Abel Kiviat

Die siegreiche Mannschaft über 3000 Meter (v.l.n.r.):Abel Kiviat, Norman Taber, Louis Scott, Tell Berna, George Bonhag
Bild: Unknownwikidata:Q4233718
Lizenz: PD 1923

Abel Kiviat (Abel Richard Kiviat; * 23. Juni 1892 in New York; † 24. August 1991 in Lakehurst, New Jersey) war ein US-amerikanischer Mittelstreckenläufer.

Am 8. Juni 1912 stellte er in Cambridge (Massachusetts) mit 3:55,8 den ersten offiziellen Weltrekord im 1500-Meter-Lauf auf. Dadurch galt er als Favorit für die Olympischen Spiele 1912 in Stockholm. Im Finale unterlag er jedoch in einem sehr knappen Zieleinlauf überraschend dem Briten Arnold Jackson (3:56,8) und gewann in 3:56,9 Silber vor seinem Landsmann Norman Taber (ebenfalls 3:56,9). Kiviat nahm auch am Mannschaftslauf über 3000 m teil und war im Vorlauf Bester seiner Mannschaft. Im Finale stieg er aus, als er merkte, dass er nicht in die Wertung kommen würde, wurde aber dennoch wie die anderen Mitglieder des siegreichen US-Teams mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

mehr zu "Abel Kiviat" in der Wikipedia: Abel Kiviat

Sport

Leichtathletik - Weltrekorde:
thumbnail
Abel Kiviat, USA, läuft die 1.500 Meter der Herren in 3:55,8 min.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Abel Kiviat stirbt in Lakehurst, New Jersey. Abel Kiviat war ein US-amerikanischer Mittelstreckenläufer.
Geboren:
thumbnail
Abel Kiviat wird in New York geboren. Abel Kiviat war ein US-amerikanischer Mittelstreckenläufer.

thumbnail
Abel Kiviat starb im Alter von 99 Jahren. Abel Kiviat war im Sternzeichen Krebs geboren.

"Abel Kiviat" in den Nachrichten