Achterbahn

Eine Achterbahn ist ein Fahrgeschäft, bei dem ein oder mehrere auf Schienen fahrende Wagen oder Züge eine derart beschaffene Strecke befahren, dass Passagiere gefahrlos außergewöhnliche G-Kräfte erleben können. Achterbahnen zählen zu den klassischen und größten Attraktionen auf Volksfesten und in Vergnügungsparks.

Der deutsche Name Achterbahn entstand aus der Bezeichnung Figur-8-Bahn. In Österreich werden Achterbahnen nach den Bahnen im Wiener Prater auch Hochschaubahn genannt. Der ebenfalls gebräuchliche Name Berg-und-Tal-Bahn leitet sich von den Bergen und Tälern des Streckenverlaufes ab. Die Herkunft des heutigen englischen Namens Roller Coaster ist umstritten. Er setzt sich aus den Begriffen Roller – für rollend / Rollender und Coaster – von to coast das mit frei fahrend übersetzt werden kann, zusammen. Bereits LaMarcus Adna Thompson benutzt 1884 den Begriff im Patentantrag für seine Roller Coasting Structure. In vielen romanischen Sprachen nimmt die Bezeichnung Bezug auf die Russischen Berge, zum Beispiel Montagnes russes im Französischen oder Montagne russe im Italienischen, während im Russischen von Amerikanischen Bergen (Американские горки) gesprochen wird.

mehr zu "Achterbahn" in der Wikipedia: Achterbahn

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Anton Schwarzkopf stirbt. Anton Schwarzkopf Jr. war ein deutscher Konstrukteur von Fahrgeschäften und Achterbahnen.
thumbnail
Gestorben: John A. Miller stirbt Houston, Texas, geboren als August John Mueller. John A. Miller war ein US-amerikanischer Erfinder, Achterbahndesigner und -konstrukteur. Bekannt wurde er durch viele Erfindungen die bis heute im Achterbahnbau eine wichtige Rolle spielen, wie die Rückrollsicherung oder die Underfriction Wheels, Räder die die Wagen von unten auf den Schienen festhalten. Er konnte sich im Bereich der Achterbahntechnik und -sicherheit mehr als 100 Patente sichern und war am Bau von mehr als 130 Achterbahnen beteiligt. Oft wird er als „Thomas Edison der Achterbahn“ bezeichnet.
thumbnail
Geboren: Werner Stengel wird in Bochum geboren. Werner Stengel ist ein deutscher Ingenieur, der sich vor allem durch bahnbrechende Neuerungen im Achterbahnbau einen Namen gemacht hat.
thumbnail
Geboren: Anton Schwarzkopf wird in Behlingen im Landkreis Günzburg geboren. Anton Schwarzkopf Jr. war ein deutscher Konstrukteur von Fahrgeschäften und Achterbahnen.
thumbnail
Gestorben: LaMarcus Adna Thompson stirbt in Glen Cove, New York. LaMarcus Adna Thompson ist bekannt für seine Pionierarbeit im Bau von Achterbahnen und wird manchmal auch „Father of Gravity“ (dt.: Vater der Schwerkraft) genannt. Zu seinem Lebenswerk gehören beinahe 30 Patente zur Achterbahntechnik und dutzende Bahnen hauptsächlich in den USA. Manchmal wird Thompson fälschlicherweise auch das erste Patent auf eine Achterbahn zugeschrieben, John G. Taylor patentierte allerdings bereits 1872 einen „Inclined Railway“ (wörtl. schiefe Eisenbahn).

Wirtschaft

thumbnail
Der US-Bürger LaMarcus Adna Thompson lässt die erste realisierte Achterbahn patentieren.

1872

thumbnail
John G. Taylor erhält das erste Patent auf eine Achterbahn.

Sonstiges

1984

thumbnail
Didi und die Rache der Enterbten“ zeichnet sich neben teils tiefgründigem Wortwitz, Situationskomik und Running Gags durch für die damalige Zeit spektakuläre Stunts aus, die zudem überwiegend von Dieter Hallervorden selbst gespielt wurden. Dazu gehören beispielsweise eine Fahrt mit Rollschuhen und zwei Koffern auf einem Baugerüst und durch eine Tiefgarage, Klettereien auf dem Dach der Böllemann-Villa und die Auseinandersetzung zwischen Dieter und Emilio auf einer fahrenden Achterbahn, wobei beide ungesichert sind. Diese Aufnahmen entstanden auf dem Dreierlooping von Barth auf dem Münchner Oktoberfest

Rundfunk, Film & Fernsehen

Rundfunk:
thumbnail
Das ZDF zeigt für Kinder Achterbahn.

1977

Film > 1970er:
thumbnail
Achterbahn (Henry Fonda) (Friedrich Schoenfelder)

1976

Film:
thumbnail
Achterbahn (David M. Walsh)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1994

thumbnail
Gründung: Great Coasters International, Inc. (GCI) ist ein amerikanischer Achterbahnhersteller, welcher sich auf den Bau und die Renovierung von Holzachterbahnen spezialisiert hat. Die Bahnen des Herstellers sind für ihre kurvigen Abfahrten, die verschlungene Streckenführung und hohe Geschwindigkeit bekannt.

1988

thumbnail
Gründung: Bolliger & Mabillard Ingénieurs Conseils SA (kurz: B&M) ist ein Schweizer Ingenieurbüro und bekannter Hersteller von Achterbahnen aus Monthey.

1961

thumbnail
Gründung: Die Six Flags Inc. ist eine Freizeitpark-Kette mit Firmensitz in New York City, die über ihre Tochtergesellschaften insgesamt 21 Freizeitparks in Kanada, Mexiko und den USA besitzt. Im Jahr 2007 besuchten laut Schätzungen etwa 24,9 Millionen Gäste die Parks von Six Flags. Damit war Six Flags nach Besucherzahlen die viertgrößte Freizeitparkkette weltweit. Das Spektrum von Six Flags umfasst Themenparks, Wasserparks und Tierparks. In New Jersey betreibt Six Flags die höchste Achterbahn der Welt (siehe Kingda Ka).

Einfluss auf die Alltagskultur > Beispiele

2003

thumbnail
Mary Rose: Achterbahn, Album u.a. mit Lied Wir Fahr'n Achterbahn

2001

thumbnail
Wolfgang Petry: Achterbahn, Album u.a. mit Lied Du machst aus mir 'ne Achterbahn

Rekordhalter > Stahlachterbahnen

2013

thumbnail
Schnellste in Europa: Ring Racer 160? km/h – Nürburgring, Nürburg, Deutschland

2012

thumbnail
Höchste in Europa: Shambhala 76? m – PortAventura, Salou, Spanien

2012

thumbnail
Längste Abfahrt in Europa: Shambhala 78? m – PortAventura, Salou, Spanien

2011

thumbnail
Steilste Abfahrt in Europa: Timber Drop von S&S Worldwide 113 Grad – Fraispertuis-City (Jeanmenil, Lorraine, Frankreich)

2009

thumbnail
Steilste Abfahrt in Deutschland? : Fluch von Novgorod von Gerstlauer Amusement Rides 97 Grad – Hansa-Park Sierksdorf

Rekordhalter > Holzachterbahnen

2013

thumbnail
Steilste Abfahrt: Outlaw Run 81? Grad – Silver Dollar City, Branson, Missouri

2008

thumbnail
Höchste: T Express 56? m – Everland, Yongin-si (Gyeonggi-do), Süd-Korea

2006

thumbnail
Längste Abfahrt: El Toro 53,6? m – Six Flags Great Adventure, Jackson (New Jersey), USA

2001

thumbnail
Schnellste: Colossos 120? km/h – Heide-Park, Soltau, Deutschland

1979

thumbnail
Längste: The Beast 2243? m – Kings Island, Cincinnati, Ohio

"Achterbahn" in den Nachrichten