legitimation in der Europäischen Union und in Anerkennung seiner Rolle als wichtiger Vordenker der EU.“ (Martin Schulz)

2012

thumbnail
Auszeichnungen: Ehrenbotschafterin der Stadt Aachen (Topsy Küppers)

2012

thumbnail
Ehrung: Karlspreis für seine Verdienste um die „Wiedervereinigung und Neuordnung Europas“, speziell für seinen Beitrag zur europäischen Integration und Stabilisierung der Währungsunion. Die Übergabe erfolgte am 17. Mai im Rathaus der Stadt Aachen, die Laudatio hielt der luxemburgische Premierminister und Vorsitzende der Euro-Gruppe Jean-Claude Juncker. (Wolfgang Schäuble)

2012

thumbnail
Ehrung: 2. Preis Aachener Gitarrenpreis (Tristan Angenendt)

2009

thumbnail
Ehrung: Ehrenbürger der Stadt Aachen (Jürgen Linden)

"Aachen" in den Nachrichten