Abdera

Abdera (polytonisch: altgriechischἌβδηρα monotonisch: Άβδηρα, neugriech. ausgesprochen: Avdira) war eine bedeutende antike thrakische Stadt an der Küste Ägäischen Meeres. Sie war Heimat der Philosophen Demokrit und Protagoras, büßte aber in der Römerzeit ihre Bedeutung ein. Nach ihr wurde die moderne Stadt und Gemeinde Avdira benannt.

mehr zu "Abdera" in der Wikipedia: Abdera

Makedonien

352 v. Chr.

thumbnail
Makedonien erobert die thrakische Küstenstadt Abdera.

Geboren & Gestorben

460 n. Chr.

thumbnail
Geboren: Demokrit wird /459 v. Chr. in Abdera in Thrakien verstarb vermutlich † 371 v. Chr. geboren. Demokrit war ein antiker griechischer Philosoph, der den Vorsokratikern zugerechnet wird. Als Schüler des Leukipp wirkte und lehrte er in seiner Heimatstadt Abdera; er selber beeinflusste Epikur.

460 n. Chr.

thumbnail
Gestorben: Demokrit stirbt /459 v. Chr. in Abdera in Thrakien verstarb vermutlich † 371 v. Chr.. Demokrit war ein antiker griechischer Philosoph, der den Vorsokratikern zugerechnet wird. Als Schüler des Leukipp wirkte und lehrte er in seiner Heimatstadt Abdera; er selber beeinflusste Epikur.

Ereignisse/Entwicklungen

550 v. Chr.

thumbnail
Abdera wird von den Thrakern zerstört.

Wissenschaft & Technik

450 v. Chr.

thumbnail
um 450 v. Chr.: Der griechische Philosoph Demokrit prägt in Abdera den Begriff Atom.

"Abdera" in den Nachrichten