Abbitte (Roman)

Abbitte (im Original Atonement) ist ein Roman von Ian McEwan aus dem Jahr 2001, auf Deutsch in der Übersetzung von Bernhard Robben 2002 erschienen. Er wurde von der Kritik positiv aufgenommen und in der Zeit als „tiefenpsychologisches Meisterwerk“ bezeichnet. 2001 wurde der Roman für den Booker Prize nominiert. Das Magazin Time zählte ihn zu den besten 100 englischsprachigen Romanen, die zwischen 1923 und 2005 veröffentlicht wurden. 2015 wurde der Roman von der BBC-Auswahl der besten 20 Romane von 2000 bis 2014 zu einem der bislang bedeutendsten Werke des frühen 21. Jahrhunderts gewählt. 2007 entstand eine gleichnamige Kinoproduktion des britischen Regisseurs Joe Wright.

Die zentralen Themen dieses Romans sind Liebe und Trennung, Unschuld und Selbsterkenntnis, Treue und Verrat vor dem Hintergrund der britischen Gesellschaft, die sich auf den Zweiten Weltkrieg vorbereitet und ihn dann bestehen muss.

mehr zu "Abbitte (Roman)" in der Wikipedia: Abbitte (Roman)

Ausgabe

2001

thumbnail
Atonement. London

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2001

Literatur:
thumbnail
Abbitte (Roman) - Ian McEwan

2001

Werk > Romane und Kurzgeschichten:
thumbnail
Atonement; dt. Abbitte, übersetzt von Bernhard Robben, Diogenes, Zürich 2002, ISBN 3-257-23380-9. (Ian McEwan)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2002

Preisträger > Roman:
thumbnail
Ian McEwan, Atonement (National Book Critics Circle Award)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2007

thumbnail
Film: Abbitte (Atonement) ist ein britisches Filmdrama aus dem Jahr 2007. Regie führte Joe Wright, das Drehbuch schrieb Christopher Hampton nach dem gleichnamigen Roman von Ian McEwan.

Stab:
Regie: Joe Wright
Drehbuch: Christopher Hampton
Produktion: Tim Bevan Eric Fellner Ian McEwan Paul Webster
Musik: Dario Marianelli
Kamera: Seamus McGarvey
Schnitt: Paul Tothill

Besetzung: Keira Knightley, James McAvoy, Saoirse Ronan, Romola Garai, Vanessa Redgrave, Harriet Walter, Patrick Kennedy, Brenda Blethyn, Juno Temple, Felix von Simson, Charlie von Simson, Benedict Cumberbatch, Daniel Mays, Nonso Anozie, Michelle Duncan

"Abbitte (Roman)" in den Nachrichten