Abbas I. (Ägypten)

Abbas Hilmi I. (arabisch عباس حلمي, DMGʿAbbās Ḥilmī; * 1. Juli 1813 in Dschidda; † 13. Juli 1854 in Banha) war 1849–1854 Wali von Ägypten, das damals offiziell zum Osmanischen Reich gehörte, aber unter der Dynastie des Muhammad Ali eine relative Unabhängigkeit erlangt hatte.

mehr zu "Abbas I. (Ägypten)" in der Wikipedia: Abbas I. (Ägypten)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Abbas I. (Ägypten) stirbt in Banha. Abbas Hilmi I. war 1849–1854 Wali von Ägypten, das damals offiziell zum Osmanischen Reich gehörte, aber unter der Dynastie des Muhammad Ali eine relative Unabhängigkeit erlangt hatte.
Geboren:
thumbnail
Abbas I. (Ägypten) wird in Dschidda geboren. Abbas Hilmi I. war 1849–1854 Wali von Ägypten, das damals offiziell zum Osmanischen Reich gehörte, aber unter der Dynastie des Muhammad Ali eine relative Unabhängigkeit erlangt hatte.

thumbnail
Abbas I. (Ägypten) starb im Alter von 41 Jahren. Abbas I. (Ägypten) war im Sternzeichen Krebs geboren.

"Abbas I. (Ägypten)" in den Nachrichten