Addis Abeba

Addis Abeba (auch Addis Ababa; amharischአዲስ ፡ አበባ ‚neue Blume‘) ist die Hauptstadt von Äthiopien. In der Sprache der Oromo wird die Stadt Finfinne oder Shaggar genannt. Addis Abeba ist Sitz der UN-Wirtschaftskommission für Afrika und des Hauptquartiers der Afrikanischen Union.



Geschichte




Bevor Addis Abeba gegründet wurde, hatte das Kaiserreich Abessinien längere Zeit keine feste Hauptstadt. Seit 1881 residierte Menelik II., damals noch König von Shewa, auf dem Berg Entoto in der Nähe des heutigen Addis Abeba. Dieses temporäre Lager in Zentraläthiopien hatte einige Vorzüge für Menelik II. Einerseits liegt der Ort südlicher als vorherige Hauptstädte, was ihm die Vereinigung des Südens mit dem Norden des Landes unter seiner Herrschaft erleichterte, andererseits hat der Ort historische Bedeutung als legendäre Residenz der mittelalterlichen Könige.Im November 1886, während Menelik II. sich in entfernten Regionen des Landes aufhielt, verlegte seine Frau Taytu Betul das Lager von den Hügeln hinunter ins Tal an die Stelle, an der sich die Stadt heute befindet. Es wird berichtet, dass sie das Lager am Entoto wegen der unangenehm niedrigen Temperaturen verließ und ihr der Ort in der Nähe der heißen Fel Weha Quellen mehr zusagte.Entscheidender waren aber wohl die geographischen Gegebenheiten an diesem Ort, der im Gegensatz zum Lager am Entoto ausreichend Platz für die Gründung einer Stadt bot, wie sie sich Menelik II. vorstellte. Nach seiner Rückkehr fand auch Menelik II. Gefallen an diesem Ort.1889 wurde der erste Palast für den Kaiser Menelik II. hier erbaut, die erste Wasserleitung des Landes verlegt, und in einer Rundhütte, einem Tukull, wurde das erste Telegraphenamt eingerichtet. 1892 benannte Menelik II. die Stadt Addis Abeba, "Neue Blume", und machte sie zur Hauptstadt von Abessinien. Die erste Bank, damals Bank of Abyssinia, wurde 1905 gegründet, 1908 die erste Schule, 1910 das erste Krankenhaus, 1911 die erste Druckerei. Bezeichnenderweise gab es bereits 1898 das erste Kino, im Volksmund Yä-Šäyṭan Bet (Teufelshaus) genannt.Nach dem Abessinienkrieg wurde die Stadt Teil von Italienisch-Ostafrika. Im Zweiten Weltkrieg eroberten am 5. April 1941 britische Truppen die Hauptstadt der italienischen Kolonie Abessinien.

mehr zu "Addis Abeba" in der Wikipedia: Addis Abeba

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2009

Gründung:
thumbnail
Die Marathon Motors Engineering, Plc. ist ein seit 2009 bestehendes Joint-Venture zwischen der Hyundai Motor Company und des ehemaligen Langstreckenläufers Haile Gebrselassie mit Unternehmenssitz in Addis Abeba, Äthiopien.

1996

Gründung:
thumbnail
Selam Bus Line S.C. ist ein äthiopisches Busunternehmen mit Hauptsitz in Addis Abeba, welches Fernstreckenverbindungen innerhalb Äthiopiens und nach Nairobi in Kenia anbietet.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Alemayehu Shumye stirbt in Addis Abeba. Alemayehu Shumye war ein äthiopischer Marathonläufer.
thumbnail
Gestorben: Afewerk Tekle stirbt in Addis Abeba, Äthiopien. Afewerk Tekle war ein äthiopischer Künstler.
thumbnail
Gestorben: Sebhat Gebre-Egziabher stirbt in Addis Abeba. Sebhat-Leab Gebre-Egziabher war ein äthiopischer Journalist und Schriftsteller, der in literarischen Kreisen als „Vater der Kurzgeschichten“ in Äthiopien gilt.
thumbnail
Gestorben: Tilahun Gesesse stirbt in Addis Abeba. Tilahun Gesesse, ebenfalls gebräuchlich ist die französische Schreibweise Tlahoun Gèssèssè, war ein bedeutender äthiopischer Sänger.
thumbnail
Gestorben: Doron Grossman stirbt in Addis Abeba. Doron M. Grossman war ein israelischer Diplomat.

Afrika

thumbnail
Im Vertrag von Addis Abeba muss Italien Kolonialträume in Äthiopien aufgeben.

Sport

1948

Wettbewerbsteilnahmen:
thumbnail
Kaiserpalast in Addis Abeba, Äthiopien, 3. Preis (Fritz Bornemann)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1970

thumbnail
Werke > Filme: Taaw Taaw ist ein arbeitsloser junger Mann im modernen Senegal, der sich gegen den Vorwurf der Faulheit wehrt und ein Heim für seine schwangere Freundin schafft, die von ihrer Familie verstoßen wurde. In Wolof mit englischen Untertiteln. 16? mm. Farbe. 24 Minuten. Er gewann den Asmara Gold Lion Preis, Addis Abeba (Äthiopien). (Ousmane Sembène)

1970

thumbnail
Werk > Film: Taaw Taaw ist ein arbeitsloser junger Mann im modernen Senegal, der sich gegen den Vorwurf der Faulheit wehrt und ein Heim für seine schwangere Freundin schafft, die von ihrer Familie verstoßen wurde. In Wolof mit englischen Untertiteln. 16 mm. Farbe. 24 Minuten. Er gewann den Asmara Gold Lion Preis, Addis Abeba (Äthiopien). (Ousmane Sembène)

1955

thumbnail
Werk: Denkmal für die Opfer des Faschismus, Addis Abeba (Antun Augustinčić)

Söhne und Töchter der Stadt

1974

thumbnail
Endelkachew Makonnen (1927–), Politiker, Premierminister von Äthiopien

A > Athiopien?Äthiopien

1997

thumbnail
– Schätze des Nationalarchivs und der Bibliotheksvereinigung Äthiopiens, Nationalarchiv und Nationalbibliothek, Addis Abeba (Weltdokumentenerbe)

Städtepartnerschaften

2004

thumbnail
Israel Be'er Scheva, Israel

2004

thumbnail
Israel Be’er Scheva, Israel

Entführungsfälle (Beispiele)

1993

thumbnail
Lufthansa Flug Nr. 592 von Frankfurt am Main über Kairo nach Addis Abeba (Äthiopien) wird am 11. Februar etwa 35 Minuten nach dem Start vom Rhein-Main-Flughafen von einem äthiopischen Einzeltäter, der als regulärer Fluggast an Bord gegangen war, in die Gewalt gebracht und nach New York, John F. Kennedy International Airport, entführt. Der Airbus A310-300 mit 94 Passagieren und einer zehnköpfigen Besatzung flog zunächst unter dem Vorwand, die Maschine müsse für die Strecke nach New York mehr Kerosin auftanken, den Flughafen Hannover-Langenhagen an. Die deutschen Ordnungskräfte ließen die Maschine Richtung New York starten, nachdem der mit einer Pistole bewaffnete Hijacker, der ständig mit der Erschießung von Crew-Mitgliedern und Passagieren drohte, versprach, sich bei Ankunft in New York den dortigen Behörden zu stellen. Das Flugzeug landete tatsächlich am John F. Kennedy Airport und nach 70 Minuten Verhandlung ergab sich der Entführer, nachdem er seine Pistole dem Piloten übergeben hatte (im Umtausch mit dessen Sonnenbrille). Alle Geiseln blieben unversehrt. (Flugzeugentführung)

Politik & Weltgeschehen

2008

thumbnail
Januar: 10. Gipfeltreffen der Afrikanischen Union in Addis Abeba, Äthiopien
thumbnail
Auf der OAU-Konferenz in Addis Abeba nimmt erstmals eine Delegation der Sahara-Republik teil. Marokko erklärt daraufhin seinen Austritt aus der OAU.
Abessinienkrieg:
thumbnail
Italienische Truppen ziehen in Addis Abeba ein und beenden damit militärisch den Italienisch-Äthiopischen Krieg.
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Der Einmarsch italienischer Truppen in Addis Abeba beendet die Kampfhandlungen im Italienisch-Äthiopischen Krieg. (5. Mai)

Tagesgeschehen

thumbnail
Addis Abeba/Äthiopien: Hailemariam Desalegn wird neuer Ministerpräsident des Landes, nach dem Tod des Amtsinhabers Meles Zenawi.
thumbnail
Addis Abeba/Äthiopien: Die südafrikanische Innenministerin Nkosazana Dlamini-Zuma hat als erste Frau den Kommissionsvorsitz der Afrikanischen Union übernommen.
thumbnail
Addis Abeba/Äthiopien: Der Präsident Benins, Boni Yayi, wird für ein Jahr zum Präsidenten der Afrikanischen Union gewählt.
thumbnail
Addis Abeba/Äthiopien: Der Südsudan tritt als 54. Staat der Afrikanischen Union bei.
thumbnail
Addis Abeba/Äthiopien: Der äquatorialguineasche Präsident Teodoro Obiang Nguema Mbasogo wird für ein Jahr zum Präsidenten der Afrikanischen Union gewählt.

"Addis Abeba" in den Nachrichten