Abja

Wappen des Kreises Viljandi

Abja ist eine Landgemeinde im estnischen Kreis Viljandi mit einer Fläche von 290,21 km². Sie hat 2514 Einwohner (Stand: 1. Januar 2010).

Abja liegt im Süden des Landkreises und grenzt an Lettland. Sie wurde erstmals 1504 urkundlich erwähnt. Neben dem Hauptort Abja-Paluoja (deutsch: Abia-Palloja), der als gemeindeintegrierte Stadt 1998 eingegliedert wurde, umfasst die Landgemeinde die Dörfer Abja-Vanamõisa, Abjaku, Atika, Kamara, Laatre, Lasari, Penuja, Põlde, Raamatu, Räägu, Saate, Sarja, Umbsoo, Veelikse und Veskimäe.

mehr zu "Abja" in der Wikipedia: Abja

Geboren & Gestorben

Architektonisches Werk

1950

thumbnail
Kulturhaus von Abja (Arnold Matteus)

"Abja" in den Nachrichten