Act (Musik)

Act (engl. ‚Darbietung, Nummer‘) ist eine aus dem Showbusiness stammende Branchenbezeichnung für Künstler, die auch synonym für Interpret oder Band sowie deren Darbietungen verwendet wird. Häufig wird die Bezeichnung auch in Zusammenhang mit der Stilrichtung (Hip-Hop-Act, Rock-Act) oder dem Stellenwert einer gelungenen Produktion (Mega-Act) verwendet.

mehr zu "Act (Musik)" in der Wikipedia: Act (Musik)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Johannes Heil (Produzent) wird geboren. Johannes Heil ist ein deutscher Produzent und Live-Act im Bereich der elektronischen Musik, heutzutage hauptsächlich Minimal Techno und Electropop.
thumbnail
Geboren: Ekkohaus wird als Konstantinos Tassopoulos geboren. Ekkohaus ist ein griechischer Musikproduzent, DJ und Live-Act in den Stilrichtungen House, Tech-House und Techno.

1974

thumbnail
Geboren: Gui Boratto wird in São Paulo geboren. Gui Boratto ist ein brasilianischer Techno-Live-Act.

1968

thumbnail
Geboren: Beroshima wird geboren. Beroshima alias Frank Müller ist ein deutscher Techno-DJ, -Musiker und Live-Act.
thumbnail
Geboren: Silicon Dream wird , Offenburg / Baden, Deutschland geboren. Silicon Dream war ein Dance-Projekt von Klaus Munzert, einem Sänger, Multiinstrumentalisten und Songwriter. Ergänzt wurde der Act von den Tänzern Angelo und Danny.

Tagesgeschehen

thumbnail
Lissabon/Portugal. In der portugiesischen Hauptstadt wurden die 12. MTV Europe Music Awards verleihen. Zu den großen Abräumern gehören unter anderem: Green Day (Beste Rockband und Bestes Album -„American Idiot“), Coldplay (Beste Band aus Großbritannien und Irland und Bester Song -„Speed of Sound“) und Gorillaz (Beste Band). Die Show selbst wurde von insgesamt elf Live-Acts sowie Gastauftritten zahlreicher prominenter Präsentatoren umrahmt, der als „Ali G“ bekannte britische Komiker Sacha Baron Cohen moderierte in seiner Rolle als osteuropäischer MTV-Moderator Borat. Über die Preisvergabe stimmen die Zuschauer in Europa ab. Nach Angaben der Veranstalter kamen 10.000 Zuschauer in den Atlantischen Pavillon in Lissabon. An den Fernsehern könnte die Show bis zu eine Milliarde Zuschauer erreicht haben.

"Act (Musik)" in den Nachrichten