Aage Haugland

Aage Haugland (* 1. Februar 1944 in Kopenhagen; † 23. Dezember 2000 in Lillerød) war ein dänischer Opernsänger (Bass, auch Bassbariton) norwegischer Abstammung. Insbesondere in den 1980er Jahren war er als akzentfreier Interpret von deutschsprachigen (Wagner, Strauss) und russischen Partien (Mussorgski, Schostakowitsch) international gefragt, der aber auch italienische Rollen (Verdi) sang.

mehr zu "Aage Haugland" in der Wikipedia: Aage Haugland

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Aage Haugland stirbt in Lillerød. Aage Haugland war ein dänischer Opernsänger (Bass, auch Bassbariton) norwegischer Abstammung. Insbesondere in den 1980er Jahren war er als akzentfreier Interpret von deutschsprachigen (Wagner, Strauss) und russischen Partien (Mussorgski, Schostakowitsch) international gefragt, der aber auch italienische Rollen (Verdi) sang.
thumbnail
Geboren: Aage Haugland wird in Kopenhagen geboren. Aage Haugland war ein dänischer Opernsänger (Bass, auch Bassbariton) norwegischer Abstammung. Insbesondere in den 1980er Jahren war er als akzentfreier Interpret von deutschsprachigen (Wagner, Strauss) und russischen Partien (Mussorgski, Schostakowitsch) international gefragt, der aber auch italienische Rollen (Verdi) sang.

thumbnail
Aage Haugland starb im Alter von 56 Jahren. Aage Haugland wäre heute 73 Jahre alt. Aage Haugland war im Sternzeichen Wassermann geboren.

"Aage Haugland" in den Nachrichten